Service

Alles ausblendenAlles einblenden

Sollten Sie an der Freien Universität Berlin studieren, so ist Ihr gültiger Studierendenausweis zugleich Benutzerausweis für die Bibliotheken der Freien Universität Berlin. Andere Benutzer/innen mit Wohnsitz in Berlin oder im Land Brandenburg erhalten unter Vorlage ihres aktuellen Personalausweises oder Reisepasses mit Anmeldebescheinigung kostenlos einen Benutzerausweis. Auswärtige ...

Lesen Sie weiter

  Unsere Benutzungsordnung wurde am 14.12.2005 im Amtsblatt der Freien Universität Berlin veröffentlicht.

Gleich neben der Leihstelle in der Garystraße 55 werden Bücher bereitgestellt, die zur Ausleihe aus dem Magazin oder aus dem Außenmagazin bestellt wurden. Auch Bücher, die vorgemerkt wurden, liegen dort 5 Werktage bereit. Im Benutzerkonto sind diese Medien als "bereitgestellt" gekennzeichnet. Für bereitgestellte Vormerkungen erfolgt außerdem eine Benachrichtigung per Email. Die Bücher ...

Lesen Sie weiter

An unserem Auskunftsplatz erteilen wir Ihnen gerne Informationen über die Nutzung der Bibliothek, ihrer gedruckten und elektronischen Ressourcen und über das Bibliothekssystem der Freien Universität Berlin.

Lesen Sie weiter

Bei schönem Wetter lädt der Bibliotheksgarten in der Garystraße 55 zum Lernen und Verweilen ein. Der ruhig gelegene Garten an der frischen Luft bietet die Möglichkeit, eine andere Art und Weise des Lernens auszuprobieren oder es sich auf den neuen Gartenmöbeln bequem zu machen.Selbstverständlich gibt es auch Zugang zum WLAN, so daß man es sich draußen im Grünen gemütlich machen und auf ...

Lesen Sie weiter

Sollte Ihnen einmal ein Buch abhanden gekommen oder durch widrige Umstände beschädigt worden sein, muss es ersetzt werden. Dies können Sie selbst tun oder uns überlassen. Zu den Kosten für die Beschaffung des Ersatzexemplars kommt dabei noch eine Bearbeitungsgebühr gemäß Gebührenordnung für die Bibliotheken der Freien Universität Berlin hinzu. Diese beträgt derzeit: bei ...

Lesen Sie weiter

Über die Fernleihe können Bücher und einzelne Zeitschriftenartikel bestellt werden, die in den Bibliotheken der Freien Universität Berlin nicht vorhanden sind. Um eine Fernleihbestellung aufzugeben, ist die Zulassung als Bibliotheksbenutzer/in an der Freien Universität erforderlich. Die Fernleihbestellungen werden zentral von der Universitätsbibliothek bearbeitet, dort werden die bestellten ...

Lesen Sie weiter

In der Garystraße 55 befinden sich im Freihandbereich Gruppenarbeitsplätze für jeweils 5 Personen. Diese sind mit Steckdosen ausgestattet und man kann hier Gespräche in Zimmerlautstärke führen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Einzelarbeitsplätze befinden sich in den Offenen Magazinen sowie im Stillen Lesesaal in der Ihnestraße 21.

Handapparate - Synonym: Semesterapparate - werden von Dozenten für die Dauer ihrer Lehrveranstaltung - in der Regel ein Semester - im Stillen Lesesaal eingerichtet. Sie enthalten die wichtigste Literatur zum Thema, die für alle Kursteilnehmer verfügbar sein soll und daher nicht regulär ausgeliehen werden kann. Mit den Büchern kann im Lesesaal gearbeitet werden, man kann sich vor Ort Teile ...

Lesen Sie weiter

Es besteht die Möglichkeit, der Bibliothek über das Bibliotheksportal Primo einen Kaufvorschlag zu unterbreiten. Dazu muss man angemeldete Nutzer/in sein und sollte das Formular nutzen, das unten auf der Startseite von Primo verlinkt ist. Über die Entscheidung, ob das Buch angeschafft wird oder nicht, wird zeitnah per Email informiert. Weitere Informationen zu den Anschaffungskriterien finden ...

Lesen Sie weiter

Sowohl in der Garystraße 55 als auch in der Ihnestraße 21 stehen Geräte zum Drucken und Kopieren bereit. Ein Scanner befindet sich im Zeitschriftenlesesaal in der Ihnestraße 21. Das Kopiersystem an der Freien Universität Berlin wird jetzt von der Firma Ricoh betrieben. Die Bezahlung der Scan-, Druck- und Kopierkosten erfolgt über die Mensacard, die dafür nicht extra freigeschaltet werden ...

Lesen Sie weiter

Derzeit wird der Bestand an Mikromaterialien der Bibliothek aufgelöst, weil wir nicht mehr über die geeignete Infrastruktur verfügen, die Inhalte der Filme zugänglich zu machen. Dieser Prozess ist bislang noch nicht abgeschlossen, weshalb sich folgene Situation ergibt: Mikromaterialien zum Themenbereich Ostasien wurden an die Bereichsbibliothek Erziehungswissenschaft, Fachdidaktik und ...

Lesen Sie weiter

 Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten, sich über unsere Neuerwerbungen zu informieren. 1.) Physisch Ausgewählte neue Bücher werden jetzt im Neuerwerbungsregal in der Garystraße 55 zwischen Auskunftsplatz und Gruppenarbeitsplätzen präsentiert. Sie können an der Leihstelle ausgeliehen werden. 2.) Virtuell Eine  Neuerwerbungsliste unserer Bibliothek kann man auf der Primo Startseite ...

Lesen Sie weiter

Unsere Schulungsangebote richten sich an alle Nutzer/innen. In der Regel werden die Schulungen in Gruppen durchgeführt. Gern sind wir auch dazu bereit, diese im Rahmen von Lehrveranstaltungen durchzuführen. Auf Nachfrage bieten wir auch Einzelschulungen an. Einführung in die Bibliotheksnutzung In unseren Einführungen zeigen wir Ihnen, welche Möglichkeiten Sie haben, unsere Einrichtung vor ...

Lesen Sie weiter

U-Bahn: Linie 3 bis Thielplatz oder Oskar-Helene-Heim Bus: Linie M 11 oder 110 bis U-Bahnhof Thielplatz oder Oskar-Helene-Heim Stadtplan    (c) OpenstreetMap Mitwirkende, CC-BY-Sa

In der Ihnestr 21 befindet sich auch unser Zeitschriften Lesesaal, der dem Haupt Lesesaal angeschlossen ist. Hier finden Sie die letzten Jahrgänge unserer laufenden Printzeitschriften. Ältere Jahrgänge können Sie über Primo aus dem Magazin bestellen. Zeitschriften sind generell nicht ausleihber, Sie können Sie nur im Lesesaal nutzen bzw. vervielfältigen. Außerdem befinden sich im ...

Lesen Sie weiter