Prof. Dr. Martin Jänicke

Martin Jänicke

Gründungsdirektor

Telefon 030 8325315
E-Mail hauptman@zedat.fu-berlin.de

Martin Jänicke, Prof. Dr., geboren 1937, verheiratet, 2 Kinder, hat ein Studium der Soziologie, Politikwissenschaft, Volkswirtschaft und Geschichte an der Freien Universität Berlin absolviert. Er habilitierte sich 1970 im Fach Politikwissenschaft und war von 1971 bis 2002 Professor für Vergleichende Analyse am Fachbereich Politische Wissenschaft der FU Berlin und leitete dort die Forschungsstelle für Umweltpolitik. Martin Jänicke ist seit 1974 - auch publizistisch - als Politikberater tätig. In den Jahren 1974-1976 war er Planungsberater des Bundeskanzleramtes, und nach 1989 Mitglied des Energiebeirates des Senats von Berlin. Von 1981 bis 1983 gehörte er dem Abgeordnetenhaus von Berlin an. Von 1999-2008 war Martin Jänicke Mitglied im Sachverständigenrat für Umweltfragen und von 2000 bis 2004 dessen Stellvertretender Vorsitzender. Er leitete zahlreiche deutsche und internationale Forschungsvorhaben. Bücher von ihm wurden in mehrere Sprachen übersetzt. Von 1991 bis 96 war er Mitglied der Deutschen UNESCO-Kommission und 1996-98 Vertreter im Nationalen Komitee für Global Change Forschung. Bei den Zeitschriften NATUR, Zeitschrift für Umweltpolitik und Umweltrecht (ZfU), Zeitschrift für angewandte Umweltforschung (ZAU), NATUR UND KULTUR, Policy Studies, beim Öko-Institut, dem IZT und dem Wissenschaftszentrum Berlin (1982) ist bzw. war er Mitglied der wissenschaftlichen Beiräte.

Martin Jänicke war Mitglied des Internationalen Beirats des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie und des Kuratoriums der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (bis 2013). 2004 und 2011-12 war er Berater der chinesischen Regierung, 2011-2013 Mitglied der BundestagsEnquetekommission „Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität“. Er war  bzw. ist  Reviewer bzw. Review Editor des IPCC (u. a. beim 4. und 5.  Sachstandsbericht) und derzeit Senior Fellow am IASS (2013). Jänicke erhielt 1998 den Preis der Stiftung Naturschutz Berlin und 2013 den Urban Mining Award. Eine von Mez und Weidner herausgegebene Festschrift („Umweltpolitik und Staatsversagen“) erschien 1997.

Seit 2013 ist Martin Jänicke Mitglied im Innovations- und Technikanalysen-Beraterkreis (ITA) des BMFT.

 

Publikationen:

Bitte klicken Sie hier, um zu einer Auflistung der Publikationen von Prof. Dr. Martin Jänicke zu gelangen.