Mediathek

2016

Titel:

„Umgang mit ziviler Konfliktbearbeitung in Räumen begrenzter
Staatlichkeit - Empfehlungen für die deutsche Außenpolitik“
Öffentliches Expertengespräch im Bundestag

(Video)
Sender: Deutscher Bundestag
Zeit: 17. Oktober 2016
Personen: Prof. Thomas Risse und Dr. Gregor Walter-Drop
Inhalt:
In der Sitzung des Unterausschusses für zivile Krisenprävention, Konfliktbearbeitung und
vernetztes Handeln des Auswärtigen Ausschusses erläuterten Prof. Dr. Thomas Risse und
Dr. Georg Walter-Drop den in ihrem Forschungsbereich entwickelten aktuellen Ansatz des
zivilen Konfliktmanagements.
Titel:

Governance without Hierarchy? Interview und Vortrag von
Prof. Tanja Börzel and Prof. Thomas Risse 

(Podcast)
Sender: SOASRadio
Zeit: 19. Mai 2016
Personen: Prof. Thomas Risse und Prof. Tanja Börzel
Inhalt:
Dr. Leslie Vinjamuri of SOAS University interviews Professors Tanja Börzel and Thomas
Risse of the Otto-Suhr-Institute for Political Science, Freie Universität Berlin on
"Governance Without Hierarchy? Effective and Legitimate in Areas of Limited Statehood".

2015

Sendung:

Podiumsdiskussion Zwischen Europa und Eurasien - Die EU und Russland anlssälich der Langen Nacht der Wissenschaften

(Video)
Sender: Freie Universität Berlin mit KFG und DFG
Zeit: 13.06.2015
Personen: Prof. Dr. Börzel, Prof. Dr. Bluhm, Dr. Langbein, Dr. Libman, Prof. Dr. Inozemtsev
Inhalt:
Anlässlich der Langen Nacht der Wissenschaften wurde am 13.06. an der Freien Universität Berlin die Verbindung der Europäischen Union und Russland diskutiert. An der Podiumsdiskussion beteiligten sich Prof. Dr. Börzel, Prof. Dr. Bluhm, Dr. Langbein, Dr. Libman und Prof. Dr. Inozemtsev.
Sendung:

Vor 100 Jahren: Völkermord an den Armeniern

(Audio)
Sender: Kulturradio rbb
Zeit: 17.04.2015
Personen: Dr. Bilgin Ayata
Inhalt:
Dr. Bilgin Ayata nahm an der Sendung Tagesthema des Kulturradios rbb zu dem Thema des Armenischen Völkermordes teil.
Titel:

Der Aufstieg der Kanzlerin in die Weltdiplomatie

(Artikel)
Sender: Handelsblatt
Zeit: 12.02.2015
Personen: Prof. Risse
Inhalt:
Kommentar von Prof. Risse
Titel:

Weist Merkel Obama in die Schranken?

(Artikel)
Sender: Bild
Zeit: 03.02.2015
Personen: Prof. Risse
Inhalt:
Kommentar von Prof. Risse








2014

Titel:

Turkey and the IS – Erdogan’s Double Game

(Video)
Sender: Deutsche Welle
Zeit: 16. Oktober 2014
Personen: Dr. Bilgin Ayata
Inhalt:
Dr. Bilgin Ayata nahm an der DW Sendung Quadriga zum Verhältnis der Türkei und dem IS teil.





Titel: Well-governed failed states? Not an oxymoron!
(Artikel)
Sender: The Washingon Post
Zeit: 01. Oktober 2014
Personen: Prof. Dr. Thomas Risse
Inhalt:
Artikel von Stephen D. Krasner und Thomas Risse über ihren neuen Special Issue im Governance Journal

Titel:

Russland fordert die Nato heraus
(Artikel)
Sender: Handelsblatt Online
Zeit: 21. Mai 2014
Personen: Prof. Dr. Thomas Risse
Inhalt:
Artikel mit Statement von Thomas Risse zur Situation der baltischen Staaten.



Sendung: 2014 European elections: this time it's different
(Video)
Sender: European Parliament / EPTV
Zeit: 09. April 2014
Personen: Prof. Dr. Thomas Risse
Inhalt:
Interview mit Thomas Risse.

2013


Sendung: Would The U.S. Be Better Off With A Parliament?
(Audio)
Sender: National Public Radio
Zeit: 12. Oktober 2013
Personen: Prof. Dr. Thomas Risse
Inhalt:
Interview mit Thomas Risse.

2012


Titel: US Präsidentschaftswahlen 2012
(Audio)
Sender: 104.6 RTL
Zeit: 08. Oktober 2012
Personen: Prof. Dr. Thomas Risse
Inhalt:
Interview mit Prof. Dr. Thomas Risse über die Präsidentschaftswahlen 2012
Titel: Europe Bashing on the Campain Trail
(Artikel)
Sender: Bloomberg Businessweek
Zeit: 07. Juni 2012
Personen: Prof. Dr. Thomas Risse
Inhalt:
The presidential candidates accuse each other of being too European
 
Titel: Meseberg Journal: A Village Where Europe Can Take a Stroll and Plot Its Future
(Artikel)
Sender: The New York Times 
Zeit: 16. März 2012
Personen: Prof. Dr. Thomas Risse
Inhalt:
As leader deliberate over the path for the European Union, this village of 149 residents has become the unlikely scene of high-level confidential meetings about the Continent's future.
 

2011


Titel: Corporation Social Responsibility and Business' Contribution to Governance in Areas of Regulatory Void
(Audio)
Sender: University of Cambridge 
Zeit: 02. Nov. 2011
Personen: Dr. Christian Thauer
Inhalt:
Vortrag an der Cambridge International Studies Associaition (CISA)
 

2010


Titel: WikiLeaks cables show consistent US foreign policy, say experts (PDF Download)
(Artikel)
Sender: Deutsche Welle (www.dw-world.de) 
Zeit: 10. Dez. 2010
Personen: Prof. Dr. Thomas Risse
Inhalt:
Thomas Risse wurde von der Deutschen Welle zum aktuellen Meinnungsbild über die USA aufgrund der jüngsten Veröffentlichungen von WikiLeaks interviewt.
 

2009


Titel: Listen to: Afghanistan could prove the vote-winner for German Left Party
(Audio)
Sender: Deutsche Welle Radio
Zeit: 13. Sep. 2009
Personen: PD Dr. Christian Tuschhoff
Inhalt:
PD Dr. Christian Tuschhoff wurde von der Deutsche Welle Radio zu aktuellen Ereignisse im Afghanistan interviewt. Ferner wird auf die Frage, wie weit sich die Thematik auf die kommende Bundestagswahl am 27. September auswirken könnte, eingegangen.
 
Titel: Zwei Konferenzen über Internationale Beziehungen fanden dieses Wochenende an der Universität vom Wyoming/USA statt
(Audio)
Sender: Wyoming Public Radio
Zeit: 31. Aug. 2009
Personen: Prof. Dr. Thomas Risse
Inhalt:
Thomas Risse leitete an jenem Wochenende einen Workshop zu "Transatlantic Strategies for Crisis Management und Post-conflict Reconstruction" an der University of Wyoming in Laramie. Bis zum 29.08.2009 diskutierten international renommierte Experten über die unterschiedlichen Modelle der EU und der USA mit Blick auf internationales Konfliktmanagement und fragen nach Möglichen Anknüpfungs- und Kooperationsmöglichkeiten. Das vom Wyoming Public Radio (YPR) im Anschluss durchgeführte Interview können Sie hier anhören und als PodCast herunterladen.
 
Thema: Friction ahead of Merkel, Obama talks
(Artikel)
Sender: AFP | Expatica
Zeit: 24. Juni 2009
Personen: PD Dr. Christian Tuschhoff
Inhalt:
Christian Tuschhoff wurde zu den aktuellen Entwicklungen zwischen den Beziehungen von Merkel und Obama von AFP interviewt. Einen Auszug können Sie auf den Seiten von Expatica entnehmen.
 
Sendung: 60 Jahre NATO, Interview mit Christian Tuschhoff
(HQ-Video)
Sender: dpa-digital | www.stern.de
Zeit: 02. April 2009
Personen: PD Dr. Christian Tuschhoff
Inhalt:
60 Jahre Nato - "Die Parteien vereinbaren, dass ein bewaffneter Angriff gegen eine oder mehrere von ihnen in Europa oder Nordamerika als ein Angriff gegen sie alle angesehen wird..." Mit diesen Worten schlossen sich am 4. April 1949 zwölf Staaten zum wichtigsten Militärbündnis der Welt zusammen. Nun wird die Nato 60 Jahre alt.
 
Sendung: Journal: "Neue Herausforderungen - Konflikte und Allianzen der G20 Staaten"
(HQ-Video)
Sender: Deutsche Welle TV | DW-TV | ARD (D)
Zeit: 26. März 2009
Personen: PD Dr. Christian Tuschhoff
Inhalt:
Am 2. April 2009 findet in London das G-20 Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs statt. Welche Konflikte werden auf diesem Gipfeltreffen ausgetragen und welche Allianzen neu geschmiedet? Diese Fragen behandelte Deutsche Welle TV am 26. März 2009 als Tagesthema der Nachrichtensendung Journal. In dieser Sendung wurde ein Interview mit PD Dr. Christian Tuschhoff ausgestrahlt. Den Bericht finden Sie hier als Video.
 
Sendung: Konferenz 2009: „1989-2009: Erinnern für die Zukunft“
(HQ-Video)
Sender: Deutsche Welle TV | DW-TV | ARD (D)
Zeit: 19./20. Februar 2009
Personen: Prof. Dr. Thomas Risse
Inhalt:
Am 19./ 20. Februar 2009 fand mit der Konferenz „1989-2009: Erinnern für die Zukunft“ die Auftaktveranstaltung des Forum Berlin. Politik und Wissenschaft im Dialog statt. Internationale Zeitzeugen, Politiker sowie Wissenschaftler akademischer Institutionen und Think Tanks diskutierten über die Bedeutung des Wendejahres 1989 für das internationale Politikgeschehen. Denn: Das Weltereignis Mauerfall markiert das Ende der Teilung Europas und zugleich das Aufziehen neuer weltweiter Gefahren und Herausforderungen. 20 Jahre nach dem Ende des Kalten Krieges stellen sich die Fragen: Wie geht die internationale Gemeinschaft mit den aktuellen Bedrohungen und Herausforderungen wie Terrorismus, Finanzkrise und Klimawandel um? Und: Wie kann Europa seine Erfahrungen einbringen und seine Verantwortung in der Welt wahrnehmen?
 
Sendung: Zoom Europa - Quo Vadis Europa: Die Herausforderungen 2009
(HQ-Video)
Sender: Arte / ZDF (D)
Zeit: Mittwoch, 07. Januar 2009 | 22.30 Uhr MET
Personen: Prof. Dr. Thomas Risse
Inhalt:
Hand in Hand oder doch weiter alleine? Das amerikanisch-europäische Verhältnis: Alle Hoffnungen ruhen auf Obama - Auch die Europas. Nachdem das europäisch-amerikanische Verhältnis in den letzten Jahren eher abgekühlt ist, soll nun neue Einigkeit her. Doch die Herausforderungen sind groß: Wirtschaftskrise, Sicherheitspolitik und Umwelt erfordern enge Abstimmungen und Kompromissbereitschaft.