BMBF-Forschungsverbund "InfectControl 2020": TFP-Projekt Teilvorhaben 4 Arbeitsschwerpunkt 8 (TFP-TV4-AS8)

Leitung:

Mitarbeiter/innen:

Förderung:

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) - Projektträger Jülich (PtJ)

Projektlaufzeit:

01.03.2015 — 28.02.2018

Ansprechpartner:

Prof. Dr. Juliana Raupp und Angela Osterheider, M. A.

Telefon:

030-838-75982

Fax:

030-838-4 75982

E-Mail:

Homepage:

Das Teilvorhaben TFP-TV4 AS8 ist Bestandteil der „Transsektoralen Forschungsplattform: Grenzen überschreiten – Neue Wege in der Antiinfektionsforschung“ (TFP).

Im Fokus steht der wirksame und nachhaltige Informationstransfer von Infektionsrisiken und -präventionsmaßnahmen durch praktische Ärzte und Wissenschaftler. Eine wesentliche Bedeutung kommt hierbei der Kommunikation infektionsbezogener Gefährdungslagen an unterschiedliche Zielgruppen (Patienten, Landwirte, Öffentlichkeit etc.) zu. Die Entwicklung von Kompetenz zur Vermittlung sich dynamisch wandelnder Bedrohungslagen an Einzelne und Öffentlichkeit spielt in diesem Rahmen eine wichtige Rolle.

Das Projekt ist angesiedelt an der Schnittstelle zwischen akademischer Forschung und der anwendungsorientierten Vermittlung von Strategien und Techniken zur verständlichen und erfolgreichen Kommunikation von Risikoinformationen durch praktische (Tier-)Ärzte und biomedizinsch Forschende.

Ziel dieses Vorhabens ist es, die heterogenen Wissensbestände auf dem Gebiet der Risikokommunikation und -wahrnehmung zu analysieren und zu systematisieren, um in einem zweiten Schritt ein konkretes Online-e-Learning-Tool zur Weiterbildung der Kommunikatoren und multiplikativen Akteure umzusetzen, zu evaluieren und nachhaltig zu implementieren.

Projektmitarbeiterin: Angela Osterheider