Julia Schander

Julia_Schander

Institut für Sozial- und Kulturanthropologie

Katastrophenforschungsstelle (KFS)

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Aufgabenbereich

BMBF-Projekt KOPHIS: Kontexte von Pflege- und Hilfebedürftigen stärken – Verzahnung von BOS, Pflegeinfrastruktur und aktiven zivilgesellschaftlichen Netzwerken (Projektleitung Prof. Dr. Martin Voss)

Adresse Carl-Heinrich-Becker-Weg 6-10
Raum 117
12165 Berlin
Telefon (030) 838 61146
E-Mail Julia.schander@fu-berlin.de

Ausbildung/Werdegang

  • Seit 05/2016 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Katastrophenforschungsstelle der FU Berlin im BMBF-Projekt „Kontexte von Pflege- und Hilfebedürftigen stärken – Verzahnung von BOS, Pflegeinfrastruktur und aktiven zivilgesellschaftlichen Netzwerken (KOPHIS)“.
  • 11/2014-04/2016 Wissenschaftliche Projektkoordinatorin bei proScience der Technischen Universität Berlin mit Lehraufgaben am FG Methoden der empirischen Sozialforschung und Begleitforschung
  • 06/2014-10/2014 Freiberufliche Tätigkeit als Sozialwissenschaftlerin im Rahmen des Projektes "Langzeitanalyse Neue Arbeitsmigration" am Minor - Projektkontor für Bildung und Forschung e.V. im Bereich der quantitativen Datenanalyse mit SPSS
  • 10/2011-12/2012 Studentische Mitarbeiterin am Zentrum Technik und Gesellschaft (ZTG) der Technischen Universität Berlin: Untersuchung der Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen im Projekt "EnEff Campus: Effizienztechnologien am Wissenschaftscampus Adlershof"
  • 03/2008-02/2012 Studentische Mitarbeiterin im Strategischen Controlling der Technischen Universität Berlin: Kompetenzorientierte Evaluation von Bachelor- und Masterstudiengängen im QS2-Projekt
  • 10/2005-04/2014 Diplom „Soziologie technik-wissenschaftlicher Richtung“ TU Berlin. Diplomarbeit: "Wie technische Innovationen in Organisationen eingeführt werden. Eine Fallstudie aus systemtheoretischer Sicht."

Arbeitsschwerpunkte

  • Methoden der quantitativen und qualitativen Sozialforschung
  • Innovationsforschung
  • Technik- und Organisationssoziologie

Click here to view this profile in English