PD Dr. habil. Gülistan Gürbey

Dr_Gülistan_Gürbey_1

Privatdozentin FU Berlin/FB Politik- und Sozialwissenschaften

 


 

 

Wissenschaftlicher Werdegang:
  • Erteilung der Venia Legendi August 2003, FU Berlin, FB Politik- und Sozialwissenschaften

  • Habilitation im Juni 2003, FU Berlin, FB Politik- und Sozialwissenschaften

  • Habilitationsschrift zum Thema "Außenpolitische Entscheidungsprozesse in defekten Demokratien", gefördert durch ein Habilitationsstipendium der DFG - damit erste Professorin (kurdischer Herkunft) der zweiten Migranten-Generation aus der Türkei in Deutschland

  • Forschungsaufenthalte in USA, England, Türkei und Zypern

  • 1991-2003: Lehrbeauftragte an der Freien Universität Berlin, FB Politik- und Sozialwissenschaften, Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft

  • Studium- und Promotionsstipendium

  • Studium Politikwissenschaft und Promotion Universität Bonn

 

Schwerpunkte in Forschung und Lehre:

Internationale Politik und Regionalstudien:

  • Außenpolitikforschung
  • Außenpolitik und außenpolitische Entscheidungsprozesse in defekten Demokratien
  • Konfliktforschung und friedliche Konfliktbearbeitung
  • Internationaler Minderheitenschutz
  • Migration und Integration

Regionaler Schwerpunkt:

  • Politische Systeme, Außenpolitik und Sicherheitspolitik, Zivilgesellschaft, Ethnopolitische Konflikte und Konfliktbearbeitung im Vorderen Orient,
  • insbesondere: Türkei, Kurdistan, Zypern

 

Publikationen (eine Auswahl):


Interviews (eine Auswahl)

  • Rbb/Inforadio: Interview zum Kurdenkonflikt in der Türkei/ „Gibt es einen Frieden mit den Kurden“, 4.4.2013.
  • Deutsche Welle/Hörfunk/Online: Interview zu Waffenstillstands-Aufruf Öcalans vom 21.3.2013 und zu PKK in Deutschland, 22.3.2013.
  • Schweizer Radio und Fernsehen/Echo der Zeit (Bern): Interview zum Waffenstillstands-Aufruf von A. Öcalan, 21.3.2013. Online at: www.srf.ch/player/radio/echo-der-zeit/audio/prof--guelistan-guerbey-bedeutsamer-schritt-im-kudenkonflikt-?id=cbd87794-8791-494f-b3aa-74e05faaf946
  • VOX-Nachrichten: Interview zum Waffenstillstands-Aufruf von A. Öcalan, 21.3.2013.
  • Kroatischer Staatsrundfunk: Interview zum Kurdenkonflikt in der Türkei.
  • World Politics Review: Interview zu Verhandlungen zwischen der Türkei und der PKK. (Turkey-PKK Talks Require More Time for Major Political Deal. In: World Politics Review. Global Insider), 15. Januar 2013. Online at: www.worldpoliticsreview.com/trend-lines/12626/global-insider-turkey-pkk-talks-require-more-time-for-major-political-deal
  • Die Zeit: Interview zu Verhandlungen zwischen der Türkei und der PKK, 10. Januar 2013 http://www.zeit.de/2013/03/Tuerkei-Kurden-PKK-Verhandlungen.
  • Deutschlandradio/Kultur (Diskussionssendung „Wortwechsel“): Diskussion zum Thema „Türkei als Mittelmacht“, 2. November 2012.
  • Der Tagesspiegel: Interview zur türkischen Migration nach Deutschland, 1. November 2011.
  • Internet Nachrichtenportal „news.de“: Interview zur türkischen Migration und Integration in Deutschland, 30. Oktober 2011.
  • Schwedischer Rundfunk/Berlin: Interview zur türkischen Arbeitsmigration nach Deutschland, 31. Oktober 2011.
  • Südwestrundfunk 2 (SWR 2): Interview zur türkischen Regionalpolitik: Profiteur oder Verlierer des Arabischen Frühlings?, September 2011.
  • Deutsche Welle-Radio/DW-World.de Englisch: Interview zum Gesetzentwurf Staatsangehörigkeitsrecht der Bündbnis90/Die Grünen, 28.10.2010.
  • Servus TV/Hangar 7 (Österreich): TV-Talk im Hangar „Türkei – Brücke oder Barriere für ein neues Europa“, Salzburg, 19.10.2010.
  • Berliner Zeitung: Interview zur türkischen Außenpolitik. In: Berliner Zeitung, 6. Juli 2010.
  • Radio Berlin-Brandenburg/Türkische Redaktion: Interview zur Kurdenpolitik der AKP-Regierung in Ankara, 18. Januar 2008.
  • TRT-Radiosender (Ankara, Ausstrahlung in deutscher Sprache): Livediskussion zu EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei, 12. April 2007.
  • Deutschlandradio/Kultur: Livediskussion: Brüsseler Geduldspiel – Können die EU und die Türkei zueinander finden?,16. Dezember 2006.
  • Westdeutscher Rundfunk/Funkhaus Europa:Live-Interview zur Entscheidung der EU-Kommission bezüglich der Aufnahme der Beitrittsverhandlungen mit der Türkei, 4. Oktober 2005.
  • Voice of America/Washington DC, USA: Live-Interview zur Stellungnahme der EU-Kommission bezüglich der Beitrittsfrage der Türkei, 6. Oktober 2004.