Erfolgsbedingungen und Restriktionen von Instrumenten zur Förderung erneuerbarer Energien im Strommarkt

Leitung:

Mitarbeiter/innen:

Förderung:

Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) und dessen Mitgliederverbände
Bund Deutscher Wasserkraftwerke (BDW)
Bundesverband Deutscher Biomasseheizwerke (VDBH)
Bundesverband Windenergie (BWE)
Deutscher Fachverband Solarenergie (DFS)
Fachverband Biogas
Geothermische Vereinigung
Wirtschaftsverband Windkraftwerke (WVW)
Unternehmensvereinigung Solarwirtschaft (UVS)
Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie (DGS)
Fördergesellschaft Windenergie (FGW)
Verband deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA)

Projektlaufzeit:

01.02.2002 — 31.07.2002

Ansprechpartner:

Dr. Danyel Reiche

E-Mail:

Projektbeschreibung

Mit der Studie wurde dem Auftraggeber ein Dokument zur Verfügung gestellt, das die wichtigsten Erfolgsbedingungen von Instrumenten zur Förderung erneuerbarer Energien benennt. Dazu wurden v.a. die folgenden Aspekte berücksichtigt:

  1. Beschreibung der verschiedenen zur Förderung erneuerbarer Energien eingesetzten Instrumente.

  2. Der regulative Kontext der EU hinsichtlich der Förderung EE und des Verdopplungsziels bis 2010 (Beschreibung und Bewertung der (neuen) EU-Richtlinie).

  3. Es wurden die Erfahrungen und Erfolge bzw. Misserfolge einzelner Länder untersucht, die exemplarisch für bestimmte Fördersysteme stehen.

  4. Identifizierung und Bewertung der Erfolgsbedingungen der verschiedenen Instrumente zur Förderung EE.

Die Studie soll nicht zuletzt als weitere Argumentationshilfe bei der Auswahl eines geeigneten Förderinstrumentariums auf EU-Ebene dienen, ganz im Sinne der in der neuen EU-Richtlinie 2001/77/EC (mittelfristig) angestrebten Harmonisierung der europaweit verwendeten Förderinstrument für EE.

Publikationen

Bechberger, Mischa / Körner, Stefan / Reiche, Danyel: Erfolgsbedingungen von Instrumenten zur Förderung Erneuerbarer Energien im Strommarkt. Berlin 2003, 42 S., (= Forschungsstelle für Umweltpolitik, FU Berlin, FFU rep 01-2003)

Reiche, Danyel (ed.): Handbook of Renewable Energies in the European Union. Case Studies of all Member States. Frankfurt/M.-Berlin-Bern-Bruxelles-New York-Oxford-Wien: Verlag Peter Lang 2002, 270 p.