Springe direkt zu Inhalt

Publications of DRU Researchers in Books and Journals

  • Merkes, S.T.; Zimmermann, T.; Voss, M. (2022): Engagement im Bevölkerungsschutz in die Zukunft denken: Eine Metaperspektive auf Forschung und Praxis. In: Magazin Bevölkerungsschutz 3, S. 23-26. Link.

  • Lorenz, S. (2022): Transdisciplinary sustainability research. Sociological reflection, procedural perspectives and chances for professionalization. In: Current Research in Environmental Sustainability 4. Online verfügbar unter: https://doi.org/10.1016/j.crsust.2022.100182, zuletzt geprüft am 02.12.2022.
  • Barth, T.; Jaeger-Erben, M.; Lorenz, S. (2022): Einleitung: Arbeit, Technik und Werte in der sozial-ökologischen Transformation. In: Barth, T.; Jaeger-Erben, M.; Jochum, G.; Lorenz, S. (2022): Nachhaltig Werte schaffen? Arbeit und technik in der sozial-ökologischen Transformation. Weinheim: Beltz Juventa, S.9-18. Leseprobe online verfügbar: https://www.beltz.de/fileadmin/beltz/leseproben/978-3-7799-7007-1.pdf, zuletzt geprüft am 02.12.2022
  • Dittmer, C.; Lorenz, D.F. (2022): A post-COVID-19 research agenda for disaster prevention, response and research. In: Matthewman, S. (Hg.): A Research Agenda for COVID-19 and Society. Cheltenham: Edgar Elgar Publishing, S. 85-103.
  • Dittmer, C.; Lorenz, D.F. (2022): Migrationsbezogenes Wissensmanagement für den Bevölkerungsschutz der Zukunft (WAKE). In: Schütte, P.M., Schulte, Y., Schönefeld, M., Fiedrich, F. (Hg.): Krisenmanagement am Beispiel der Flüchtlingslage 2015/2016 Akteure, Zusammenarbeit und der Umgang mit Wissen. Wiesbaden: Springer, S. 22-26.
  • Dittmer, C.; Lorenz, D.F. (2022): Über das Verhältnis von Flüchtlingsbetreuung und Zivil- und Katastrophenschutz im Wandel der Geschichte. In: Schütte, P.M., Schulte, Y., Schönefeld, M., Fiedrich, F. (Hg.): Krisenmanagement am Beispiel der Flüchtlingslage 2015/2016 Akteure, Zusammenarbeit und der Umgang mit Wissen. Wiesbaden: Springer, S. 34-42.
  • Lorenz, D.F.; Dittmer, C. (2022): The Pandemic’s Brief Disaster Utopia. In: Sugrue, T.J., Zaloom, C. (Hg.): The Long Year: A 2020 Reader. New York: Columbia University Press, S. 469–480. Online verfügbar unter https://www.jstor.org/stable/10.7312/sugr20452, zuletzt geprüft am 24.10.2022.
  • Merkes, S.T. (2022): Researching Disaster from a Cultural Perspective: Insights into Disaster Meaning-Making, In: Babu, S.A. (Hg.): Disaster Impacts and Risk Governance: Papers Presented at the Fourth World Congress on Disaster Management, Mumbai, January 29 - February 1. Fourth World Congress on Disaster Management Volume II. Chennai: Macmillan Publishers India, S. 356-364. Online verfügbar unter https://www.wcdm.co.in/Documents/Past%20WCDMs/4th_WCDM_Ebook_Vol-2.pdf, zuletzt geprüft am 01.11.2022.
  • Lorenz, S. (2022): Das Wohltätigkeitssyndrom: Ausgrenzung als Verlust von Wahlfreiheit und die Wiederkehr der Lebensmittelhilfen. In: Marquardsen, K. (Hg.): Armutsforschung. Handbuch für Wissenschaft und Praxis. Baden-Baden: Nomos-Verlag, S. 413-424.
  • Sandoval, V.; González-Muzzio, C.; Steel, L.V.; Jódar, R.; Vidal, M.D.; Barrera, N.R.; Voss, M.; Rijs, J. van. (2022): Disaster Governance and Collective Intelligences of Construction and Design in Cities of the Global South: Ideas and Questions for Further Research. In: Revista de Estudios Latinoamericanos sobre Reducción del Riesgo de Desastres REDER, 6(2), 115–124. https://doi.org/10.55467/reder.v6i2.99
  • Sandoval, V.; Williams, D.; Cheek, W.; Von Meding, J.; Chmutina, K.; González-Muzzio, C.; Forino, G.; Tomassi, I.; Marchenzini, V.; Vahanvati, M.; Páez, H.; Boyland, M. (2022): The Role of Public and Private Sectors in Disaster Capitalism: An International Overview. Contributing Paper to the UNDRR 2022 Global Assessment Report on Disaster Risk Reduction – GAR2022, S. 1–24. United Nations Office for Disaster Risk Reduction. Online verfügbar unter https://www.undrr.org/publication/role-public-and-private-sectors-disaster-capitalism-international-overview, zuletzt geprüft am 24.10.2022

  • Lorenz, D.F.; Dittmer, C. (2021): Disasters in the ‘Abode of Gods’—Vulnerabilities and Tourism in the Indian Himalaya. In: International Journal of Disaster Risk Reduction 55. DOI: http://doi.org/10.1016/j.ijdrr.2021.102054
  • Sandoval, V.; Wisner, B.; Voss, M. (2021): Natural Hazards Governance in Chile. In: The Oxford Encyclopedia of Natural Hazards Governance. Oxford University Press. DOI: https://doi.org/10.1093/acrefore/9780199389407.013.364
  • Dittmer, C.; Lorenz, D.F. (2021): Frictions of Implementing EU Humanitarian Aid in Greece (2016–2019) – the Emergency Support Instrument and its Practical Ramifications. In: Journal of International Humanitarian Action 6 (11). DOI: https://doi.org/10.1186/s41018-021-00095-7
  • Dittmer, C.; Lorenz, D.F. (2021): Disaster Situation and Humanitarian Emergency – In-Between Responses to the Refugee Crisis in Germany. In: International Migration 59 (3), S. 96-112. DOI: https://doi.org/10.1111/imig.12679
  • Merkes, S.T.; Schäfer, J.; Voss, M. (2021): Abschlussbericht zum BMBF-Forschungsprojekt Systemisches Risikomanagement zur Bewältigung der Corona-Pandemie in Armenien. Unter Mitarbeit von Parisa Jafari Berenji, Ina Blümel und Şermin Güven. Berlin: AKFS. Download.
  • Merkes, S.T.; Brüggen, F.; Voss, M. (2021): Pandemic Policies in Germany’ s Federal System: A Comparative Perspective on SARS-CoV-2 Measures in Bavaria and Saxony-Anhalt in March and April 2020. AKFS Report Nr. 7. Berlin: AKFS. Download 
  • Merkes, S.T. (2021): Herausforderungen der Corona-Pandemie: Ergebnisse aus einem deutsch-armenischen Forschungsprojekt. In: ADK: Vierteljahresschrift der Deutsch-Armenischen Gesellschaft 190 (1), S. 48-49. Online verfügbar unter https://coronasys.a-kfs.de/wp-content/uploads/2021/03/ADK190-Herausforderungen-der-Corona-Pandemie.pdf, zuletzt geprüft am 01.11.2022.
  • Merkes, S.T.; Schäfer, J.; Voss, M. (2021): Summary of Results of the Research Project CoronaSys: Addressing the Corona Pandemic in Armenia through Systemic Risk Management (June 2020 - March 2021). Berlin: AKFS. Download.
  • Merkes, S.T.; Güven, Ş.; Voss, M. (2021): Democratic Disaster Risk Management and Pandemic Control: Socio-Political Debates on Civil Liberties during the SARS-CoV-2 Pandemic with Examples from Armenia and Germany. AKFS Report Nr. 10. Berlin: AKFS. Download.
  • Jafari Berenji, P.; Voss, M. (2021): Vulnerability Profile Armenia: Assessment of SARS-CoV-2 Pandemic Vulnerabilities. AKFS Report Nr. 5. Berlin: AKFS. Download.
  • Desportes, I.; Moyo-Nyoni, N. (2021): Depoliticising Disaster Response in a Politically Saturated Context: The Case of the 2016–2019 Droughts in Zimbabwe. In: Disasters 46 (4), S. 1098-1120. DOI: https://doi.org/10.1111/disa.12516
  • Zimmermann, T. (2021): Die Pandemie als Katastrophe? Indien und Covid-19. In: WeltTrends 29 (180), pp. 52-57. Online verfügbar unter https://shop.welttrends.de/e-journals/e-paper/2021-afghanistan-am-scheideweg/die-pandemie-als-katastrophe, zuletzt geprüft am 01.11.2022.
  • Chmutina, K.; von Meding, J.; Sandoval, V.; Boyland, M.; Forino, G.; Cheek, W.; Williams, D.A.; Gonzalez-Muzzio, C.; Tomassi, I.; Páez, H.; Marchezini, V. (2021): What We Measure Matters: The Case of the Missing Development Data in Sendai Framework for Disaster Risk Reduction Monitoring. In: International Journal Disaster of Risk Science 12, S. 779-789. DOI: https://doi.org/10.1007/s13753-021-00382-2
  • González-Muzzio, C.; Sandoval, V.; Castro, C.P. (2021): Resisting Disaster Capitalism during Covid-19 in Chile: People Fight Back. In: Filion, P., Doucet, B., van Melik, R. (Hg.): Global Reflections on Covid-19 and Urban Inequalities: Vol. 4. Policy and Planning. Bristol: Bristol University Press, S. 121–132. DOI: https://doi.org/10.2307/j.ctv1t4m1p7.18
  • Cornejo, P.; Guerrero, N.; Sandoval, V. (2021): Aerodynamic Dispersion of Respiratory Droplets and Aerosols by Turbulent Airflow. In: Fluids, 6 (3), 119. DOI: https://doi.org/10.3390/fluids6030119
  • Kessl, F.; Lorenz, S.; Schoneville, H. (2021): Social Exclusion and Food Assistance in Germany. In: Lambie-Mumford, H., Silvasti, T. (Hg.): The Rise of Food Charity in Europe. Bristol: Policy Press (pb edition), S. 49-78. DOI: https://doi.org/10.46692/9781447347576.004
  • Hilhorst, D.; Vervest, M.J.; Desportes, I.; Melis, S.; Mena, R; van Voorst, R. (2021): Strengthening Community Resilience in Conflict. The Hague: Partners for Resilience. Online verfügbar unter https://library.partnersforresilience.nl/pages/view.php?ref=525&k=, zuletzt geprüft am 01.11.2022.
  • Dittmer, C.; Lorenz, D.F. (2020): Der Zivil- und Katastrophenschutz in der Pandemiebewältigung. In: Notfallvorsorge 3, S. 19-27.
  • Dittmer, C.; Lorenz, D.F. (2020): Zivil- und Katastrophenschutz und humanitäre Hilfe in der Bewältigung der Flüchtlingssituation 2015/16 in Deutschland. In: ZFlucht. Zeitschrift für Flüchtlingsforschung 1, S. 3-36.
  • Dittmer, C.; Lorenz, D. F.; Kotowski, M.; Schäfer, S.; Kleist, P. (2020): Amok- und Terrorlagen – neue Herausforderungen für Einsatzkräfte. In: Deutsches Rotes Kreuz e. V. (Hg.): Kurzdokumentation Fachtagung Katastrophenvorsorge 2019, S. 44-47. Online verfügbar unter https://collections.unu.edu/eserv/UNU:7574/Dokumentation_Fachtagung_KV_2019-1_META.pdf, zuletzt geprüft am 01.11.2022.
  • Fathi, R.; Kleinebrahn, A.; Voßschmidt, S.; Polan, F.; Karsten, A. (2020): Social Media und die Corona-Pandemie. In: Notfallvorsorge 3, S. 16-18.
  • Kuhlicke, C.; Seebauer, S.; Hudson, P.; Begg, C.; Bubeck, P.; Dittmer, C.; Grothmann, T.; Heidenreich, A.; Kreibich, H.; Lorenz, D. F.; Masson, T.; Reiter, J.; Thaler, T., Thieken A. H.; Bamberg, S. (2020): The Behavioral Turn in Flood Risk Management, its Assumptions and Potential Implications. In: WIREs Water 7 (3). Online verfügbar unter https://onlinelibrary.wiley.com/doi/full/10.1002/wat2.1418, zuletzt geprüft am 01.11.2022.
  • Lorenz, D.F.; Dittmer, C. (2020): (Disaster) Utopian Moments in the Pandemic: A European Perspective. items. Online verfügbar unter https://items.ssrc.org/covid-19-and-the-social-sciences/disaster-studies/disaster-utopian-moments-in-the-pandemic-a-european-perspective/, zuletzt geprüft am 01.11.2022.
  • Merkes, S.T.; Schäfer, J.; Voss, M. (2020): Deutsch-armenische Forschungszusammenarbeit: Wege hin zu einem systemisch-integrierten Pandemie- und Katastrophenrisikomanagement. In: ADK: Vierteljahresschrift der Deutsch-Armenischen Gesellschaft 189 (4), S. 51. Online verfügbar unter https://coronasys.a-kfs.de/wp-content/uploads/2020/12/ADK189-Deutsch-armenische-Forschungszusammenarbeit.pdf, zuletzt geprüft am 01.11.2022.
  • Schulze, K. (2020): Orkan „Sabine“: Wahrnehmung von und Reaktion auf die Sturmwarnungen - Ergebnisse einer deutschlandweiten Befragung. In: Bevölkerungsschutz: Warnung der Bevölkerung 3, S. 14-16.
  • Zimmermann, T. (2020): Towards the Governmentality of Risks and Disasters? Urban Floods and their Mitigation in Mumbai. Extended Abstracts der 10. Jahrestagung des AKSA. In: Geographien Südasiens 12, S. 27-30. Online verfügbar unter https://hasp.ub.uni-heidelberg.de/reader/download/796/796-43-91886-1-10-20201223.pdf, zuletzt geprüft am 01.11.2022.
  • Büser, T. (2019): Kommunikation von Wetterwarnungen. In: Kox, T.; Gerhold, L. (Hg.): Wetterwarnungen: Von der Extremereignisinformation zu Kommunikation und Handlung. Beiträge aus dem Forschungsprojekt WEXICOM. Berlin: Forschungsforum Öffentliche Sicherheit, Freie Universität Berlin (Schriftenreihe Sicherheit, 25), S. 43-61.
  • Dittmer, C.; Lorenz, D.F.; Reiter, J.; Voss, M. (2019): Abschlussbericht „Verringerung sozialer Vulnerabilität durch freiwilliges Engagement (INVOLVE)“. Berlin: KFS.
  • Dittmer, C.; Lorenz, D.F.; Norf, C.; Fekete, A.; Händlmeyer, A.; Max, M.; Medick, M.; Olfermann, E.; Peter, F. (2019): Migrationsbezogenes Wissensmanagement für den Bevölkerungsschutz der Zukunft. In: Notfallvorsorge 50 (2), S. 20-26. Download.
  • Dittmer, C.; Fröhlich, C.; Krause, U. (2019): Transdisziplinarität in der Friedens- und Konfliktforschung. In: Wissenschaft und Frieden 19 (1), S. 49-51. Download.
  • Kleinebrahn A. (2019): Organisationsübergreifende Ausbildung und Übungen als wichtige Faktoren zur Steigerung der Resilienz. In: Voßschmidt S., Karsten A. (Hg.): Resilienz und Kritische Infrastrukturen: Aufrechterhaltung von Versorgungstrukturen im Krisenfall. Stuttgart: Verlag W. Kohlhammer, S. 200-219.
  • Lorenz, D.F. (2019): Nicht viel Neues von der Feuerfront. Rezension zu "Disasters. A Sociological Approach" von Kathleen Tierney, Soziopolis. Online verfügbar unter: https://www.soziopolis.de/lesen/buecher/artikel/nicht-viel-neues-von-der-feuerfront/.
  • Schander, J.; Jungmann, A.; Schulze, K.; Voss, M. (2019): Unterstützungsnetzwerke Pflege- und Hilfsbedürftiger im Alltag und im Krisenfall Ergebnisse einer explorativen Studie aus Willich. In: Krüger, M.; Max, M. (Hg.): Resilienz im Katastrophenfall. Konzepte zur Stärkung von Pflege- und Hilfsbedürftigen im Bevölkerungsschutz. Bielefeld: Transcript Verlag, S. 181-202.
  • Schulze, K.; Jungmann, A.; Schander, J.; Voss, M. (2019): Bedarfe der Bevölkerung und Pflege- und Hilfsbedürftiger in Extremsituationen. Ergebnisse einer deutschlandweiten repräsentativen Befragung. In: Marco Krüger, Matthias Max (Hg.): Resilienz im Katastrophenfall. Konzepte zur Stärkung von Pflege- und Hilfsbedürftigen im Bevölkerungsschutz. Bielefeld: Transcript Verlag, S. 203-226.
  • Schulze, K.; Lorenz, D. F.; Dittmer, C.; Büser, T.; Schander, J.; Reiter, J. et al. (2019): Angst vor Katastrophen? In: Rieken, B. (Hg.): Angst in der Katastrophenforschung. Interdisziplinäre Zugänge. Münster: Waxmann, S. 171-190.
  • Voss, M. (2019): Haben Katastrophen im Klimawandel ein Geschlecht? In: Wissenschaftlerinnen-Rundbrief (2), S. 13-15. Online verfügbar unter https://www.fu-berlin.de/sites/frauenbeauftragte/bilder-logos/pdf/WRB_2019_02.pdf
  • Voss, M.; Bledau, L.; Merkes, S. T.; Upadhyay, H. (2019): Katastrophenkulturen in Deutschland und Indien im Klimawandel. Abschlussbericht zum BMBF-Verbundforschungsforschungsprojekt Verletzlichkeit von Transportinfrastrukturen, sowie Warnung und Evakuierung im Falle von großräumigen Hochwasserereignissen im Inland (FloodEvac). KFS: Berlin. Download.
  • Zimmermann,T. (2019): Exceeding the Imaginable – Changing Perspectives on Monsoon in Mumbai. In: Bremner, L. (Hg.): Monsoon [+ other] waters. London: A Monsoon Assemblages Publication, S. 235-243.
  • Zimmermann, T. (2019): Schutz vor Katastrophen in Städten. Eine soziale Herausforderung. In: WeltTrends (148), S. 44-49.
  • Dittmer, C.; Lorenz, D. F. (2018): Forschen im Kontext von Vulnerabilität und extremem Leid – Ethische Fragen der sozialwissenschaftlichen Katastrophenforschung, in: Forum Qualitative Sozialforschung 19 (3). Online verfügbar unter http://www.qualitative-research.net/index.php/fqs/article/view/3116.
  • Dittmer, C.; Lorenz, D. F. (2018): Managing and Maintaining a Three Year Emergency: The Emergency Support Instrument in Greece. In: Crisis Response Journal 14 (1), S. 78-80.
  • Dittmer, C. (2018): Dekoloniale und Postkoloniale Perspektiven in der Friedens- und Konfliktforschung. Verortungen in einem ambivalenten Diskursraum. In: Dittmer, C. (Hg.): Dekoloniale und Postkoloniale Perspektiven in der Friedens- und Konfliktforschung. Verortungen in einem ambivalenten Diskursraum. Zeitschrift für Friedens- und Konfliktforschung, Sonderband 2, Nomos, S. 7-24.
  • Dittmer, C. (Hg.) (2018): Dekoloniale und Postkoloniale Perspektiven in der Friedens- und Konfliktforschung. Verortungen in einem ambivalenten Diskursraum. Zeitschrift für Friedens- und Konfliktforschung, Sonderband 2. Nomos.
  • Dittmer, C.; Lorenz, D. F. (2018): Forschen im Kontext von Vulnerabilität und extremem Leid – Ethische Fragen der sozialwissenschaftlichen Katastrophenforschung, in: Forum Qualitative Sozialforschung 19 (3). Download.
  • Hutter, G.; Lorenz, D. F. (2018): Social Resilience. In: Fuchs, S.; Thaler, T. (Hg.): Vulnerability and Resilience to Natural Hazards. Cambridge: Cambridge University Press, S. 190-213.
  • Kleinebrahn, A.; Kleist, P. (2018): Das Projekt SenSE4Metro. Sensorbasiertes Sicherheits- und Notfalleinsatzsystem für U-Bahn-Systeme im Katastrophenfall. In: vfdb - Zeitschrift für Forschung, Technik und Management im Brandschutz 2, S. 114–115.
  • Lorenz, D. F. (2018): »All refugees are vulnerable«. Vulnerabilität, Konflikte und Katastrophen im Spiegel postkolonialer Theorie. In: Zeitschrift für Friedens- und Konfliktforschung, Sonderband 2, S. 60-98.
  • Lorenz, D. F.; Schulze, K.; Voss, M. (2018): Emerging Citizen Responses to Disasters in Germany. Disaster Myths as an Impediment for a Collaboration of Unaffiliated Responders and Professional Rescue Forces. In: Journal of Contingencies and Crisis Management 25 (3), S. 358-367.
  • Seidelsohn, K.; Voss, M.; Krüger, D. (2018): Researching Milieu-Specific Perceptions of Risk, (in)Security, and Vulnerability—A Conceptual Approach for Understanding the Inequality and Segregation Nexus in Urban Spaces. In: Fekete, A., Fiedrich, F. (Hg.): Urban disaster resilience and security. Addressing risks in societies. Cham: Springer, S. 361–381.
  • Bartels, M.; Lorenz, D. F. (2017): Resilienz und Vulnerabilität von Infrastrukturen ohne Bürger*innen? – Infrastruktursicherheit als gesellschaftlich-politische Herausforderung, in: Ökologisches Wirtschaften (4).
  • Baumheier D., Kirstein T. und Kleinebrahn A. (2017): Evaluation mittels Praxistests. In: Berliner Feuerwehr (Hg.): Forschungsprojekt AlphaKomm. Ausfallsichere Lagebildinformationen zur phasenadäquaten Kommunikation im Krisenfall. Berlin, S. 21-23.
  • Baumheier D., Kleinebrahn A. (2017): Von der Idee zum Drehbuch. In: Berliner Feuerwehr (Hg.): Forschungsprojekt AlphaKomm. Ausfallsichere Lagebildinformationen zur phasenadäquaten Kommunikation im Krisenfall. Berlin, S. 24.
  • Fathi R., Kleinebrahn A., Schulte Y. und Martini S. (2017): Desinformationen in der Lage - oder die Suche nach dem Koch der Gerüchteküche. In: Crisis Prevention 4, S. 38-41.
  • Kleinebrahn A., Steenhoek S., Zisgen J. und Voßschmidt S. (2017): Die Rahmenempfehlungen für den Einsatz von Social Media im Bevölkerungsschutz – Betrachtung und Diskussion. In: Notfallvorsorge 4, S. 14-19.
  • Dilger, H.; Dittmer, C.; Dohrn, K.; Lorenz, D. F.; Voss, M. (2017): Studentisches Forschen in Not- und Sammelunterkünften - (Selbst-)Kritische Positionierungen von Sozial- und Kulturanthropologie und Katastrophenforschung, in: Zeitschrift für Flüchtlingsforschung (Z’Flucht) 1 (1), S. 124-140.
  • Dittmer, C.; Lorenz, D. F. (2017): Bevölkerungs- und Katastrophenschutz in der Flüchtlingshilfe 2015/16: Die Zukunft der „Vergangenheit“. In: Notfallvorsorge 2, S. 13-19.
  • Hutter, G.; Lorenz, D.F. (2017): Social Resilience and Natural Hazards - Analzying Multiple Social Levels of Resilience in the Context of Planning and Risk Governance, Annual Congress of AESOP (Association of European Schools of Planning). Download.
  • Kelman,I.; Upadhyay, H.;  Simonelli, A. C.; Arnall, A.; Mohan, D.; Lingaraj, G J.; Nair, S.; Webersik, C. (2017): Here and now: perceptions of Indian Ocean islanders on the climate change and migration nexus. In: Geografiska Annaler: Series B, Human Geography. Online verfügbar: Link.
  • Krüger, D.; Voss, M.; Seidelsohn, K. (2017): Fragmentierte Sicherheit - Zur Produktion und Reproduktion von (Un-)Sicherheitsräumen in Städten. In: Zeitschrift für soziale Probleme 28 (2), S. 285-299.
  • Lorenz, D. F. (2017): Aus der ‚globalen Umweltkatastrophe‘ in die ‚klassenlose Gesellschaft‘? Rezension von: Stefan Engel: Katastrophenalarm! Was tun gegen die mutwillige Zerstörung der Einheit von Mensch und Natur?. Online verfügbar: https://www.raumnachrichten.de/rezensionen/2081-daniel-lorenz-aus-der-globalen-umweltkatastrophe-in-die-klassenlose-gesellschaft.
  • Lorenz, D. F.; Dittmer, C., Voss, M. (2017): Workshop 8: Gegenwärtige Entwicklungen und Dynamiken sozialer Vulnerabilität und Resilienz, in Deutsches Rotes Kreuz e.V. (Hg.): Kurz-Dokumentation Fachtagung Katastrophenvorsorge Berlin. Berlin, 02.-03.11.2016, S. 33-35.
  • Lorenz, D. F.; Schulze, K.; Voss, M. (2017): Emerging Citizen Responses to Disasters in Germany. Disaster Myths as an Impediment for a Collaboration of Unaffiliated Responders and Professional Rescue Forces. In: Journal of Contingencies and Crisis Management 26 (3), S. 358-367.
  • Mohan, D., Prabhakar, S. V. R. K.; Upadhyay, H. (2017): Identifying adaptation effectiveness indicators using participatory approaches: A case study from the Gangetic Basin. In: Climate and Development 11 (4), S. 287-301.
  • Reiter, J.; Lorenz, D. F.; Dittmer, C.; Voss, M. (2017): Vulnerabilität aus der Perspektive der sozialwissenschaftlichen Katastrophenforschung, in: Deutsches Rotes Kreuz e.V. (ed.): Stärkung von Resilienz durch den Betreuungsdienst – Teil 1. Wissenschaftliche Erkenntnisse zu Bedingungen für einen zukunftsfähigen Betreuungsdienst, Schriftenreihe der Forschung 4. Berlin: DRK Service GmbH, S. 22-24.
  • Schulze, K.; Lorenz, D. F.; Voss, M. (2017): Menschliches Verhalten bei Katastrophen. In: Schuchardt, A., Peperhove, R.; Gerhold, L. (Hg.) (2017): Situationsbezogene Helferkonzepte zur verbesserten Krisenbewältigung. Ergebnisse aus dem Forschungsverbund ENSURE. Schriftenreihe Sicherheit, Nr. 22. Forschungsforum Öffentliche Sicherheit, Freie Universität Berlin, S. 13-50.
  • Schulze, K.; Lorenz, D. F.; Voss, M.; Peperhove, R.; Schuchardt, A.; Gerhold, L. (2017): Abschlussbericht „Verbesserte Krisenbewältigung im urbanen Raum durch situationsbezogene Helferkonzepte und Warnsysteme – Enablement of Urban Citizen Support for Crisis Response (ENSURE)“ – Teilprojekt „Bevölkerungsverhalten und Szenarienentwicklung“. Berlin: Freie Universität Berlin.
  • Upadhyay, H.; Mohan, D. (2017): Migrating to adapt? Exploring the climate change, migration and adaptation nexus. In: Rajan, S. I.; Bhagat, R. B. (Hg.). Climate Change, Vulnerability and Migration. London: Routledge India, S. 43-59. Online verfügbar: Link.
  • Dittmer, C.; Lorenz, D. F. (2016): Das Flüchtlingslabel: Schauplatz diskursiver Kämpfe um Anerkennung. Kommentar. Online verfügbar unter https://zib-online.org/2016/05/19/das-label-fluechtling-homogenisierung-und-viktimisierung-durch-eine-globale-labelkonstruktion.
  • Dittmer, C.; Lorenz, D. F. (2016): Die Flüchtlingsthematik als Herausforderung für Katastrophenschutz und -forschung. Lessons Learned einer Begegnung zwischen Wissenschaft und Praxiskatastrophennetz. Bericht zum KatNet-Workshop. 
  • Dittmer, C.; Lorenz, D. F. (2016): Strukturelle Regellosigkeit in einer überregelten Welt. Was steht einer Partizipation geflüchteter Menschen in Deutschland entgegen? Hg. v. Blog Netzwerk Flüchtlingsforschung. Online verfügbar unter http://fluechtlingsforschung.net/strukturelle-regellosigkeit-in-einer-uberregelten-welt/.
  • Dittmer, C.; Lorenz, D.F.; Reiter, J.; Wenzel, B. (2016): Drei Jahre nach dem Deichbruch. Über die Gegenwart einer nicht abgeschlossenen Katastrophe. In: Notfallvorsorge (4), S. 17-25.
  • Fathi R., Martini S., Kleinebrahn A. und Voßschmidt S. (2016): Social Media und Bevölkerungsschutz. Der projekt- und spontanhelferbezogene Ansatz und das große Ganze am Beispiel des Projekts Cobacore, des Pinkpop Festivals und andere neuere Entwicklungen. In: Notfallvorsorge (2), S. 4-9.
  • Freiheit, M.; Seidelsohn, K. (2016): Perspectives on conflicts and potentials in a changing neighbourhood: Berlin-Neukölln and the role of urban governance (Chapter 7). In: Sirkeci, I.; Cohen, J. H.; Yazgan, P. (Hg.): Conflict, Insecurity and Mobility. London: Transnational Press, S. 77-88.
  • Jungmann, A.; Bierbichler, M.; Peuker, B.; Voss M. (2016): Sinn in der Arbeit von Kontrollkräften am Flughafen – soziologische und -psychologische Reflexionen einer empirischen Studie. Sinnerleben, Berufsidentität und Arbeitsmotivation von Kontrollkräften. In: Arbeit 24 (1-2), S. 67-85.
  • Lorenz, D. F.; Dittmer, C. (2016): Resilience in Catastrophes, Disasters and Emergencies. Socio-scientific Perspectives. In: Maurer, A. (Hg.): New Perspectives on Resilience in Socio-Economic Spheres. Wiesbaden: Springer VS, S. 25-59.
  • Lorenz, D. F.; Schulze, K.; Voss, M. (2016): Exploring Disaster Myths by Contrasting Expectations of Different Stakeholders (DCSCRN Newsletter 57). Online verfügbar unter http://www.dcscrn.org/wp-content/uploads/Lorenz-Schulze-Voss_final_9.02.pdf.
  • Reiter, J.; Wenzel, B.; Dittmer, C.; Lorenz, D. F.; Voss, M. (2016): The Social Dimension of Heat Waves. Blind Spots in Climate Change Adaptation and Disaster Risk Management in Germany and India. In: Ghafory-Ashtiany, M. Izadkhah, Y.O., Parsizadeh, F. (Hg.): Proceedings of Extended Abstracts. IDRiM 2016 7th International Conference on Integrated Disaster Risk Management Disasters and Development: Towards a Risk Aware Society. 7th International Conference on Integrated Disaster Risk Management, Disasters and Development, IDRiM 2016. Isfahan. International Institute for Applied Systems Analysis. Teheran, S. 353–355.
  • Schulze, K.; Lorenz, D.F.; Voss, M. (2016): Effects of Disaster Types and Lifestyle on Expected Information Seeking Behavior in Disasters (DCSCRN Newsletter 57). Online verfügbar unter http://www.dcscrn.org/wp-content/uploads/Schulze_Information_seeking_types_9.02.pdf.
  • Schulze, K.; Lorenz, D. F.; Voss, M. (2016): Hilfswilligkeit der Bevölkerung. in: Berliner Feuerwehr (Hg.): Forschungsprojekt ENSURE: Verbesserte Krisenbewältigung im urbanen Raum durch situationsbezogene Helferkonzepte und Warnsysteme. Berlin: Berliner Feuerwehr, S. 6-7. Online verfügbar unter http://www.berliner-feuerwehr.de/fileadmin/bfw/dokumente/Forschung/ensure/Ensure_Abschlussbroschuere.pdf.
  • Voss, M.; Dittmer, C. (2016): Resilienz aus katastrophensoziologischer Perspektive. In: Wink, R. (Hg.): Multidisziplinäre Perspektiven der Resilienzforschung. Wiesbaden: Springer VS, S. 179-198.
  • Voss, M.; Lorenz, D. F. (2016): Sociological Foundations of Crisis Communication. In: Schwarz, A.; Seeger, M. W.; Auer, C. (Hg.): The Handbook of International Crisis Communication Research. Chichester: Wiley Blackwell, S. 45-55.
  • Voss, M.; Schildhauer, S. (2016): Zivilgesellschaftliche Partizipation im Klimawandel. In: Besio, C.; Romano, G. (Hg.): Zum gesellschaftlichen Umgang mit dem Klimawandel. Kooperationen und Kollisionen. Baden-Baden: Nomos, S. 117-148.
  • Wenzel, B.; Reiter, J.; Dittmer, C.; Lorenz, D.F.; Voss, M. (2016): The Harmonization of People's Needs and Professional NGO Assistance. The Case of Flooding in Germany. In: Ghafory-Ashtiany, M.; Izadkhah, Y.O.; Parsizadeh, F. (Hg.): Proceedings of Extended Abstracts. 7th International Conference on Integrated Disaster Risk Management Disasters and Development: Towards a Risk Aware Society. Teheran, S. 171-172.
  • Bledau, L.; Reiter, J.; Dittmer, C.; Jungmann, A.; Lorenz, D. F.; Voss, M. (2015): Herausforderungen für das Ehrenamt. Gegenwärtige Entwicklungen im Katastrophenschutz aus Sicht der Trägerorganisationen und Behörden in Schleswig-Holstein. In: Bevölkerungsschutz (4), S. 22-31.
  • Daniell, J. E.; Schmidt, H.-M.; Schäfer, A.; Hoechner, A.; Girard, T.; Brink, S.; Kunz-Plapp, T.; Mühr, B.; Dittrich, A.; Vervaeck, A.; Wenzel, F.; Khazai, B.; Anhorn, J.; Flörchinger, V.; Strader, A.; Schorlemmer, D.; Beutin, T.; Fanselow, F.; Kunz, M.; Trieselmann, W.; Gourraud, C.; Bendimerad, F. (2015): Nepal Earthquakes - Report #3, Forensic Disaster Analysis (FDA) Situation Report. Hg v. CEDIM und SAI.
  • Daniell, J. E.; Vervaeck, A.; Wenzel, F.; Khazai, B.; Brink, S.; Kunz-Plapp, T.; Anhorn, J.; Flörchinger, V.; Schäfer, A.; Hoechner, A.; Schmidt, H.-M.; Bessel, T.; Mühr, B.; Dittrich, A.; Girard, T.; Robles, C.; Skapski, J.-U.; Kunz, M.; Trieselmann W. (2015): Nepal Earthquake - Report #1, Forensic Disaster Analysis (FDA) Situation Report. Hg. v. CEDIM und SAI.
  • Khazai, B.; Anhorn, J.; Girard, T.; Brink, S.; Daniell, J. E.; Bessel, T.; Mühr, B.; Flörchinger, V.; Kunz-Plapp T. (2015): Shelter response and vulnerability of displaced populations in the April 25, 2015 Nepal Earthquake. Forensic Disaster Analysis (FDA) Report #2. Hg. v. CEDIM und SAI.
  • Kleinebrahn A. (2015): COBACORE COmmunity-BAsed COmprehensive REcovery. In: Bevölkerungsschutz (1), S. 38-39.
  • Lorenz, D. F.; Kuhlicke, C.; Fuchs, S. (2015): Tagungsbericht KatNet-Tagung. Online verfügbar unter http://wordpress.katastrophennetz.de/wp-content/uploads/2016/03/Bericht_KatNet-Tagung2015.pdf.
  • Lorenz, D. F.; Schulze, K.; Wenzel, B.; Voss, M. (2015): Hilfsbereitschaft der Bevölkerung im Katastrophenfall. In: Notfallvorsorge (3), S. 12-19.
  • Lorenz, D. F.; Voss, M.; Wenzel, B. (2015): Experten, Laien und die soziale Konstruktion von Sicherheit im Raum. Die Methode der Partizipativen Fotobegehung in der Sicherheits- und Katastrophenforschung. In: Haverkamp, R.; Arnold, H. (Hg.): Subjektive und objektivierte Bedingungen von (Un-)Sicherheit. Studien zum Barometer Sicherheit in Deutschland (BaSiD). Berlin: Dunker & Humblot, S. 259-285.
  • Lorenz, D. F.; Voss, M.; Wenzel, B. (2015): Zur Katastrophenstatistik in Deutschland. Eine (katastrophensoziologische) Bestandsaufnahme. In: Haverkamp, R.; Arnold, H. (Hg.): Subjektive und objektivierte Bedingungen von (Un-)Sicherheit. Studien zum Barometer Sicherheit in Deutschland (BaSiD). Berlin: Dunker & Humblot, S. 87-115.
  • Max, M.; Lorenz, D. F. (2015): Neue Akteure im Bevölkerungsschutz. Partizipation von ungebundenen Helfern. In: Deutsches Komitee Katastrophenvorsorge (DKKV) (Hg.): Partizipation von allen!? Herausforderungen einer integrativen Katastrophenvorsorge (Kurz-Dokumentation 15). Forum Katastrophenvorsorge, Berlin, 03.-04. November 2015.
  • Schulze, K.; Lorenz, D. F.; Wenzel, B.; Voss, M. (2015): Verhalten der Bevölkerung in Katastrophen: Potenziell hilfsbereit. In: Notfallvorsorge (1), S. 21-28.
  • Schulze, K.; Lorenz, D. F.; Wenzel, B.; Voss, M. (2015): Disaster Myths and their Relevance for Warning Systems. In: ISCRAM (Hg.): The 12th International Conference on Information Systems for Crisis Response and Management, S. 4. Online verfügbar unter http://iscram2015.uia.no/wp-content/uploads/2015/05/4-4.pdf.
  • Upadhyay, H.; Kelman, I., Mohan, D. (2015): ‘Everyone likes it here’: Perceptions of climate change, migration and place belongingness in Lakshadweep. In: Forced Migration Review (49), S. 66-67. Online verfügbar unter Link.
  • Bierbichler, M., Scholl, W. (2014): Kompetenzen von Innovationspromotoren. In: Scholl, W., Schmelzer, F., Kunert, S.,  Bedenk, S., Hüttner, J., Pullen, J. und Tirre, S. (Hg.): Mut zu Innovationen – Impulse aus Forschung, Beratung und Ausbildung. Wiesbaden: Springer Gabler.
  • Egner, H.; Schorch, M.; Voss, M. (2014): Introduction. In: Egner, H.; Schorch, M.; Voss, M. (Hg.): Learning and Calamities. Practices, Interpretations, Patterns. Oxfordshire: Routledge.
  • Heesen, J.; Lorenz, D. F.; Nagenborg, M.; Voss, M.; Wenzel, B. (2014): Blind Spots on Achilles’ Heel. On the Limitations of Vulnerability and Resilience Mapping in Research. In: International Journal of Disaster Risk Science 5 (1), S. 74-85.
  • Heesen, J.; Lorenz, D. F.; Voss, M.; Wenzel, B. (2014): Reflections on Ethics in Mapping as an Instrument and Result of Disaster Research. In: Wyss, M.; Peppoloni, S. (Hg.): Geoethics. Ethical challenges and case studies in earth sciences. Amsterdam: Elsevier, S. 251–262.
  • Hempel, L.; Lorenz, D. F. (2014): Resilience as an Element of a Sociology of Expression. Behemoth 7 (2), S. 26-72.
  • Kleinebrahn A. (2014): Zwei 'Jahrhunderthochwasser' in elf Jahren. Ein Vergleich der Hochwasserereignisse von 2002 und 2013 (in Deutschland). In: Riscuri si Catastrofe (1), S. 166-179.
  • Zimmermann, T. (2014): Buchrezension zu Carl Death (Ed.): Critical Environmental Politics. In: Ökologisches Wirtschaften (3).
  • Lorenz, D. F.; Schulze, K. (2014): Katastrophenbewältigung aus Bevölkerungssicht. Ergebnisse einer repräsentativen Befragung. In: Notfallvorsorge (4), S. 29-34.
  • Lorenz, D. F.; Voss, M.; Wenzel, B. (2014): Risikoattribuierung im Raum bei Katastrophen und technischen Großunglücken (RisikoRaum). Berlin: KFS.
  • Upadhyay, H.; Kelman, I.; Lingaraj, G. J.; Mishra, A. (2014): Conceptualizing and Contextualizing Research and Policy for Links between Climate Change and Migration. In: International Journal of Climate Strategies and Management 7 (3), S. 394-417. Online verfügbar: Link.
  • Flörchinger, V.; Marx, S.; Müller, L.; Schelhorn, S.-J.; Schütt, F.; Selgert, U. (2013): Die touristische Entwicklung der Hochgebirgssiedlung Langtang in Nepal. In: Lennartz, T.; Butsch, C.; Franz, M.; Kroll, M. (Hg.): Aktuelle Forschungsbeiträge zu Südasien: 3. Jahrestagung des AK Südasien, Heidelberg, 25.-26. Januar 2013. Heidelberg; Berlin: CrossAsia-eBooks (Geographien Südasiens, Band 1), S. 19–22.
  • Lorenz, D. F. (2013): The Diversity of Resilience. Contributions from Social Science Perspective. In: Natural Hazards 67 (1), S. 7-24.
  • Lorenz, D. F.; Voss, M. (2013): »Not a political problem«. Die Bevölkerung im Diskurs um Kritische Infrastrukturen. In: Hempel, L.; Bartels, M. (Hg.): Aufbruch ins Unversicherbare. Zum Katastrophendiskurs der Gegenwart. Bielefeld: Transcript, S. 53-94.
  • Dombrowsky, W. R.; Voss, M.; Goersch, H.; Schildhauer, S. ; Lorenz, D. F. (2012): Abschlussbericht zum durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Forschungsprojekt „Optimierung der Sicherheitsprozesse beim Zugang zu sicherheitsempfindlichen Bereichen auf Verkehrsflughäfen – Critical Parts (CriPa)“, Teilprojekt „Interaction, Interrelations, and Interfaces“.
  • Voss, M. (2010): Ambiente, disastro e catastrofi nel XXI secolo. In: Donatella Capaldi (Hg.): Catastrofe Ambientale, Immaginario e potere. Catastrofe Ambientale, Immaginario e potere. Rom, Italien, 08.-09. Oktober 2010.
  • Voss, M. (2012): Wie gut sind wir in Deutschland auf Katastrophen vorbereitet? In: Notarzt 28 (01), S. 3–6.
  • Peuker, B. (2011): Akteur-Netzwerk-Theorie und politische Ökologie. In: Groß, M. (Hg.): Handbuch Umweltsoziologie. Der Stand der Forschung in der Umweltsoziologie. Wiesbaden: VS Verlag.
  • Peuker, B. (2011): Natur und Gesellschaft in der Agrar-Gentechnik-Debatte. Ergebnisse einer empirischen Studie. In: Kruse, S.; Baerlocher, B. (Hg.): Natur und Gesellschaft. Sozialwissenschaftliche Perspektiven auf die Regulation und Gestaltung einer Wechselbeziehung. Basel: Edition Gesowip, S. 165-188.
  • Peuker, B. (2010): Akteur-Netzwerk-Theorie (ANT). In: Stegbauer, C.; Häußling, R. (Hg.): Handbuch Netzwerkforschung. Wiesbaden: VS-Verlag, S. 325-335.
  • Schröter, K.; Voss, M. (2010): Virtuoser Freidenker, soziologischer Schriftsteller und Diener der Wissenschaft. In memoriam Lars Clausen (8.4.1935 – 20.5.2010). Soziologie (39) 3, S. 378-383.
  • Voss, M. (Hg.): Der Klimawandel. Sozialwissenschaftliche Perspektiven. Wiesbaden: VS Verlag.
  • Voss, M. (2010): Einleitung: Perspektiven sozialwissenschaftlicher Klimawandelforschung. In: Voss, M. (Hg.): Der Klimawandel. Sozialwissenschaftliche Perspektiven. Wiesbaden: VS Verlag, S. 9-40.
  • Voss, M. (2010): Resilienz, Vulnerabilität und transdisziplinäre Katastrophenforschung. In: Siedschlag, A. (Hg.): Jahrbuch für europäische Sicherheitspolitik 2009/2010. Baden-Baden: Nomos, S. 67-84.
  • Voss, M.; Wagner, K. (2010): Learning from (small) disasters. In: Natural Hazards 55 (3), S. 657-669.
  • Lorenz, D. F. (2009): Stromausfall. Szenario für den DRK-Landesverband Nordrhein e.V.. Kiel: unveröffentlicht.
  • Voss, M. (2009): Vulnerabilität. In: Hammerl, C.; Kolnberger, T. (Hg.): (Natur)Katastrophen. Rezeption – Bewältigung - Verarbeitung. Wien: Studien-Verlag, S. 103-121.
  • Peuker, B. (2008): Untersuchung von Risikokontroversen mittels netzwerkanalytischer Methoden. In: Stegbauer, C. (Hg.): Netzwerkanalyse und Netzwerktheorie. Ein neues Paradigma in den Sozialwissenschaften. Wiesbaden: VS Verlag.
  • Scheffer, J.; Voss, M. (2008): Die Privatisierung der Sozialisation. Der soziale Raum als heimlicher Lehrplan im Wandel. In: Genkova, P. (Hg.): Erfolg durch Schlüsselqualifikationen? „Heimliche Lehrpläne“ und Basiskompetenzen im Zeichen der Globalisierung. Berlin, Bremen, Miami et. al.: Pabst Science Publishers, S. 102-115.
  • Voss, M. (2008): The vulnerable can't speak. An integrative vulnerability approach to disaster and climate change research. In: Behemoth (3), S. 39-71.
  • Voss, M. (2008): Globaler Umweltwandel und lokale Resilienz am Beispiel des Klimawandels. In: Rehberg, K.-S. (Hg.): Die Natur der Gesellschaft. Verhandlungen des 33. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Kassel 2006. Frankfurt a. M.: Campus, S. 2860-2876.
  • Voss, M. (2008): Krisendiagnosen und ihre Konsequenzen: Das Beispiel »Globaler Klimawandel«. In: Rehberg, K.-S. (Hg.): Die Natur der Gesellschaft. Verhandlungen des 33. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Kassel 2006. Frankfurt a. M.: Campus, S. 3591-3600.

Voss, M.; Peuker, B. (Hg.) (2006): Verschwindet die Natur? Die Akteur-Netzwerk-Theorie in der umweltsoziologischen Diskussion. Bielefeld: Transcript.

BGSMCS
Berlin Southern Theory Lecture