Biodiversität

Das FFU leitet die Bearbeitung der Eingriffsgebiete (‚Impact Areas‘) Biodiversität, Flora und Fauna innerhalb von Projekten wie LIAISE-KIT, der Internetplatform zur Unterstützung von Praktikern und Politikern bei der Durchführung von Politikfolgeeinschätzungen. In diesen Impact Areas werden die funktionalen Aspekte der verschiedenen Dimensionen von Biodiversität erläutert und auf die wesentlichen politischen Schutzinstrumente hingewiesen. Bei den Dimensionen – oder auch spezifischen Begriffen – handelt es sich um Artenvielzahl, Habitat- und Artenvielfalt, Habitat-Verbundnetzwerke bzw. Habitatzerschneidung, sowie die Ökosystemdienstleistungen. Ein Hauptaugenmerk bei der Betreuung dieser Impact Areas liegt auf dem Aufbau eines Expertennetzwerkes und der Inventarisierung und Beschreibung der Modelle zur Bewertung von Eingriffen auf die Biodiversität.

 

 

Alles ausblendenAlles einblenden

The project explores how and to what extent international public administrations (IPAs) interact with political and non-political actors of various levels during and in-between major international conferences.

Links zum Thema

Direktlink

Lernen für eine zukunftsfähige Welt ist das Motto der SchülerUni Nachhaltigkeit + Klimaschutz. Von März 2012 bis Ende 2015 öffnen wir den Campus der Freien Universität Berlin und bieten Berliner Schulen ein vielseitiges Programm rund um das zukunftsrelevante Thema Nachhaltigkeit und Klimaschutz an. Jeweils im Frühjahr und Herbst können sich Lehrerinnen und Lehrer mit ihren 5. und 6. Klassen zu unserem vielseitigen und erlebnisorientierten Programm anmelden.

Laufzeit: 01.09.2011 - 31.12.2015

Links zum Thema

Direktlink

Die FFU befasst sich im Rahmen dieses Projekts zum einen mit der Analyse des Informationsstandes der Jägerschaft in mehreren Bundesländern sowie mit der Identifizierung möglicher Konfliktlinien, die einer Lösung der Bleiproblematik im Wege stehen. Zum anderen ist die FFU aktiv mit der Vermittlung von Forschungsergebnissen an unterschiedliche Akteure („Stakeholder“) befasst.

Laufzeit: 01.06.2006 – 30.09.2009

Links zum Thema

Direktlink

This project aimed to report and revise the existing sustainability indicator for bio diversity, considering the next report of progress by the federal government on the occasion of the National Strategy of Sustainability 2006.

Laufzeit:01.08.2004 - 31.10.2006

Links zum Thema

Direktlink

Das Symposium in 2004 sollte der wechselseitigen Information über europäische und japanische Bemühungen bei der Erfassung wichtiger umweltbelastender Sektoren sowie des Umweltzustandes dienen.

Laufzeit: 01.11.2002 - 01.07.2004

Links zum Thema

Direktlink

Mit diesem interdisziplinären und anwendungsbezogenen Forschungsprojekt wurde ein Beitrag zur praktischen Berücksichtigung von Nachhaltigkeitszielen in Politikinitiativen unterschiedlicher Verwaltungssektoren geleistet.

Laufzeit: 01.06.2002 - 31.03.2004

Links zum Thema

Direktlink

Im Fortschrittsbericht 2004 zur bundesdeutschen Nachhaltigkeitsstrategie ist ein Indikator enthalten, der den Zustand von Natur und Landschaft in Deutschland und dessen Veränderungen abbildet, um Erfolge oder auch Fehlentwicklungen bei der Erhaltung der biologi­schen Vielfalt zu dokumentieren.

Laufzeit: 01.03.2002 - 30.06.2004

Links zum Thema

Direktlink

In dem Forschungsvorhaben wurden beispielhaft für Deutschland anhand des Umweltausschnittes "Agrarlandschaft und Agrarökosysteme" Indikatoren des Umweltzustands entwickelt.

Laufzeit: 01.01.1998 - 30.06.2001

Links zum Thema

Direktlink