Sebastian Duwe

Doktorand/in

Sebastian Duwe ist Promotionsstudent am Forschungszentrum für Umweltpolitik der Freien Universität Berlin. Seine Forschung befasst sich mit der Governance des Transformationsprozesses zu kohlenstoffarmen Wirtschaftsweisen. Er vergleicht den Fortschritt Chinas, der Europäischen Union und der Vereinigten Staaten von Amerika auf dem Weg zu einer „Green Economy“.

Er besitzt einen Bachelorabschluss in Politikwissenschaft von der Freien Universität Berlin und einen Master of Public Policy von der Hertie School of Governance. Der Titel seiner Masterarbeit lautet „Climate Change & Trade. Addressing carbon leakage and competitiveness concerns“.  Während seines Studiums hat er sich auf umweltpolitische Themen und soziale Gerechtigkeit konzentriert.

In der Vergangenheit hat er in verschiedenen Positionen für die Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen gearbeitet. Neben seiner Dissertation arbeitet er freiberuflich für unterschiedliche Agenturen, unter anderem auch für das Bundesministerium für Gesundheit.