Janine Greyer M.A.

Janine_neu

Arbeitsstelle Medienanalyse/ Forschungsmethoden

Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft

Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Aufgabenbereich

beurlaubt bis September 2017

Adresse Garystr. 55
Raum 171
14195 Berlin
Sekretariat Debora Kuczera
Telefon +49 30 838-57350
Fax +49 30 838-4 57350
E-Mail janine.greyer@fu-berlin.de

Sprechstunde

Derzeit sind keine Sprechstundentermine möglich, da ich mich im Mutterschutz/in Elternzeit befinde

 

 

Vita
seit 07/2014         wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Arbeitsstelle Medienanalyse/ Forschungsmethoden

02/2011 - 06/2014

wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Arbeitsstelle Kommunikationspolitik/ Medienökonomie
2007 - 2011 Studentische Mitarbeiterin und Tutorin an der Arbeitsstelle Kommunikationspolitik/ Medienökonomie
2005 - 2011 verschiedene Praktika und wissenschaftliche Projektmitarbeit bei Medienforschungsinstituten und Universitäten (FU Berlin, Universität Hohenheim, University of Melbourne, Göfak Medienforschung)
10/2008 - 01/2011 Master „Medien und Politische Kommunikation", FU Berlin und University of Melbourne     
10/2005 - 09/2008 Bachelor „Publizistik- und Kommunikationswissenschaft“, Nebenfach: Psychologie, FU Berlin 
2003 - 2005 Projektleiterin bei einer Berliner Werbeagentur
2002 Fortbildung zur Ausbilderin (Meisterprüfung); Ausbilder-Eignungsprüfung AEVO der IHK Berlin
2000 - 2002 Berufsausbildung zur Werbekauffrau
Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPuK)
European Communication Research and Education Association (ECREA)
International Communication Association (ICA)

Akademische Selbstverwaltung
seit 2014     

stellvertretendes Mitglied in der Ausbildungs- und Prüfungskommission des Fachbereichs Politik- und Sozialwissenschaften

01/2012 - 03/2015

Sprecherin des akademischen Mittelbaus des Instituts für PuK

02/2011 - 07/2012

Organisation der 57. Jahrestagung der DGPuK in Berlin

Fort- und Weiterbildungen
03/2015

Lernen, lehren, forschen -Wie gelingt die Verbindung? (Aufbaumodul) (Dr. Anne C. Kenneweg)

2014/2015    Hochschuldidaktisches Grundlagenmodul (Zertifikatprogramm im Rahmen des Support Qualitätspakts für die Lehre) (Harald Groß)
10/2014 Betreuung von Abschlussarbeiten (Aufbaumodul) (Ilona Kiarang)
08/2014 Im Ideenrausch: Kreativtechniken in der Lehre (Aufbaumodul) (Anna-Caterina Walk)
09/2014 Einstieg ins wissenschaftliche Publizieren (Prof. Dr. Jörg Mathes)
Wie und wozu Vernetzung? (Prof. Dr. Frank Esser)
(beides im Rahmen des 2. Nachwuchstags der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft DGPuK)
02/2014 Automatisierte Inhaltsanalyse (Dr. Christian Baden)
06/2013 ESSA Summer School: Social Simulation (TUHH Hamburg)
06/2012 Lineare Strukturgleichungsmodelle mit AMOS (Dr. Michael Scharkow und Dr. Jens Vorgelgesang)
04/2012 Teaching in English (Aufbaumodul) (Betty Boden)
01-06/2002 Fortbildung zur Ausbilderin (Meisterprüfung); Ausbilder-Eignungsprüfung AEVO der IHK Berlin
Sonstiges
Ehrenamtliche Prüferin der IHK Berlin im Ausbildungsberuf Kauffrau/ Kaufmann Marketing- und Werbekommunikation


Lehrveranstaltungen FU
Sommer 2015 Methoden I: Wissenschaftstheoretische Grundlagen der Datenerhebung: Qualität in den Medien (Kurs A+B)
Sommer 2014 Einführung in die Medienethik
Winter 2013/14 Printmedien in Deutschland
Sommer 2013 Einführung in die Medienethik
Winter 2012/13 Qualität in den Medien
Winter 2012/13 Methoden I: Wissenschaftstheoretische Grundlagen der Datenerhebung: Qualität im Fernsehen
Lehrveranstaltungen an anderen Hochschulen
Winter    2014/15 Universität der Künste (UdK): Grundlagen sozialwissenschaftlicher Forschungsmethoden (MA-Seminar/Kolloquium)
Sommer 2012 Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW): Empirische Markt- und Kommunikationsforschung: Die Inhaltsanalyse (MA-Übung)
Seminar- und Abschlussarbeiten
Seit 2011

Begutachtung von ca. 200 Seminarbeiten

Winter 2015/2016

Zweitgutachten: „Evaluation interner Unternehmenskommunikation. Entwicklung eines Messinstruments und Evaluation der Mitarbeiterkommunikation am Siemens Gasturbinenstandort Berlin“ (Masterarbeit on Judith Regenhardt, Erstgutachter: Prof. Dr. Joachim Trebbe)

Sommer 2015

Erstgutachten: „Personalisierung von Fernsehnachrichten? Ein Vergleich der Hauptnachrichtensendungen RTL Aktuell und Tagesschau" (Bachelorarbeit von Rebecca Bartke; Erstgutachter: Prof. Dr. Joachim Trebbe)

Zweitgutachten: „Junge Frauen in den Medien: Fernsehwerbung als Mittel der Stereotypenvermittlung?" (Bachelorarbeit von Ruta Wahedi Yeganeh, Erstgutachterin: Ada Fehr, M.A.)

Winter        2014/15

Zweitgutachten: „Fernsehen im Zeitalter der Medienkonvergenz. Social TV und sein Zukunftspotential in der jungen Zielgruppe." (Bachelorarbeit von Lisa Synowski; Erstgutachter: Prof. Dr. Matthias Künzler)

Zweitgutachten: „Öffentlich-rechtlich versus privat – Nachrichtenformate auf dem Prüfstand“ (Masterarbeit von Marie Pzrychibylla; Erstgutachter: Prof. Dr. Joachim Trebbe)

Zweitgutachten: „Qualität nur auf den hinteren Plätzen? Eine Untersuchung des Programmangebots von ARD/Das Erste und ZDF zur (Post-)Prime Time!“ (Bachelorarbeit von Melanie Manthey; Erstgutachter: Prof. Dr. Joachim Trebbe)

Erstgutachten: „Klimaberichterstattung in der deutschen Boulevard- und Qualitätspresse. Klimawandel und der Frame `Risiko und Katastrophen" (Bachelorarbeit von Ina Zhikova; Erstgutachter: Prof. Dr. Joachim Trebbe)

Sommer 2014

Zweitgutachten: „Irgendwas mit Politik... Ein Experiment zur Wirkung von Unterhaltungselementen in der Tagesschau auf die Erinnerungsleistung“ (Bachelorarbeit von Anna Schäfer; Erstgutachter: Prof. Dr. Joachim Trebbe)

Winter 2013/14

Erstgutachten: „Die politische Talkshow und ihre Leistungen vor dem Hintergrund der Medialisierung von Politik“ (Bacheloararbeit von Florentina Hänßler; Zweitgutachter: Simon Berghofer, M.A.)

Sommer 2013

Erstgutachten: „Reality-TV-Formate. Medienethische Grenzwertigkeiten und die Nutzungsmotive Jugendlicher“ (Bacheloararbeit von Anne Luckmann; Zweitgutachter: Prof. Dr. Klaus Beck)

Zweitgutachten: "Die Bedeutung von Merchandising und Licensing als zusätzliche Erlösform privater Programmveranstalter in Deutschland - Am Beispiel des Kinderfernsehveranstalters Nickelodeon." (Bacheloararbeit von Franziska Piper; Erstgutachterin: Dr. Leyla Dogruel)

Sommer 2011

Zweitgutachten: „Analyse der Erfolgsfaktoren für die Anwendung von Social Media in der externen Unternehmenskommunikation: Welche sind die zentralen Erfolgsfaktoren?“ (Bacheloararbeit von Luise Schwandt; Erstgutachterin: Dr. Leyla Dogruel)


Forschungsschwerpunkte
  • Medienqualität und Medienethik
  • Fernsehprogrammforschung
  • Emprirische Forschungsmethoden
Forschungsprojekte


Zeitschriftenartikel, Enzyklopädiebeiträge (Peer-Reviewed)
2017

Trebbe, Joachim / Paasch-Colberg, Sünje / Greyer, Janine / Fehr, Ada: Media Representation: Racial and Ethnic Stereotypes. In: The International Encyclopedia of Media Effects. Wiley-Blackwell: Hoboken NJ, S. 1-9.

Greyer, Janine / Fehr, Ada / Gräßer, Daniel / Beier, Anne (2016): Im Schatten eines Riesen? Ein Vergleich der Politikberichterstattung des öffentlich-rechtlichen Fernsehens im Kleinstaat Schweiz und dem Giant Next-Door Neighbor Deutschland. In: Studies in Communication Sciences (http://dx.doi.org/10.1016/j.scoms.2016.04.001).

2015

Greyer, Janine/Fehr, Ada, Fiechtner, Stephanie/Trebbe, Joachim (2015): Fernsehnachrichten in Deutschland und der Schweiz - Mediensystemische Kontextfaktoren als Einflussgrößen auf Nachrichteninhalte. In: Publizistik, 60 (4), S. 423-442.

2014

Berghofer, Simon/Greyer, Janine/Dogruel, Leyla (2014): Medienkonvergenz im deutschen Boulevard. Eine Organisations- und Inhaltsanalyse von Verwertungsstrategien am Beispiel der Wirtschaftsberichterstattung. In: Publizistik, 59 (1), S. 27-44.

 2010

Jarolimek, Stefan/Dubowicz, Arthur/Greyer, Janine/Kunkel, Julia/Obst, Roman/Sängerlaub, Alexander/ Schink, Christin/Thobaben, Tobias/Vogt, Mandy (2010): Öffentliches und Geheimes. Die Berichterstattung über die flächendeckende Schweinegrippeimpfung. In: Publizistik, 55 (4), S. 405-425.

Sammelbandbeiträge
2013 

Dogruel, Leyla/Greyer, Janine/Berghofer, Simon (2013): Boulevard- vs. Qualitätspresse? Eine Analyse der Qualitätsmerkmale und Boulevardisierungsstrategien am Beispiel von Wirtschaftsberichterstattung. In: Pfetsch, Barbara/Greyer, Janine/Trebbe, Joachim (Hrsg.): MediaPolis - Kommunikation zwischen Boulevard und Parlament. Strukturen, Entwicklungen und Probleme von politischer und zivilgesellschaftlicher Öffentlichkeit. Schriftenreihe der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (Band 40). Konstanz: UVK, S. 143-160.

Pfetsch, Barbara/Greyer, Janine/Trebbe, Joachim (2013): MediaPolis - Kommunikation zwischen Boulevard und Parlament. In: ders. (Hrsg.): MediaPolis - Kommunikation zwischen Boulevard und Parlament. Strukturen, Entwicklungen und Probleme von politischer und zivilgesellschaftlicher Öffentlichkeit. Schriftenreihe der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (Band 40). Konstanz: UVK, S. 11-19.

2011

Greyer, Janine/Sängerlaub, Alexander/Obst, Roman (2011): Rolle vorwärts in der Rollenforschung? Ein methodisch-analytischer Beitrag zum Selbst- und Fremdbild von Politikjournalisten in Deutschland. In: Haschke, Josef Ferdinand/ Moser, André Michael (Hrsg.), Düsseldorfer Forum Politische Kommunikation, Band I: Politik - Deutsch, Deutsch - Politik: Aktuelle Trends und Forschungsergebnisse. Beiträge zur 6. Fachtagung. Berlin: Frank & Timme,  S. 265-286.

Monographien und Herausgeberbände 
2013

Pfetsch, Barbara/Greyer, Janine/Trebbe, Joachim (2013) (Hrsg.): MediaPolis - Kommunikation zwischen Boulevard und Parlament. Strukturen, Entwicklungen und Probleme von politischer und zivilgesellschaftlicher Öffentlichkeit. Schriftenreihe der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (Band 40). Konstanz: UVK.

2012

Beck, Klaus/Berghofer, Simon/Dogruel, Leyla/Greyer, Janine (2012): Wirtschaftsberichterstattung in der Boulevardpresse. Redaktionelle Strukturen, Kommunikatoren, Inhalte und Formen. Wiesbaden: Springer VS.

Rezensionen
2013

Greyer, Janine (2013): Buchbesprechung von: Mast, Claudia (2012) (Hrsg.): Neuorientierung im Wirtschaftsjournalismus. Redaktionelle Strategien und Publikumserwartungen. – Wiesbaden: Springer VS. In: Publizistik, 58 (1), S. 110-111. (Buch-Rezension)

Vorträge und Poster
2015

"Who Will Stop the Tide of these Desperate People?" – The Attribution of Responsibility in European News Coverage of Key Events Regarding Immigration Policy Issues.Vortrag auf der Vortrag auf der Tagung "Hegemony or Resistance? On the Ambiguous Power of Communication" der International Association for Media and Communication Research (IAMCR) in Montréal, Kanada, 12.-16.07.2014 (mit Ada Fehr).

"Is Anyone Responsible?": Die Attribution von Verantwortung bei asylpolitischen Schlüsselereignissen in der deutschen Printberichterstattung am Beispiel Lampedusa. Vortrag auf der 60. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPuK) "Verantwortung – Gerechtigkeit – Öffentlichkeit. Normativität in den Medien und in der Kommunikationswissenschaft", Darmstadt, 14.05.2015 (mit Ada Fehr).

So nah und doch so fern? Inhaltsanalytischer Vergleich von Fernsehnachrichten in Deutschland und der Schweiz unter Berücksichtigung der geopolitischen Lage. Vortrag auf der Jahrestagung der Schweizerischen Gesellschaft für Kommunikations- und Medienwissenschaft (SGKM) "Kontexte und Konsequenzen: Ansätze und Erträge der vergleichenden Kommunikations- und Medienwissenschaft", Bern, 13.-15.03.2015 (mit Ada Fehr, Stephanie Fiechtner, Joachim Trebbe)

2014

Operationalization and Measurement of Regional Media Diversity on German Public Service Broadcasting. Vortrag auf der Tagung "Media Diversity: Concept, Analysis, Policy" des Institute of Media Studies and Brussels Centre for Journalism Studies der KU Leuven und dem Centre for Culture, Media & Governance der Jamia Millia Islamia in Delhi, Indien, 26.11.2014 (mit Ada Fehr, Joachim Trebbe).

Integration, cultural background or social factors? Explaining media use patterns of young people with migration background in Germany. Vortrag auf der 5. Tagung der European Communication Research and Education Association (ECREA), Lissabon, Portugal, 12.-15.11.2014 (mit Ada Fehr, Sünje Paasch-Colberg, Annett Heft, Joachim Trebbe).

Regional diversity in German public service broadcasting. Postervortrag auf der 5. Tagung der European Communication Research and Education Association (ECREA), Lissabon, Portugal, 12.-15.11.2014 (mit Ada Fehr, Sünje Paasch-Colberg, Annett Heft, Joachim Trebbe).

Regional Diversity as Content: How German Public Service Broadcasting Provides its Audience with Regional Information. Vortrag auf der International Association for Media and Communication Research (IAMCR) in Hyderabad, Indien, 15.-19.07.14 (mit Ada Fehr, Sünje Paasch-Colberg, Joachim Trebbe).

2012

Qualitäts- vs. Boulevardpresse? Qualitätsmerkmale und Boulevardisierungsstrategien von Boulevardzeitungen und Onlineangeboten am Beispiel von Wirtschaftsberichterstattung. Vortrag auf der 57. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPUK), Berlin, 16.-18.05.2012 (mit Leyla Dogruel und Simon Berghofer).

Die Wirtschaftsberichterstattung der Boulevardpresse. Vortrag am Internationalen Journalisten Kolleg der Freien Universität Berlin, 15.02.2012 (eingeladener Vortrag, gemeinsam mit Simon Berghofer).

Fernsehprogrammforschung in Deutschland. Vortrag zum Fachgruppentreffen Medien/ Journalismus der Hans-Böckler-Stiftung, 20.01.2012 (eingeladener Vortrag).

2010

Die H1N1-Verschwörung. Ist die flächendeckende Schweinegrippeimpfung das Ergebnis von Lobbying-Prozessen der Pharmabranche? Vortrag auf der 55. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPUK), Ilmenau, 12.-14.05 2010. (mit Stefan Jarolimek, Arthur Dubowicz, Julia Kunkel, Roman Obst, Alexander Sängerlaub, Christin Schink, Tobias Thobaben und Mandy Vogt).

Rolle vorwärts in der Rollenforschung? Ein methodisch-analytischer Beitrag zum Selbst- und Fremdbild von Politikjournalisten in Deutschland. Postervortrag beim Düsseldorfer Forum politische Kommunikation (DFPK), 08.-10.04.2010 (mit Roman Obst, Alexander Sängerlaub).