"Eine Ästhetik für das Miteinanderleben": Elisabeth Hsu über Chinesische Medizin, akademische Lernkulturen und die Rolle der (Medizin-)Ethnologie im Kontext gesellschaftlicher Transformationen

Zur Ästhetik des Miteinander-Lebens (im muslimischen Indischen Ozean) (rechts: E. Hsu)
Zur Ästhetik des Miteinander-Lebens (im muslimischen Indischen Ozean) (rechts: E. Hsu)
Bildquelle: Elisabeth Hsu

Jonas Hartmann, Christina Stark— 2016

Titel"Eine Ästhetik für das Miteinanderleben": Elisabeth Hsu über Chinesische Medizin, akademische Lernkulturen und die Rolle der (Medizin-)Ethnologie im Kontext gesellschaftlicher Transformationen
VerfasserJonas Hartmann, Christina Stark
VerlagBlog Medizinethnologie
Datum2016
Quelle/n
Erschienen inBlog Medizinethnologie: Körper, Gesundheit und Heilung in einer globalisierten Welt
ZitierweiseHartmann, J, Stark, C (2016): "Eine Ästhetik für das Miteinanderleben": Elisabeth Hsu über Chinesische Medizin, akademische Lernkulturen und die Rolle der (Medizin-)Ethnologie im Kontext gesellschaftlicher Transformationen. In: Blog Medizinethnologie