Hannah Kannen

Hannah Kannen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Aufgabenbereich

jetzt: Deutscher Bundestag

Adresse Ihnestraße 22
Raum 3.21
14195 Berlin
Telefon 030-838 54493
Fax 030-838 56685
E-Mail h.kannen@fu-berlin.de

Hannah Kannen, geboren 1986, studierte Internationales Politikmanagement an der Hochschule Bremen und Internationale Beziehungen mit Schwerpunkt EU-Studien an der Freien Universität Berlin. Ihre Masterarbeit beschäftigt sich mit der Integration von Klimaschutzmaßnahmen in die EU-Energiepolitik. Im Rahmen ihres Studiums absolvierte sie  ein Auslandssemester an der Université de Rennes I (Frankreich) sowie diverse Praktika, unter anderem bei der Deutschen Stiftung Friedensforschung in Osnabrück, beim Politikberatungsunternehmen Ramboll Management in Hamburg und im Verbindungsbüro der SPD-Bundestagsfraktion in Brüssel.

Als studentische Hilfskraft war sie unter anderem für den Sonderforschungsbereich 597 „Staatlichkeit im Wandel“ an der Universität Bremen und am Wissenschaftszentrum Berlin tätig. Am Forschungszentrum für Umweltpolitik war sie von April 2011 bis Oktober 2012 als studentische Mitarbeiterin beschäftigt und wirkte unter anderem bei der Organisation der 2012 Berlin Conference mit. Von November 2012 bis Dezember 2013 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am FFU.

Forschungsschwerpunkte:

  • Klima- und Energiepolitik (regional, national, supranational)
  • Umwelt- und Nachhaltigkeitsstrategien
  • Europäische Integration, EU-Governance
  • Internationale Beziehungen

Aktuelle Projekte:

Abgeschlossene Projekte (Auswahl):