Dr. Klaus Jacob

Dr. Klaus Jacob

Forschungsleiter

Adresse Ihnestraße 22
Raum 3.2
D-14195 Berlin
Telefon (+)49 - 30 - 838 54492
Fax (+)49 - 30 - 838 56685
E-Mail jacob@zedat.fu-berlin.de

Dr. Klaus Jacob ist Forschungsdirektor am Forschungszentrum für Umweltpolitik. Dort ist er seit 1995 zunächst als Doktorand und dann als Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Projektleiter beschäftigt. Er leitet die Arbeitsgruppe „Policy-Assessment“, die zu Fragen der Politikfolgenabschätzung, der Evidenzbasierung von Politik, Umwelt- und Nachhaltigkeitsstrategien, ökologischer Modernisierung und Innovations- und Markteffekte arbeitet. In der Arbeitsgruppe werden Grundlagenforschungen mit Vorhaben der Politikberatung kombiniert. Klaus Jacob arbeitet mit Methoden der Policy Analyse in den folgenden Forschungsfeldern: 1) Integration von Umwelterfordernissen in die verschiedenen Politikfelder, mit einem Schwerpunkt in der Entwicklung und Evaluation von Instrumenten der Politikfolgenabschätzung, 2) Innovations- und Markteffekte von Umweltpolitik, und 3) Analyse und Vergleich von Nachhaltigkeitsstrategien. Er ist Co-Koordinator des Europäischen Exzellenznetzwerks LIAISE, in dem Modelle zur Unterstützung von Impact Assessments entwickelt werden und die Bedingungen der Nutzung studiert werden (www.liaise-noe.eu). Klaus Jacob ist Vorsitzender des Organisationskomitees der  „Berlin Conferences on the Human Dimension of Global Environmental Change“,  er war Lead Author im Global Environmental Outlook 4 und Gutachter des GEO 5 des United Nations Environmental Programme. Er ist weiterhin Lehrbeauftragter am Otto-Suhr Institut der Freien Universität Berlin, wo er Kurse zur Policy Analyse sowie Theorien und Methoden der Politikwissenschaft anbietet. Seine vielfältigen Projekte umfassen sowohl angewandte Politikberatung für Klienten der nationalen und internationalen Ebene als auch Grundlagenforschung gefördert von angesehenen Einrichtungen der Forschungsförderung.

Forschungsschwerpunkte

  • Analyse von Institutionen, Innovationstheorien und Methoden der Politikanalyse
  • Integration von Umwelterfordernissen in die verschiedenen Politikfelder, mit einem Schwerpunkt in der Entwicklung und Evaluation von Instrumenten der Politikfolgenabschätzung
  • Innovations- und Markteffekte von Umweltpolitik
  • Analyse und Vergleich von Nachhaltigkeitsstrategien

 

Lehrveranstaltungen