Dr. Lisa Pettibone

L. Pettibone

Aufgabenbereich

Incorporating sustainability principles in six U.S. and German cities: The role of strategic plans, sustainability indicators, and sustainability-minded groups

E-Mail lisa.pettibone@gmail.com

Betreuerin

Prof. Dr. Miranda Schreurs 

Kurzbeschreibung

Nachhaltigkeit wird heutzutage sowohl als drängendes gesellschaftspolitische Problem als auch als wohlmeinende Leerformel beschrieben. Der Begriff steht jedoch nach wie vor im Zentrum  lebendiger wissenschaftlicher und politischer Debatten. Verschiedene Akteure mit unterschiedlichsten Perspektiven versuchen ihre Definition von Nachhaltigkeit durchzusetzen und dadurch die von ihnen gewünschten Maßnahmen umzusetzen. Ziel dieses Forschungsprojektes ist diesen Prozess anhand von deutschen und US-amerikanischen Städten besser zu verstehen. Konkret werden sechs Städte (New York, Seattle, Portland, Hamburg, Heidelberg und Berlin) untersucht, die als Vorreiter bei der Operationalisierung von Nachhaltigkeit gelten. Im Fokus steht dabei die Frage wie Akteure Leitbilder und Stadtentwicklungspläne sowie Indikatoren nutzen, um Nachhaltigkeit im städtischen Kontext zu operationalisieren. Darüber hinaus wird erforscht, welche Maßnahmen nachhaltigkeits-orientierte Institutionen nutzen um den Diskurs zu beeinflussen. Der Beitrag soll beleuchten, wie ein umstrittenes Konzept wie Nachhaltigkeit politisch umgesetzt wird.

Finanzierung: Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) (Juli 2011- Juni 2014)

Publikationen