Bachelor Medieninformatik (B.Sc.)

Bachelorstudiengang Medieninformatik

Der Bachelorstudiengang B.Sc. Medieninformatik wird gemeinsam mit der Technischen Universität Berlin angeboten.

Im Rahmen dieses Studiengangs bietet die Arbeitsstelle Medienanalyse/Forschungsmethoden gemeinsam mit der Arbeitsstelle Mediennutzung zwei Methoden-Vorlesungen im Modul "Methoden: Wissenschaftstheoretische Grundlagen, Datenerhebung und Statistik" an. Die Methoden-Vorlesung I wird i. d. R. von Prof. Dr. Martin Emmer (AS Mediennutzung) durchgeführt, die Methoden-Vorlesung II i. d. R. von Prof. Dr. Joachim Trebbe.

Im Rahmen des Moduls "Methoden der empirischen Kommunikationsforschung" können die Studierenden i. d. R. zwischen mehreren Seminaren wählen.

Hier geht es zum aktuellen Studienangebot der Arbeitsstelle.

Die Studienordnung von 2014 kann hier eingesehen werden. Es besteht des Weiteren eine Änderungsordnung aus dem Jahr 2015.