Arbeitsstelle Mediennutzung

AdresseGarystraße 55
14195 Berlin
Behindertengerechter Aufzug mit einer Grundfläche von min. 140 x 110 cmBehindertengerechte Toilette
SekretariatDebora Kuczera
Telefon030 - 838 50832
Fax030 - 838 4 50832
E-Mail (Auskunft)debora.kuczera@fu-berlin.de

Sprechzeiten

montags bis freitags während der Öffnungszeiten des Instituts

Profil

Der zentrale Fokus unserer Arbeitsstelle liegt auf der Erforschung des Mediennutzungs- und Rezeptionsverhaltens der Bürgerinnen und Bürger in modernen Gesellschaften und dessen Wandel durch computervermittelte und zunehmend vernetzte Kommunikation. Im Vordergrund steht dabei die Grundlagenforschung zu langfristigen Wandlungsprozessen öffentlicher, insbesondere politischer Kommunikation.

 

Die Schwerpunkte unserer Forschung finden sich auch im Lehrangebot wieder. Im Bachelor-Studiengang vermitteln wir in Zusammenarbeit mit den Arbeitsstellen Medienanalyse/Forschungsmethoden und Kommunikationstheorie/Medienwirkungsforschung unter anderem die methodischen und methodologischen Grundlagen des empirisch-analytischen Forschungsprozesses (Datenerhebung und -auswertung), zentrale Konzepte von Öffentlichkeit und öffentlicher Meinung sowie Theorien der Mediennutzung. Beispielhaft hierfür stehen Konzepte wie Digital Divide, Uses-and-Gratifications, Selective Exposure, Framing und Two-Step-Flow of Communication. Am Lehrangebot des Master- und Magister-Studiengangs beteiligen wir uns mit forschungsorientierten Lehrveranstaltungen zu aktuellen Fragen der Mediennutzung und öffentlicher Kommunikation.