Axel Volkery

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Field of Activity

jetzt: European Environment Agency, Kopenhagen

Axel Volkery, geb. 1974 in Hannover, Diplom-Politologe, ist seit Mai 2001 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Forschungsstelle für Umweltpolitik. Seit Juni 2001 ist er zusätzlich als wissenschaftlicher Mitarbeiter beim deutschen Rat von Sachverständigen für Umweltfragen beschäftigt.  Axel Volkery ist Lehrbeauftragter am Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft und ist Mitglied im Vorstand der Forschungsstelle für Umweltpolitik.


Forschungsschwerpunkte

Seine Forschungsinteressen umfassen u.a. kapazitätsorientierte Ansätze der vergleichenden Umweltpolitikanalyse, Theorien und Methoden der Policy Analyse sowie Ansätze zur Politikintegration und Politikfolgenabschätzung. Weitere Interessen gelten dem Politikfeld Naturschutz, Strategien nachhaltiger Entwicklung und der Analyse von Pionierverhalten im Industrieländervergleich.


Abgeschlossene Projekte

  • I.Q. Tools - Indicators and Quantitative Tools for Sustainable Development
  • Information Society and Sustainable Development: Next Generations Policy Directions Project
  • laufendes Promotionsverfahren: Politikwandel in der Naturschutzpolitik
  • The Environmental Dimension of Impact Assessment
  • POINT 3 D:  Integration von Nachhaltigkeitszielen in sektorale Politiken
  • Umweltpolitik und Förderung von Strategieprozessen für nachhaltige Entwicklung (Rioplus)