Dr. Jan Niklas Kocks

Jan_Bild_2015

Arbeitsstelle Organisationskommunikation

Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft

Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Aufgabenbereich

DFG-Projekt "Networked Media Government Relations"

Adresse Garystr. 55
Raum 303c
14195 Berlin
Telefon +49-30-838-58585
Fax +49-30-838-4-58585
E-Mail j.n.kocks@fu-berlin.de

Sprechstunde

wöchentlich, nach vorheriger Vereinbarung per E-Mail

  • seit August 2011: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Freien Universität Berlin
  • seit 2017: Projekt: Evaluation der parlamentarischen Öffentlichkeitsarbeit des Landtags Brandenburg
  • seit 2014: DFG-Projekt "Networked Media Government Relations"
  • 2011-2014: DFG-Projekt "Media Relations Online. Politisch-mediale Kommunikationsnetzwerke unter Online-Bedingungen"
  • 2013: Organisator der Internationalen Fachtagung „Political Online-Communication in an International Perspective: Approaches, Methods & Findings“ (September 2013, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf / Freie Universität Berlin)

  • 2009 - 2011: Masterstudium "Medien und Politische Kommunikation" an der Freien Universität Berlin. Masterarbeit zum Thema "Regierungskommunikation im Systemvergleich: Aufgaben und Rahmensetzungen staatlicher Öffentlichkeitsarbeit in der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik"

  • 2006 - 2009: Bachelorstudium der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft und der Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin. Bachelorarbeit zum Thema "Der normative Rahmen regierungsamtlicher Öffentlichkeitsarbeit"

  • 2004 - 2006: Studium der Rechtswissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin

  • 2003 - 2011: Studentischer Mitarbeiter in der Kommunikationsberatung und Öffentlichkeitsarbeit, freie Mitarbeit im Lokaljournalismus

  • 2003 - 2004: Zivildienst, Jugend- und Drogenberatung Wolfsburg


Mitgliedschaften:

  • Deutsche Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPuK)
  • International Communication Association (ICA)
  • International Political Science Association (IPSA)

Lehrveranstaltungen:


Wintersemester 2016/2017

Applying Social Network Analysis in Political Communication Research. Forschungsübung für Masterstudierende am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Freien Universität Berlin. (englischsprachig)

Wintersemester 2015/2016

Government Communication in a Changing Media Environment. Hauptseminar für Masterstudierende am Institut für Publizistik der Freien Universität Berlin. (englischsprachig)

Wintersemester 2014/2015

Comparing Political Media Relations. Hauptseminar für Masterstudierende am Institut für Publizistik der Freien Universität Berlin. (englischsprachig)

Wintersemester 2013/2014

Online in die Illegalität? - Grenzen digitalisierter Regierungs-PR: Forschungsübung für Masterstudierende am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Freien Universität Berlin. (deutschsprachig)

Wintersemester 2012/2013

Deliberation - Integration - Segregation? Political Communication in the Digital Age: Vertiefungs- / Abschlussseminar für Bachelorstudierende am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Freien Universität Berlin. (englischsprachig)



Abschlussarbeiten (Erstbetreuung):


  • Wolf, Lavinia (2017): Rechtspopulismus auf Twitter: Eine Netzwerkanalyse der Teilöffentlichkeit der Alternative für Deutschland (AfD) im sozialen Netzwerk Twitter. (Masterarbeit)
  • Heidel, Valerie (2017): Regierungskommunikation während der Flüchtlingssituation 2015/16: Eine Inhaltsanalyse der Social Media-Präsenzen der Bundesregierung. (Masterarbeit)
  • Krymalowski, Gina (2017): Political communication and the online sphere: How modern technologies affect the access to political information online. (Bachelorarbeit)
  • Warstat, Sibylle Sophie (2016): Public Diplomacy 2.0 in Germany: Eine empirische Untersuchung der deutschen Public Diplomacy in den Sozialen Medien. (Masterarbeit)
  • Glorius, Yvonne (2016): Die Politikberichterstattung im Crowdfunded Journalism: Eine Inhaltsanalyse des Online-Magazins Krautreporter. (Masterarbeit)
  • Niemi, Ella (2016): Animal rights communication: Communicating the role of animals in society through public relations and online news media. (Masterarbeit)
  • Mohrholz, Anna-Carina (2016): Das Phänomen TV-Debatte: Rezeption der US Präsidentschaftsdebatten im amerikanisch-deutschen Vergleich. (Masterarbeit)
  • Goschke, Julia (2016): (Gegen) Rechts im Netz: eine Einzelfallstudie zum Protest gegen die Freiheitliche Partei Österreichs im Rahmen der Bundespräsidentenwahl 2016. (Masterarbeit)
  • Hößler, Jana (2016): Wahlkampfkommunikation in sozialen Medien: Die Rolle der sozialen Medien Twitter und Facebook in der deutschen Wahlkampfkommunikation. (Bachelorarbeit)
  • Manzer, Katharina (2015): Regierungsamtliche Öffentlichkeitsarbeit und ihre Grenzen im 21. Jahrhundert. Eine inhaltsanalytische Untersuchung der YouTube-Kanäle der Bundesregierung im Hinblick auf normative und rechtliche Rahmensetzungen. (Masterarbeit)
  • Euskirchen, Sarah (2015): Regierungsamtliche Öffentlichkeitsarbeit im Social Web. Adäquanz des rechtlichen und normativen Rahmens im Social Web. (Masterarbeit)
  • Billermark, Antonia (2014): CEOs als Stars oder Versager: Personalisierung in der CEO-Kommunikation. Reputationsorientierte Personalisierungsstrategien und ihre Erfolgschancen im Vergleich. (Bachelorarbeit)
  • Nissen, Laura (2014) Die Medialisierung der Politik - Eine Analyse der Medienberichterstattung des Spiegels über Karl-Theodor zu Guttenberg. (Bachelorarbeit)
  • Goschke, Julia (2013): Rechtspopulismus 2.0. (Bachelorarbeit)



  • Politische (Online-) Kommunikation

  • PR und Journalismus

  • Staatliche Öffentlichkeitsarbeit

  • Netzwerkanalysen

  • Geschichte der Öffentlichkeitsarbeit

Publikationen:


Monographien & Herausgeberbände:

  • Raupp, J, Kocks, J.N. & Murphy, K. (2017, i.E.): Regierungskommunikation und staatliche Öffentlichkeitsarbeit im Wandel. Wiesbaden: Springer VS.
  • Kocks, J.N. (2016): Political Media Relations Online as an Elite Phenomenon. Wiesbaden: Springer VS.

Aufsätze in Fachzeitschriften:

  • Raupp, J. & Kocks, J.N. (2016): Zwischen Anpassung und Kontinuität: Die Beziehungen zwischen politischer Pressearbeit und Journalismus im Zeitalter von Social Media. In: ZPB – Zeitschrift für Politikberatung 03/2015.
  • Kocks, J.N. & Raupp, J. (2014): Rechtlich-normative Rahmenbedingungen der Regierungskommunikation: Ein Thema für die Publizistik- und Kommunikationswissenschaft. In: Publizistik 03/2014.

Beiträge in Sammelbänden:

  • Kocks, J.N. (2017; accepted): Regierungskommunikation und staatliche Öffentlichkeitsarbeit aus netzwerkanalytischer Perspektive (Arbeitstitel). In: J. Raupp, J.N. Kocks & K. Murphy (Hrsg.) (2017, i.E.): Regierungskommunikation und staatliche Öffentlichkeitsarbeit im Wandel. Wiesbaden: Springer VS.
  • Raupp, J. & Kocks, J.N. (2017; accepted): Regierungskommunikation und staatliche Öffentlichkeitsarbeit aus kommunikationswissenschaftlicher Perspektive (Arbeitstitel). In: J. Raupp, J.N. Kocks & K. Murphy (Hrsg.) (2017, i.E.): Regierungskommunikation und staatliche Öffentlichkeitsarbeit im Wandel. Wiesbaden: Springer VS.
  • Kocks, J.N., Raupp, J. & Murphy, K. (2017): Diesseits und Jenseits des Eisernen Vorhangs: Aufgaben, Konzeptionen und Rahmensetzungen der Regierungskommunikation in BRD und DDR bis 1989. In: M. Beiler & B. Bigl (Hrsg.): 100 Jahre Kommunikationswissenschaft in Deutschland: Von einem Spezialfach zur Integrationsdisziplin. Konstanz: UVK.
  • Kocks, J.N. & Raupp, J. (2016): Flesh and Bone or the Integration of Perspectives in Social Network Analysis. In: G. Vowe & P. Henn (Hrsg.)  Political communication in the online world: Theoretical approaches and research designs. New York: Routledge.
  • Raupp, J. & Kocks, J.N. (2016): Theoretical Approaches to Grasp the Changing Relations between Media and Political Actors. In: G. Vowe & P. Henn (Hrsg.)  Political communication in the online world: Theoretical approaches and research designs. New York: Routledge.
  • Kocks, J.N. & Raupp, J. (2015): Social Media and Juridical Constraints: Possibilities and Limitations of Digitized Governmental PR in Germany. In: E. Ordeix, V. Carayol & R. Tench (Hrsg.): Public Relations, Values and Cultural Identity. Oxford u.a.: Peter Lang.
  • Kocks, J.N., Raupp, J. & Schink, C. (2014): Staatliche Öffentlichkeitsarbeit zwischen Distribution und Dialog: Interaktive Potentiale digitaler Medien und ihre Nutzung im Rahmen der Außenkommunikation politischer Institutionen. In R. Fröhlich & T. Koch (Hrsg.): Politik – PR – Persuasion. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Sonstige wiss. Publikationen:

  • Kocks, J.N. & Raupp, J. (2015): Media Relations Online. In: prmagazin 02/2015.
  • Kocks, J.N. & Raupp, J. (2014): Socialist Public Relations: A contradictio in adiecto?. In: T. Watson & T. Theofilou: Proceedings of the IHPRC 2014. Bournemouth: 2014.
  • Kocks, J. N. & Raupp, J. (2014): Political PR in the GDR. In: Communication Director - Magazine for Corporate Communications and Public Relations (04/2014).

Vorträge:


  • Donges, P., Raupp, J., Kocks, J.N., Murphy K & Nitschke P. (2017). Dissolving Boundaries of Organisations. Vortrag im Rahmen der ICA Pre-Conference "Political Communication in the Online World: Empirical Findings and Theoretical Perspectives", San Diego.
  • Kocks, J.N., Raupp, J. & Murphy, K (2017, März): Die Erklärungskraft sozialen Kapitals: Eine Analyse der Struktur politisch-medialer Kommunikationsnetzwerke unter Online-Bedingungen. Vortrag angenommen zur 62. Jahrestagung der DGPuK, Düsseldorf.
  • Murphy, K., Kocks, J.N. & Raupp, J (2017, Februar): New media, old tricks: comparing government online political participation in Germany, Great Britain and Italy. Vortrag angenommen zur gemeinsamen Jahrestagung des Arbeitskreises 'Politik und Kommunikation' der DVPW und der Fachgruppe 'Kommunikation und Politik' der DGPuK, Jena.
  • Kocks, J.N., Raupp, J. & Murphy, K. (2016, September): Egos, elites and social capital: Analyzing media-government relations from a network perspective. Paper angenommen zur General Conference des European Consortium for Political Research (ECPR), Prag.
  • Murphy, K., Kocks, J.N. & Raupp, J (2016, September): Different Governments, Different Approaches: Political Participation in the Online Sphere. Paper angenommen zur General Conference des European Consortium for Political Research (ECPR), Prag.
  • Murphy, K., Kocks, J.N. & Raupp, J (2016, Juni): Social networks and government organisations: a study of online communications in Germany and Great Britain. Paper angenommen zur Conference in Comparative Political Communication der ISCC, CNRS-Paris-Sorbonne-UPMC, Paris.
  • Kocks, J.N. (2016, Juni): Political Communication Research in Germany. Vortrag im Rahmen der Temporary University for Refugees des Boards of Participation und der Macromedia-Hochschule Berlin, Berlin.
  • Kocks, J.N., Raupp, J. & Murphy, K. (2016, März): Diesseits und Jenseits des Eisernen Vorhangs: Aufgaben, Konzeptionen und Rahmensetzungen der Regierungskommunikation in BRD und DDR bis 1989. Vortrag gehalten im Rahmen der 61. Jahrestagung der DGPuK, Leipzig.
  • Kocks, J.N. (2015, August): Political Media Relations Online as an Elite Phenomenon. Paper präsentiert im Rahmen der General Conference des European Consortium for Political Research (ECPR), Montreal.
  • Kocks, J.N., Raupp, J. & Murphy, K. (2015, Juli): From Partisanship to Perpetual Neutrality? Tracing the History of Governmental PR in Germany. Paper präsentiert im Rahmen der Jahrestgagung 'Hegemony or Resistance? On the Ambigous Power of Communication' der International Association for Media and Communication Research (IAMCR), Montreal.
  • Kocks, J.N., Lanzilotti, A. & Murphy, K. (2015, Juli): A Lost Root of Public Relations? Vortrag angenommen zur 6. International History of PR Conference (IHPRC), Bournemouth.
  • Kocks, J.N., Raupp, J. & Murphy, K. (2015, Juli): Considering Government Media Relations from a Network Perspective. Vortrag gehalten im Rahmen des 22nd International Public Relations Research Symposium (BLEDCOM), Ljubljana.
  • Murphy, K., Kocks, J.N. & Raupp, J (2015, Juli): Conceptualizing a framework for effective government communications in a new media age. Vortrag gehalten im Rahmen des 22nd International Public Relations Research Symposium (BLEDCOM), Ljubljana.
  • Kocks, J. N. & Raupp, J. (2014, Juli): Open like Obama? Possibilities and limitations of governmental online-communication in Germany. Paper präsentiert im Rahmen des 23rd World Congress of Political Science der International Political Science Association (IPSA), Montreal.
  • Kocks, J. N. & Raupp, J. (2014, Juli): Socialist Public Relations: A communicative oxymoron? Vortrag gehalten anlässlich der 5. International History of PR Conference (IHPRC), Bournemouth.
  • Kocks, J. N. & Raupp, J. (2014, Mai): Cold War Communications: Defining Governmental Communication before and behind the Iron Curtain. Paper präsentiert im Rahmen der   64. Jahrestagung der International Communication Association (ICA), Seattle.
  • Raupp, J., Kocks, J.N. & Schink, C. (2014, Mai): The Media Relations Network. Paper präsentiert im Rahmen der 64. Jahrestagung der International Communication Association (ICA), Seattle.
  • Kocks, J.N. & Raupp, J. (2014, Mai): Bypassing 2.0 - Politische PR und journalistische Gatekeeper im digitalen Zeitalter. Vortrag gehalten im Rahmen der 59. Jahrestagung der DGPuK 2014, Passau.
  • Kocks, J.N. & Raupp, J. (2014, Mai): The same procedure as every year? Politisch-mediale Kommunikationsnetzwerke in der Off- und Online-Welt. Vortrag gehalten im Rahmen der 59. Jahrestagung der DGPuK 2014, Passau.
  • Kocks, J.N. & Raupp, J. (2013, Oktober). Social Media and juridical constraints. Possibilities and limitations of digitised governmental PR in Germany. Paper präsentiert im Rahmen der Jahrestagung "Strategic Public Relations. Public Values and Cultural Identity" der European Public Relations Education and Research Association (EUPRERA), Barcelona.
  • Raupp, J., Donges, P., Kocks, J.N., Nitschke, P. & Schink, C. (2013, Juni): Political organizations between old and new media logics. Präsentation im Rahmen des Panels “Political online communication: Contents, perceptions and effects in individuals and organizations” anlässlich der Jahrestagung “Crises, ‘Creative Destruction’ and the Global Power and Communication Orders” der International Association for Media and Communication Research (IAMCR), Dublin.
  • Schink, C., Raupp, J., & Kocks, J. N. (2013, Mai). Der neue Draht zu den Mitgliedern? -Eine organisationstheoretisch begründete Systematisierung von Onlinemobilisierung. Vortrag gehalten im Rahmen der 58. Jahrestagung der DGPuK, Mainz.
  • Schink, C., Raupp, J., & Kocks, J. N. (2013, Mai). Sozio-technische Interaktionen – Wie und warum kommunizieren deutsche Parteien online? Vortrag gehalten im Rahmen der 58. Jahrestagung der DGPuK, Mainz.
  • Kocks, J.N., Raupp, J., & Schink, C. (2012, November). Staatliche Öffentlichkeitsarbeit zwischen Distribution und Dialog: Interaktive Potentiale digitaler Medien und ihre Nutzung im Rahmen der Außenkommunikation politischer Institutionen. Vortrag gehalten im Rahmen der Jahrestagung "Politik - PR - Persuasion" der DGPuK-Fachgruppe PR/ Organisationskommunikation, München.
  • Kocks, J.N. (2012, November). Focal actors’ perceptions and adaptations of the digitisation of political communication. Vortrag gehalten im Rahmen des Workshops des DGPuK-Nachwuchsnetzwerkes PR und Organisationskommunikation, München.
  • Raupp, J., Kocks, J.N. & Schink, C. (2012). Media Relations Online. Politisch-mediale Kommunikationsnetzwerke unter Onlinebedingungen. Posterpräsentation im Rahmen des Sonderfensters der DFG-Forschergruppe “Politische Kommunikation in der Online-Welt” bei der 57. Jahrestagung der DGPuK, Berlin.