Drittmittelprojekte

  • 07/13 International Summer School in Medical Anthropology "Well-being at the Margins: Seeking Health in Stratified Landscapes of Medicine and Healing" (Förderung: Volkswagen Stiftung). Mehr...

  • 04/13-03/15 "African Medical Migration: Nigerianische Ärzte in den USA im Spannungsfeld moralischer, ökonomischer und professioneller Verpflichtungen" (DFG-Förderung; Leitung: H. Dilger, Wissenschaftliche Mitarbeiterin: J. Schühle)

  • 04/12-07/12 "Religious Reform, Faith-Based Development and Public Life in Sub-Saharan Africa (Lagos, Dar es Salaam and Cape Town)" (Initiativmittel der Forschungskommission der Freien Universität Berlin, Projektmitarbeiterin: Dr. Marloes Janson).

  • 11/11-04/12 "Bridging gaps in healthcare and healing: Traditional medicine and the biomedical health sector in Zanzibar" (Finanzierung: World Doctors – Südtiroler Ärzte für die Dritte Welt; Leitung: H. Dilger, Wissenschaftliche Mitarbeiterin: Caroline Meier zu Biesen). Mehr...

  • 04/11-01/12 "Leben mit MPS: Krankheitskonzepte und Gesundheitspraktiken türkischstämmiger MigrantInnen" (Förderung: Charité Berlin; Leitung: Hansjörg Dilger, Wissenschaftliche Mitarbeiterin: Linn Leißner). Mehr...

  • 7/07-6/09; 02/2010-03/2012 Männlichkeit(en) und AIDS in Kapstadt, Südafrika (DFG-Förderung). Mehr...

  • 12/08-11/10; 10/11-09/13 Bioprospektion in der "Afrikanischen Renaissance": Von Muthi zum Recht über intellektuelles Eigentum (DFG-Förderung) Mehr...

  • 9/08-08/10; 05/2011-04/2012 Die antiretrovirale Therapie in Tansania – Medikamente und PatientInnen im Spannungsfeld globaler Machtstrukturen und lokaler Handlungskompetenz (Fritz Thyssen Stiftung). Mehr...

Abgeschlossen

  • 06/10-08/10 Refusal of Blood Transfusions: Religious Identity and Modern Medical Authority. Postdoc-Stipendium des Deutschen Akademischen Auslandsdiensts: Dr. Małgorzata Rajtar, Leitung: H. Dilger

  • 03/09-03/10 Kinderlosigkeit und Fruchtbarkeit in Botswana: Subjektivitäten zwischen Moral, Religion und Medizin. Postdoc-Stipendium der Fritz-Thyssen-Stiftung: Dr. Astrid Bochow, Leitung: H. Dilger

  • 06/08-11/08 Vorstudie für eine Studiengruppe „Migration and the diversity of healthcare structures in Berlin: Integrating epidemiological and ethnographic approaches” (VolkswagenStiftung, gemeinsam mit: U. Luig, S. Beck, M. Dören, S. Willich, J. Müller-Nordhorn, M. Knecht). Mehr...

  • 04/09 Internationales Symposium "Prolonging Life, Challenging Religion? ARVs, New Moralities and the Politics of Social Justice" (Lusaka, Justo Mwale Theological University College, 15.-17.04.09) (VolkswagenStiftung, gemeinsam mit Rijk van Dijk, African Studies Centre Leiden; Marian Burchardt, Universität Leipzig; Thera Rasing, University of Zambia). Mehr...