Studieninhalte Masterstudiengang Publizistik- und Kommunikationswissenschaft

Lesesaal der Universitätsbibliothek
Lesesaal der Universitätsbibliothek
Bildquelle: Bernd Wannenmacher

Gegenstand

Im Zentrum des Masterstudiengangs stehen alle Formen und Prozesse medienvermittelter öffentlicher Kommunikation mit ihren gesellschaftlichen, politischen, kulturellen und wirtschaftlichen Funktionen und Dysfunktionen. Der Masterstudiengang vermittelt neben den theoretischen Grundlagen in forschungsorientierten Lehrformen vertiefte Anwendungs-, Reflexions- und Entwicklungskompetenzen auf dem Gebiet der Methoden der Kommunikations- und Medienforschung.

Neben diesen fachspezifischen Kenntnissen zielt das Masterprogramm darauf, Studierenden kommunikations-wissenschaftliche methodische und analytische Kompetenzen zu vermitteln. Auf dieser Basis erforschen sie eigenständig aktuelle Phänomene und Probleme öffentlicher, gesellschaftlicher Kommunikation (Publizistik) in einer sich wandelnden Mediengesellschaft. Dies umfasst unter anderem die vertiefte Kenntnis der historischen Entwicklung sowie der sozialen und kulturellen Grundlagen öffentlicher Kommunikation, ihrer strukturellen Eigenschaften und Elemente, ihrer normativen Grundlagen und Regelmechanismen sowie der Tätigkeitsfelder Journalismus, Öffentlichkeitsarbeit, Werbung, Kommunikationsforschung, Kommunikationsmanagement, Publizistik und Medienunterhaltung. Dabei wird insbesondere die gestiegene Bedeutung und Allgegenwart digitaler und Online-Kommunikation berücksichtigt.

Aufbau

Der Masterstudiengang Publizistik- und Kommunikationswissenschaft umfasst einen Pflichtbereich mit sechs Modulen sowie zwei Wahlbereiche, bestehend aus einem fachlichen und einem berufspraktischen Bereich. In den beiden Wahlbereichen ist jeweils ein Modul zu belegen, wobei im fachlichen Bereich auch ein Modul des Masterstudiengangs Medien und Politische Kommunikation zugänglich ist.

Module des Studiengangs

Modul

Mediennutzung und Medienwirkung

Modul

Methoden der empirischen Kommunikations- und Medienforschung A

Modul

Journalismus – Unterhaltung – Öffentlichkeit

Modul

Medienorganisation, Mediensysteme und Mediengeschichte

Modul

Organisationskommunikation, Public Relations und Werbung

Modul

Kommunikationswissenschaftliche Forschung

Wahlbereich (fachlicher Bereich)

Wahlmodul

Aktuelle Herausforderungen der Kommunikationswissenschaft

Wahlmodul

Internationale und international vergleichende Kommunikation
(Modul des MA-Studiengangs Medien und Politische Kommunikation)

Wahlbereich (berufspraktischer Bereich)

Wahlmodul

Berufspraktikum

Wahlmodul

Projektorientierte Vermittlung wissenschaftlicher Problemanalyse

Wahlmodul

Modul/e des Kompetenzbereichs Fremdsprachen (Modul des Studienbereichs Allgemeine Berufsvorbereitung in BA-Studiengängen)