MA Medien und Politische Kommunikation

Das Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft bietet seit dem Wintersemester 2008/09 den konsekutiven Masterstudiengang Medien und Politische Kommunikation an (Regelstudienzeit: 4 Semester).

Gegenstand

Im Zentrum des Masterstudiengangs stehen alle Formen und Prozesse medienvermittelter öffentlicher Kommunikation mit ihren gesellschaftlichen, politischen, kulturellen und wirtschaftlichen Funktionen und Dysfunktionen. Der Masterstudiengang vermittelt neben den theoretischen Grundlagen in forschungsorientierten Lehrformen vertiefte Anwendungs-, Reflexions- und Entwicklungskompetenzen auf dem Gebiet der Methoden der Kommunikations- und Medienforschung.

Neben diesen fachspezifischen Kenntnissen zielt das Masterprogramm darauf, Studierenden kommunikationswissenschaftliche methodische und analytische Kompetenzen zu vermitteln. Auf dieser Basis erforschen sie eigenständig aktuelle Phänomene und Probleme öffentlicher, gesellschaftlicher Kommunikation (Publizistik) in einer sich wandelnden Mediengesellschaft.

Kenndaten

Bewerbungszeitraum 15.4. - 31.5.
Studienbeginn Wintersemester
Zulassungsbeschränkung ja
Studiensprachen Deutsch, Englisch (ca. 25%)
Abschluss Master of Arts (M.A.)
Regelstudienzeit 4 Semester

Studien- und Prüfungsordnung

Weitere Informationen