Call for Papers "Affekte - Medien - Macht"

News vom 07.12.2016

Website mit Inforamtionen zur Tagung

Tagung vom 29. Juni bis 1. Juli 2017 an der FU Berlin

Vom 29. Juni bis 1. Juli 2017 findet an der Freien Universität Berlin die vom Teilprojekt B02 und der Fachgruppe „Soziologie der Medienkommunikation“ der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPuK) in Kooperation mit der DGPuK-Fachgruppe "Medien, Öffentlichkeit und Geschlecht" organisierte Tagung "Affekte – Medien – Macht" statt.
 
Die Tagung wird die Relevanz von Affekten und Emotionen in Medien- und Kommunikationsprozessen genauer beleuchten. Insbesondere interessiert dabei die Auseinandersetzung mit der Herstellung von Macht und Ungleichheit mit und durch Affekte und Emotionen im Mediendiskurs. Ein Schwerpunkt der Tagung richtet sich auf das Verhältnis von Geschlecht und Affekt beziehungsweise Emotion innerhalb dieser Prozesse.

Als Keynotes konnten Zizi Papacharissi, Brigitte Hipfl und Jens Eder gewonnen werden. Weiterführende Informationen finden sich auf der Tagungswebsite.
 
Abstracts können bis zum 1. Februar 2017 eingereicht werden.

Call for Papers:

Call for Papers (deutsch) (PDF)

Call for Papers (english) (PDF)

3 von 38