Dr. Jan Beermann

sw_beermann_jan

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Adresse Ihnestraße 22
14195 Berlin
Telefon +49 (0)30 - 838 72792
E-Mail jan.beermann@fu-berlin.de

Jan Beermann arbeitet seit April 2015 als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am FFU im Verbundprojekt Innovationsgruppe EnAHRgie: Nachhaltige Gestaltung der Landnutzung und Energieversorgung auf Kommunaler Ebene.

Gemeinsam mit Dr. Kerstin Tews (Projektleitung) und Prof. Miranda Schreurs (Mitglied der wissenschaftlichen Begleitgruppe) erforscht Jan Beermann die Umsetzung der lokalen Energiewende am Fallbeispiel des Landkreises Ahrweiler. Jan Beermann ist Teil der transdisziplinären Innovationsgruppe bestehend aus Wissenschaftlern verschiedener Forschungsinstitute und lokalen Stakeholdern, die gemeinsam ein erneuerbare Energiekonzept für den Landkreis Ahrweiler erstellt. Jan Beermann bringt insbesondere die Governance-Perspektive in das Energiekonzept ein und erforscht, welche Koordinationserfordernisse für ein lokales Energiekonzept im politischen Mehrebenensystem bestehen und wie diese möglichst optimal in das Energiekonzept integriert werden können.

Jan Beermann hat ausgiebige Erfahrungen in der Entwicklung und Koordination von Forschungs- und Lehrprojekten in den Themenfeldern der lokalen Energie- und Klimapolitik. Gemeinsam mit Prof. Miranda Schreurs arbeitete Jan Beermann im CGP-SSRC Policy Forum Projekt Local Climate Change in East Asia Database. Er unterstützte den Aufbau mehrerer Forschungsnetzwerke am Forschungszentrum für Umweltpolitik, darunter das Alexander von Humboldt Cities and Climate Change Network sowie als Mitglied des Steering Committee das Indian-European Multi-Level Climate Governance Research Network. Darüber hinaus leitete Jan Beermann interdisziplinäre Lehrprojekte am Energieseminar der Technischen Universität Berlin, unter anderem zum Thema „Städte und Klimawandel“. Als Stipendiat des Global Environmental Leaders Program (NUGELP) an der Nagoya University in Japan arbeitete er als Gastforscher am Institute of Sustainable Energy Policies in Tokyo an der Erstellung des „Global Status Report on Local Renewable Energy Policies“.

Als Stipendiat der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) promoviert Jan Beermann am Forschungszentrum für Umweltpolitik und untersucht in seiner Dissertation die Erfolgsbedingungen von lokalen Energie- und Klimaschutzprojekten in deutsch-indischen Städtekooperationen.

 

Forschungsschwerpunkte

Vergleichende Analyse subnationaler, nationaler und internationaler Energie- und Klimapolitik, lokale Energiewende, Governance im Mehrebenensystem, transnationale Kooperation, Politiktransfer


Projekte


Publikationen

  • Schaffrin, André; Strothe, Lena; Engelbert, Julian; Wachinger, Gisela; Wist, Sarah; Beermann, Jan; Tews, Kerstin; Müller, Michael; Kanngießer, Annedore; Haebler, Jonas von; Droste-Franke, Bert (2017): Nachhaltiges Landmanagement durch neue Partnerschaften für einer Energieversorgung auf kommunaler Ebene. In: Geomatik Schweiz - Geoinformation und Landmanagement 115 (6), S. 204–207. Download.
  • EnAHRgie Nachhaltige Landnutzung und Energieversorgung: Modellregion Kreis Ahrweiler. Statusbericht 09/2016 - Status Quo Analyse der lokalen Energiewende im Landkreis Ahrweiler. Bad Neuenahr-Ahrweiler. Download.
  • Beermann, Jan; Tews, Kerstin (in press): Decentralised laboratories in the German energy transition. Why local renewable energy initiatives must reinvent themselves. In: Journal of Cleaner Production. Download.
  • Höffler, Hannes; Beermann, Jan; Blümling, Stefan; Kellermann, Jacinta; Pettibone, Lisa (2016): Unterschiedliche Deutungen des Begriffs "nachhaltige Stadt". In: Matthias Stier und Lars Berger (Hg.): Die Nachhaltige Stadt. Initiativen zum Umweltschutz. Band 89. Berlin: Erich Schmidt Verlag, S. 17–28.
  • Beermann, Jan; Damodaran, Appukuttan; Jörgensen, Kirsten; Schreurs, Miranda A. (2016): Climate action in Indian cities: an emerging new research area. In: Journal of Integrative Environmental Sciences 13 (1), S. 55–66. Download.
  • Appukuttan Damodaran, Kirsten Jörgensen, Miranda Schreurs. Co-Author: Jan Beermann. With contributions from Lana Ollier (2015): Sustainable Cities - Inclusive, Green and Competitive. Policy Paper by the Indo-German Expert Group on Green and Inclusive Economy. Commissioned by the GIZ. Download.
  • Beermann, Jan; Tews, Kerstin (2015): Preserving Decentralised Laboratories for Experimentation under Adverse Framework Conditions. Why Local Initiatives as a Driving Force for Germany’s Renewable Energy Expansion Must Reinvent Themselves. FFU Report 03-2015. Berlin. Download.

Beermann, Jan (2014): Urban partnerships in low-carbon development: Opportunities and challenges of an emerging trend in global climate politics. In: Brazilian Journal of Urban Management 6 (2), S. 1–14. Download.