Prof. Dr. Hermann Adam

Hermann Adam

Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft

Honorarprofessor

Adresse Emserstr. 10
10719 Berlin
Telefon 030 / 86 39 73 02
E-Mail hermann-adam@t-online.de

Sprechstunde

Vor oder nach den Lehrveranstaltungen (vorherige E-Mail-Absprache erforderlich).


 

Ausbildung:

  • Abitur am Städtischen Rethel-Gymnasium in Düsseldorf 1966
  • Studium der Volkswirtschaft, Politikwissenschaft und Soziologie an den Universitäten Köln und Kiel.
  • 1971 Examen als Diplom-Volkswirt sozialwissenschaftlicher Richtung an der Universität Köln.
  • 1978 Promotion zum Dr. rer. pol. an der Universität Oldenburg.

 

Berufliche Tätigkeiten:

  • Vom 1.1.1970 bis 31.12.1977 wissenschaftlicher Referent am Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Institut des Deutschen Gewerkschaftsbundes (WSI), Düsseldorf.
  • Vom 1.1.1978 bis 30.9.1984 verantwortlicher Lektor im Bund-Verlag des DGB, Köln.
  • Vom 01.10.1984 bis 31.03.2011 Referent im Deutschen Sparkassen- und Giroverband, Bonn/Berlin.

 

Lehrtätigkeiten:

  •  Seit 1978 Lehraufträge an der Universität-Gesamthochschule Wuppertal, an der Pädagogischen Hochschule Rheinland, Abt. Neuss, an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und an der Freien Universität Berlin.
  • 1992 Ernennung zum Honorarprofessor an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
  • 2004 Ernennung zum Honorarprofessor an der Freien Universität Berlin 

 

 

Letzte Buchveröffentlichungen:

  • Steuerpolitik in 60 Minuten

 

Das Buch zeigt, welche Bevölkerungsgruppen die Steuerlast tragen, ob wir höhere oder niedrigere Steuern brauchen und wie der internationale Steuerwettbewerb die deutsche Steuerpolitik beeinflusst hat. Ein besonderes Merkmal des Buches ist die sozialwissenschaftliche Perspektive. So werden die verschiedenen steuerpolitischen Konzepte nicht nur aus ökonomischer Sicht, sondern auch aus sozialwissenschaftlichem Blickwinkel betrachtet und die dahinter stehenden gesellschaftspolitischen Positionen aufgezeigt.

 

Wiesbaden 2013, 212 Seiten, 16,99 €

ISBN 978-3-658-02613-4

 

 

 

  Bausteine der Wirtschaft

 

Dieses Lehrbuch, jetzt in 16. aktualisierter und erweiterter Auflage, ist ein seit vielen Jahren bewährtes Standardwerk. Besonderer Wert wird auf eine sozialwissenschaftliche Perspektive gelegt. So werden die wirtschaftspolitischen Konzepte und Maßnahmen auf ihre dahinter stehenden Ideologien analysiert sowie die politischen und sozio-ökonomischen Interessen, die damit verfolgt werden, aufgezeigt. Inhalt und Darstellungsweise sind auf Studierende der Politik- und Sozialwissenschaften und der Volkswirtschaftslehre zugeschnitten.

 

Wiesbaden 2015, 557 Seiten, 29,99 €

ISBN 978-3-531-19506-3


 

Bausteine der Politik

 

In diesem Lehrbuch werden Studierende in allgemeinverständlicher Sprache an das Gebiet der Politik und der Wissenschaft, die politische Vorgänge analysiert, herangeführt.

Zahlreiche Schaubilder und Übersichten erleichtern das Verständnis. Hinweise auf weiterführende Literatur ermöglichen eine vertiefende Beschäftigung mit den jeweiligen Themen und helfen speziell Studierenden in den Anfangssemestern, sich schneller im Fach zurechtzufinden. Damit geht kostbare Studienzeit nicht durch langwierige Such- und Orientierungsphasen verloren.

 

Wiesbaden 2007, 396 Seiten, 29,95 €

ISBN 978-3-531-15486-2

 

 

Frühere Buchveröffentlichungen:

Wirtschaftspolitik und Regierungssystem der Bundesrepublik

Deutschland, Opladen 1991

3. Aufl., Opladen 1995

 

Soziale Sicherung, Reihe „Kontrovers“ der Bundeszentrale für politische

Bildung, Bonn 1988

(zusammen mit Helmut Keim und Heinz Vierengel)

 

Staatsmonopolistischer Kapitalismus oder soziale Demokratie?,

Köln 1980

 

Der Einfluss der Industrie- und Handelskammern auf politische

Entscheidungsprozesse, Frankfurt/New York 1979

 

Theorie gesellschaftlicher Machtverteilung, Köln 1977

 

 

Brauchen wir eine neue Wirtschaftspolitik?, Köln 1977

2. Aufl., Köln 1978

 

Die Einkommensverteilung in der Bundesrepublik

Deutschland, Köln 1976

2. Aufl., Köln 1979

 

Macht und Vermögen in der Wirtschaft, Köln 1974

2. Aufl., Köln 1976

 

Der Kampf um Löhne und Gewinne, Köln 1974

4. Aufl., Köln 1983      

 

Das westdeutsche Lohnniveau zwischen den beiden Weltkriegen

und nach der Währungsreform, Köln 1974

(zusammen mit Rainer Skiba)

 

Bausteine der Volkswirtschaftslehre, Köln 1973

14. Aufl., Frankfurt 2000

 

Die Konzertierte Aktion in der Bundesrepublik,

WSI-Studie Nr. 21, Köln 1972

2. Aufl., Köln 1973