Souveränität, Staat und Recht im Werk Michel Foucaults

(15329)

TypeSeminar
InstructorFriederike Kuntz
RoomIhnestr. 21/F
Time

Mi, 14-16 Uhr

Michel Foucaults Werk thematisiert die politikwissenschaftlichen Schlüsselkonzepte Souveränität, Staat und Recht aus der Perspektive von Macht und Wissen und löst diese so aus ihrer traditionellen theoretischen Verklammerung. Vor diesem Hintergrund eröffnet sich die Möglichkeit, diese Konzepte als Produkte historischer Macht- und Wissensformationen zu begreifen und zu analysieren. Wie die sog. Governmentality Studies und die Vielzahl werkimmanenter Rekonstruktionen und genealogischer Arbeiten zeigen, wird Foucaults Perspektivverschiebung auf Souveränität, Staat und Recht in der Forschung auf vielfältige Weise aufgegriffen. Das Seminar geht dem Foucaultschen Verständnis dieser Konzepte sowie der Frage nach dessen Bedeutung und möglicher Fruchtbarmachung für ein historisches Verständnis der Gegenwart anhand ausgewählter Primär- und Sekundärliteratur nach.