Prof. Dr. Margreth Lünenborg

malü

Arbeitsstelle Journalistik

Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft

Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften

Professorin

Adresse Garystr. 55
Raum 275
14195 Berlin
Telefon +49 (0)30 838-57-352
E-Mail margreth.luenenborg@fu-berlin.de

Sprechstunde

(mit vorheriger Anmeldung unter journalistik@fu-berlin.de)

Feriensprechstunden SoSe 16


Mittwoch, 17.08.: 13.30-15.30 Uhr

Dienstag, 06.09.: 14-16 Uhr

Freitag, 07.10.: 10.30-12 Uhr

 

 

Vita:

  • seit 2014 Sprecherin des Interdisziplinären Zentrums Geschlechterforschung
  • seit 2011 wissenschaftliche Leiterin der Zentraleinrichtung zur Förderung von Frauen- und Geschlechterforschung (ZEFG)
  • seit März 2009 Professorin für Journalistik an der FU Berlin sowie Lehrtätigkeiten an den Universitäten Zürich, Wien, Salzburg, Lüneburg und Greifswald
  • 2009-2014 Direktorin des Internationalen Journalisten-Kollegs der FU Berlin
  • April 2008 Professorin für Medien und Kommunikation an der Universität Siegen
  • 2005-2007 Gast- bzw. Vertretungsprofessur Journalistik am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der FU Berlin
  • 2004-2005 Gastprofessorin am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Universität Wien
  • 2005 Vertretungsprofessur - Medien und Kommunikation - Universität Siegen
  • 2005 Habilitation an der Universität Dortmund, Fakultät Kulturwissenschaften mit der Schrift "Journalismus als kultureller Prozess", venia legendi für das Lehrgebiet Journalistik
  • 2002-2004 Habilitationsstipendiatin der DFG
  • 1998-2001 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universität Leipzig (u.a. Betreuung des Uniradios mephisto)
  • 1996-1997 Pressesprecherin des Ministeriums für Frauen, Jugend und Wohnungsbau des Landes Schleswig-Holstein
  • 1996 Promotion an der FU Berlin, Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft mit der Studie "Journalistinnen in Europa"
  • 1992-1996 Promotionsstipendium der Hans-Böckler-Stiftung
  • 1986/87 Volontariat bei der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ) Essen
  • 1984-1990 Studium Journalistik und Raumplanung an der Universität Dortmund

Mitgliedschaften und Funktionen:

 

Forschungsschwerpunkte:

·         Journalismusforschung

·         Kommunikationswissenschaftliche Geschlechterforschung

·         Cultural Studies und Medienforschung

·         Migration und Medien

·         Hybride Medienangebote

 

Laufende Projekte

Abgeschlossene Projekte

  • Migrantinnen in den Medien - Gefördert vom Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter (MGEPA) des Landes Nordrhein-Westfalen. Projektlaufzeit: 2008 - 12/2011
  • Skandalisierung und Provokationen als Quotenbringer in Zeiten rückläufiger Werbeeinnahmen? Analyse aktueller Castingshow- und Reality-Doku-Formate
    Forschungsprojekt im Auftrag der Landesanstalt für Medien NRW, in Kooperation mit der House of Research GmbH.
  • Spitzenfrauen im Fokus der Medien – "Die mediale Repräsentation von weiblichen und männlichen Führungskräften in Politik, Wirtschaft und Wissenschaft". Forschungsprojekt gemeinsam mit Prof. Röser (Universität Lüneburg) gefördert vom BMBF und ESF (Europäischer Sozialfond). Laufzeit 4/2008 - 6/2010
    » http://www.spitzenfrauenindenmedien.de
  • Politikjournalisten in Deutschland - Eine Online-Befragung im Auftrag des Deutschen Fachjournalisten-Verbandes
  • Politischer Journalismus - Selbstverständnis und Arbeitsbedingungen bei der Berliner tageszeitung (taz). Lehr-Forschungsprojekt an der FU Berlin 2005/06
  • Vom Civic Journalism zum Interactive Journalism. Lehr-Forschungsprojekt am Institut für Publizistik der FU Berlin 2006/07
  • Wege in die Wissenschaft (WiWi) geschlechtsspezifische Analyse des wissenschaftlichen Nachwuchses in der Kommunikationswissenschaft. Förderung durch die DGPuK und HFF Potsdam 2005 (Zusammenarbeit mit Dr. Elizabeth Prommer, Potsdam und Prof. Werner Wirth, Zürich)
    » Link zum Vollartikel bei Springerlink
  • Journalismus als Kultureller Prozess. Habilitationsprojekt gefördert durch die DFG 2002-2004
  • Women in the European Print Media Industry. Forschungsprojekt im Auftrag der Kommission der Europäischen Union (DG V) 1993/94
  • Journalistinnen in Europa. Promotionsprojekt gefördert durch die Hans-Böckler-Stiftung 1994-1996

 

Vollständige Publikationsliste als pdf-Datei.

 

Monographien

(Mit-)Herausgeberschaften

Aufsätze in wissenschaftlichen Zeitschriften

Wissenschaftliche Aufsätze in Sammelbänden

Journalistische Beiträge

Sonstige Publikationen

 

Monographien

 

(Mit-)Herausgeberschaften

 

Aufsätze in wissenschaftlichen Zeitschriften

  • Lünenborg, Margreth 2015. Reality TV als globales Nutzungsformat. Entwicklung - Nutzungsmotive - Affektregulation. In: merz - Zeitschrift für Medienpädagogik. 59. Jhg, Nr. 4, August 2015.
  • Lünenborg, Margreth; Maier, Tanja 2015. ‘Power Politician’ or ‘Fighting Bureaucrat’: Gender and Power in German Political Coverage. In: Media, Culture & Society, Jg. 37, Heft 2, S. 180-196. doi: 10.1177/0163443714557979
  • Lünenborg, Margreth; Roventa-Fumusani, Daniela 2014. Introduction. In: ESSACHESS - Journal for Communication Studies, Jg. 7, Heft 2(14), S. 5-11. Link zur Online-Ausgabe.
  • Lünenborg, Margreth; Fürsich, Elfriede 2014. Intersektionalität und "The Other": Die komplexe Verhandlung von Migration, Gender und Klasse in der Produktion und Rezeption deutscher Fernsehangebote. In: Medien Journal, Jg. 38, Heft 3, S. 7-20.
  • Lünenborg, Margreth; Maier, Tanja 2014. Wider die Feminisierung der Öffentlichkeit: Aktuelle Geschlechterordnungen in Journalismus und Politik. In: Feministische Studien, Heft 2, S. 234-248. Das Abstract ist hier online verfügbar.
  • Lünenborg, Margreth; Fürsich, Elfriede 2014. Media and the Intersectional Other:The Complex Negotiation of Migration, Gender, and Class on German Television. In: Feminist Media Studies, DOI:10.1080/14680777.2014.882857.

  • Lünenborg, Margreth 2013. Politik, Sport und Krieg nach den Regeln der Medien. Zum Verhältnis von Authentizität, Inszenierung und Öffentlichkeit. In: Communicatio Socialis, Jg. 46, Heft 3-4, S. 367-378. Hier online verfügbar.

  • Lünenborg, Margreth 2013. Hat das “Muttchen am Herd” ausgedient? Konstruktion der Kategorie „Geschlecht“ in den Medien. In: Televizion. Vol. 26, Nr. 2, 2013, S. 7-10. Hier online abrufbar.

  • Lünenborg, Margreth 2013. Editorial: Russian and German Perspectives on Transcultural Communication. In: Global Media Journal. German Edition. Vol. 3, No. 1, Spring/Summer 2013, S. 1-4. Hier online verfügbar.

  • Klaus, Elisabeth; Lünenborg, Margreth 2013. Zwischen (Post-)Feminismus und Antifeminismus Reflexion zu gegenwärtigen Geschlechterdiskursen in den Medien. In: Gender. Jg. 5, Nr. 2, S. 78-93. Ein Abstract ist hier online verfügbar.

  • Lünenborg, Margreth 2012. "Get it first, but ..." Zum Verhältnis von Zeit und Mobilität im Journalismus. In: medien & zeit. 27. Jg., Heft 2/2012, S. 15-24.

  • Lünenborg, Margreth 2012. Die Krise des Journalismus? Die Zukunft der Journalistik! Ein Diskussionsbeitrag zur Reflexivität und Praxisrelevanz von Wissenschaft. In: Publizistik. 57. Jg., Heft 4/2012, S. 445-461.Abstract und vollständige Publikation hier.

  • Lünenborg, Margreth 2012. Qualität in der Krise? In: Aus Politik und Zeitgeschichte. Nr. 29-31, S. 3-8. Link zur Online-Ausgabe. 

  • Klaus, Elisabeth; Lünenborg, Margreth 2011. Zwanzig Jahre Gender- und Queertheorien in der Kommunikations- und Medienwissenschaft. Ein Zwischenruf. In: Studies in Communication/ Media, Heft 1/2011, S.95-117. Hier online verfügbar.

  • Lünenborg, Margreth; Töpper, Claudia 2011. Gezielte Grenzverletzungen – Castingshows und Werteempfinden. In: Aus Politik und Zeitgeschichte. Nr. 3, S. 35-41. Link zur Online-Ausgabe.

  • Lünenborg, Margreth; Berghofer, Simon 2010. Politikjournalismus im Wandel. Merkmale, Einstellungen & Perspektiven deutscher Politikjournalisten angesichts aktueller Entwicklungen im Berufsfeld. In: Fachjournalist. Jg. 10, Nr. 3, S. 17-25. Hier online verfügbar.

  • Lünenborg, Margreth; Bach, Annika 2009. Gender and Ethnicity in the German Mass Media: Current Research on the Representation of Female Migrants. In: Kumarini Silva, Kaitlynn Mendes (Hg.): Commentary and criticism. Feminist Media Studies. Jg. 9, Nr. 2, 243-262. Hier bzw. alternativ hier online abrufbar.

 

Wissenschaftliche Aufsätze in Sammelbänden

  • Margreth Lünenborg (2016): Journalismus als kultureller Diskurs. In: Martin Löffelholz/Liane Rothenberger (Hg.): Handbuch Journalismustheorien. Wiesbaden: VS Springer, S. 325-338. Online-Zugang über Springer Link.
  • Lünenborg, Margreth; Maier, Tanja 2015. Governing in the gendered structure of power: The media discourse on Angela Merkel and her power-driven leadership style. In: John Wilson/Diana Boxer (Hrsg.) (2015): Discourse, Politics and Women as Global Leaders. Amsterdam/Philadelphia: John Benjamins Publishing Company, S. 275-293.
  • Lünenborg, Margreth 2015. Rethinking cultural citizenship: Zur Teilhabe in der (digitalen) Mediengesellschaft In: Ricarda Drüeke/Susanne Kirchhoff/Thomas Steinmaurer/Martina Thiele (Hrsg.) (2015): Zwischen Gegebenem und Möglichem. Kritische Perspektiven auf Medien und Kommunikation. Bielefeld: transcript.
  • Lünenborg, Margreth 2015. Journalismus als kultureller Diskurs. In: Martin Löffelholz/Liane Tessa Rothenberger (Hrsg.) (2015): Handbuch Journalismustheorien. Wiesbaden: VS. 

  • Lünenborg, Margreth 2014. Schwarze Witwe. In: Anette Hüsch (Hg.). Netz. Vom Spinnen in der Kunst. Bielefeld: Kerber Verlag. S. 86-88.

  • Klaus, Elisabeth; Lünenborg, Margreth 2013. Das Gendering internationaler Mediensysteme. In: Barbara Thomaß (Hg): Mediensysteme im internationalen Vergleich. 2. Auflage. Konstanz/München: UVK Verlagsgesellschaft, S. 199-219.

  • Lünenborg, Margreth 2013. Boulevardisierung im Journalismus. In: Klaus Meier, Christoph Neuberger (Hg.): Journalismusforschung. Stand und Perspektiven. Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft, S. 207-220.

  • Lünenborg, Margreth 2012. Boulevardjournalismus. In: Andeas Dörner, Ludgera Vogt (Hg.): Unterhaltungsrepublik Deutschland. Medien, Politik und Entertainment. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung, S. 264-278.

  • Fürsich, Elfriede; Lünenborg, Margreth 2012. Wissensproduktion 'On The Run'. Über die (Un-)Möglichkeit mobiler Forschung und Forscherinnenkarrieren. In: Tanja Maier, Martina Thiele, Christine Linke (Hg.): Medien, Öffentlichkeit und Geschlecht in Bewegung. Forschungsperspektiven der kommunikations- und medienwissenschaftlichen Geschlechterforschung. Bielefeld: transcript, S. 193-207.

  • Lünenborg, Margreth; Linke, Christine; Konrad, Lisa; Fritsche, Katharina; Flecke, Stefan 2012. Geschlecht und Ethnizität in audiovisuellen Medien. Methodologische und methodische Herausforderungen intersektionaler Medieninhaltsanalyse. In: Tanja Maier, Martina Thiele, Christine Linke (Hg.). Medien, Öffentlichkeit und Geschlecht in Bewegung. Forschungsperspektiven der kommunikations- und medienwissenschaftlichen Geschlechterforschung. Bielefeld: transcript. S. 99-114.

  • Lünenborg, Margreth 2012. Beiträge im Lexikon: Boulevardisierung, DLM, Dokumentarspiel, Feature, Fensterprogramm, Fernsehshow, Fernsehspiel, Fiction, Format, Genre, Hörspiel, Interview, Jingle, Kinofilm im Fernsehen, Kommentar, Live-Sendung, Magazin, Moderation, Nachricht, Narration, Public Journalism, Regionalprogramm, Reportage, Serien, Sportberichterstattung, Talkshow, Trailer, Vollprogramm. In: Günter Bentele, Hans-Bernd Brosius, Otfried Jarren (Hg.): Lexikon Kommunikations- und Medienwissenschaft. 2., überarbeitete und erweiterte Auflage. Wiesbaden: Springer VS. Übersicht S. 399.

  • Klaus, Elisabeth; Lünenborg, Margreth 2012. Cultural Citizenship. Participation by and through Media. In: Elke Zobl, Ricarda Drüeke (Hg.): Feminist Media. Participatory Spaces, Networks and Cultural Citizenship. Bielefeld: transcript. S. 197-212.

  • Lünenborg, Margreth; Röser, Jutta 2012. Geschlecht und Macht in den Medien – ein integratives Forschungsdesign. In: Margreth Lünenborg, Jutta Röser (Hg.): Ungleich mächtig. Das Gendering von Führungspersonen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft in der Medienkommunikation. Bielefeld: transcript. S. 5-36.

  • Lünenborg, Margreth; Maier, Tanja 2012. „Kann der das überhaupt?“ Eine qualitative Textanalyse zum Wandel medialer Geschlechterrepräsentationen. In: Margreth Lünenborg, Jutta Röser (Hg.): Ungleich mächtig. Das Gendering von Führungspersonen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft in der Medienkommunikation. Bielefeld: transcript. S. 65-126.

  • Lünenborg, Margreth; Maier, Tanja 2012. „Wir bemühen uns die Gesellschaft adäquat abzubilden.“ Geschlechterkonstruktionen durch den Journalismus. In: Margreth Lünenborg, Jutta Röser (Hg.): Ungleich mächtig. Das Gendering von Führungspersonen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft in der Medienkommunikation. Bielefeld: transcript. S. 173-202.

  • Lünenborg, Margreth; Töpper, Claudia 2012. Inszenierung von Sexualität und Nacktheit in Castingshows und Reality-Soaps. In: Martina Schuegraf, Angela Tillmann (Hg.): Pornografisierung von Gesellschaft. Konstanz: UVK. S. 115-124.

  • Lünenborg, Margreth 2012. Das Geschlecht des Journalismus. Gender Studies und Journalistik. In: Beatrice Dernbach, Wiebke Loosen (Hrsg.): Didaktik der Journalistik. Wiesbaden: VS. S. 79-89.

  • Lünenborg, Margreth; Töpper, Claudia 2012. Skandalisierung in Castingshows und Coachingsendungen. In: Daniel Hajok, Olaf Selg, Achim Hackenberg (Hrsg.): Auf Augenhöhe? Rezeption von Castingshows und Coachingsendungen. Konstanz: UVK. S. 179-192.

  • Lünenborg, Margreth; Maier, Tanja 2011. Zur medialen Sichtbarkeit von wirtschaftlichen Spitzenkräften. In: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Hrsg.): Aktionärinnen fordern Gleichberechtigung – 2011. Erhöhung des Frauenanteils im europäischen Kontext. Berlin. S. 43-49.

  • Bach, Annika; Lünenborg, Margreth 2010. Der Abschied vom furchtlosen Helden – Zum Wandel des Berufsbildes von Kriegs- und KrisenreporterInnen. In: Martina Thiele, Tanja Thomas, Fabian Virchow: Medien-Krieg-Geschlecht. Affirmationen und Irritationen sozialer Ordnungen. Wiesbaden: VS. S. 323-344.

  • Lünenborg, Margreth; Röser, Jutta; Maier, Tanja; Müller, Kathrin 2010. Gender Analysis of Mediated Politics in Germany. In: Tonny Krijnen, Claudia Alvares, Sofie van Bauwel (Hrsg.): Gendered Transformations. Theory and Practices on Gender and Media. Bristol: Intellect. S. 57-77. (mit J. Röser, T. Maier, K. Müller)

  • Lünenborg, Margreth; Röser, Jutta; Maier, Tanja; Müller, Kathrin; Grittmann, Elke 2009. ‚Merkels Dekolleté’ als Mediendiskurs. Eine Bild-, Text und Rezeptionsanalyse zur Vergeschlechtlichung einer Kanzlerin. In: Margreth Lünenborg (Hg.): Politik auf dem Boulevard. Die Neuordnung der Geschlechter in der Politik der Mediengesellschaft. Bielefeld: transcript. S. 73-102.

  • Lünenborg; Margreth 2008. Journalismus als Welterzählung: Journalistische Kulturen zwischen Hybridität und Entdifferenzierung. In: Oliver Hahn, Roland Schröder (Hg.): Journalistische Kulturen. Köln: von Halem. S. 125-149.

  • Lünenborg, Margreth 2007. Journalismus als Unterhaltung - Unterhaltung als Journalismus. In: Armin Scholl, Rudi Renger, Bernd Blöbaum (Hg.): Journalismus und Unterhaltung. Theoretische Ansätze und empirische Befunde. Wiesbaden: VS. S. 67-86.

  • Lünenborg, Margreth 2005. Öffentlichkeit und Geschlecht. In: » http://www.gender-politik-online.de
    [Artikel hier als pdf-Dokument]

 

Journalistische Beiträge

 

Sonstige Publikationen

  • Lünenborg, Margreth (2015) Festvortrag zur akademischen Feier des 60. Geburtstags von Elisabeth Klaus in Salzburg am 1. Oktober 2015: Zwischen Kritik und Utopie: Entwürfe von Öffentlichkeit und Privatheit. Online Video hier abrufbar. Volltext hier abrufbar.
  • Lünenborg, Margreth (2014/15). Verzerrungseffekte im Peer-Review. In: Aviso 59, Winter 2014/15, S. 6.
  • Lünenborg, Margreth (2014). Medienvielfalt, anders: Junge Migrant/inn/en in den Journalismus. Evaluation des Studienprogramms der Heinrich-Böll-Stiftung. Heinrich-Böll-Stiftung: Berlin.