Pauline Riousset

Pauline Riousset

Doktorand/in

Pauline Riousset ist Doktorandin an der Freien Universität Berlin und wird dort von Dr. Klaus Jacob betreut. Ihre Dissertation untersucht die Rolle wissenschaftlicher Forschung und Erkenntnisse in der Agrarumweltpolitik. Sie wird hierbei vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) gefördert.

Pauline erhielt 2011 ihren Masterabschluss an der Sciences Po Paris und an der Universität Pierre et Marie Curie (UPMC). In ihrem Master in Umweltwissenschaften und -politik spezialisierte sie sich im Bereich Agrarökologie an der AgroParisTech. 2009 absolvierte sie ihren Bachelor in Sozial- und Politikwissenschaften sowie Biologie und Chemie an der Sciences Po Paris sowie der UPMC. Ein einjähriger Studienaufenthalt führte sie außerdem an die Fakultät für Landwirtschaft und Umwelt der McGill Universität Montreal.

Während ihres Studiums war Pauline bereits an Forschungsprojekten im Bereich Umwelt und Landwirtschaft beteiligt. So untersuchte sie im Jahr 2009 Risiken der Erdgasgewinnung am Media Lab des Massachusetts Institute of Technology (MIT). Weiterhin forschte sie zu Wasserqualität am Sisyphe Lab der UPMC (2010) sowie zur Rolle von Beratung bei der Diffusion alternativer Landwirtschaftsmethoden an der AgroParisTech (2011).