Berufspraxistag 02. Juli 2015

Fotogalerie

Bericht des Berufspraxistages

Begeisterung trotz Hitze - das hochsommerliche Wetter konnte für den Berufspraxistag am Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften keine Konkurrenz darstellen. Zahlreiche Studierende erschienen und informierten sich über mögliche Karrierewege und holten sich wertvolle Tipps für den bevorstehenden Berufseinstieg.

Trotz der anhaltenden Hitze blieb die Stimmung beim Berufspraxistag am Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften, der in enger Zusammenarbeit mit dem OSI-Club durchgeführt wurde, bis zum Ende positiv. Studierende nutzten die Möglichkeit, den Diskussionen der Panels zu folgen und ins Gespräch einzusteigen. Im Foyer wurden reichlich Kontakte geknüpft und Informationen ausgetauscht. Bei Brezeln und Wein klang der Tag mit regen Gesprächen im Foyer des Fachbereichs aus.

 

Zwischen Wunsch und Wirklichkeit: AbsolventInnen berichteten über ihren Berufsweg

Am 2. Juli 2015 fand in den Räumen des Fachbereichs Politik- und Sozialwissenschaften in enger Kooperation mit dem OSI-Club der Berufspraxistag statt. Zwischen 10 und 17 Uhr wurden anhand der Darstellung ihres Lebenslaufs und Werdegangs der eingeladenen Expertinnen und Experten die verschiedenen Berufsfelder für Politik- und SozialwissenschaftlerInnen repräsentiert.

Zahlreiche Interessierten sind zu dieser Informations- und Kontaktbörse erschienen. Sie machten sich ein Bild über Berufsperspektiven, nutzten die Möglichkeit zum Austausch im persönlichen Gespräch, traten in Kontakt mit potentiellen ArbeitgeberInnen, holten sich wertvolle Tipps von den ExpertInnen, dem Career Service der FU und MitarbeiterInnen der Agentur für Arbeit.

Programm

Donnerstag, 2. Juli 2015, Ihnestr. 21, Hörsäle A und B

 

10:00             Begrüßung Susanne Lütz,

                       stv. geschäftsführende Direktorin, Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft

                       Begrüßung Rita Hermanns, OSI-Club

 Einführungsvortrag:

„Berufseinstiegsmöglichkeiten für PolitikwissenschaftlerInnen“

Ingrid Arbeitlang, Beraterin für akademische Berufe, Hochschulteam Arbeitsagentur

 

10.30-16.30     Panels 1 bis 8

10.30-12.00

Panel  1:

Politik, Parlamente & Behörden

Panel  2:

Verbände, Stiftungen & NGO

12.00-13.30

Panel  3:

Wirtschaft  & Industrie

Panel  4:

Politische  Erwachsenenbildung

13.30-15.00

Panel  5:

Public Affairs & Politische Kommunikation

Panel  6:

Medien  & Journalismus

15.00-16.30

Panel  7:

Think Tanks, Politikberatung & Wissenschaft

Panel  8:

Außenpolitik & Internationale Dienste

Präsentationen im Foyer:

Agentur für Arbeit – Abteilung Hochschule

Busch-Janser Personalmanagement KG

Career Service FU Berlin

Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung

Forschungsgruppe Nordeuropäische Politik

Landeszentrale für politische Bildung

 

16.30                Geselliger Ausklang im Foyer

                      

Die Lehrenden des Fachbereichs sind gehalten, den Studierenden die Teilnahme an der Veranstaltung zu ermöglichen.

Programmflyer im pdf-Format

Ansprechpartnerin am Fachbereich:

Martina Regulin 
qualitaetssicherung@polsoz.fu-berlin.de