Springe direkt zu Inhalt

Folge #42 mit Gyde Jensen

Zum Podcast

Selten wurde so viel über junge Politikerinnen geredet wie in diesen Wochen. Meist verbunden mit der großen Skepsis, ob sie - wegen ihres Alters - wichtigen Aufgaben überhaupt gerecht werden können. Wir haben den Beweis dafür, dass es geht: Gyde Jensen kam 2017 als jüngste weibliche Abgeordnete in den 19. Deutschen Bundestag und wurde prompt die jüngste Ausschussvorsitzende in der Geschichte unseres Parlaments. Eine Aufgabe, die die FDP-Politikerin offensichtlich sehr gut meistert. Denn, so sagte es jüngst eine Menschenrechtsaktivistin dem „Tagesspiegel“, der Ausschuss für Menschenrechte habe unter Jensens Leitung „an Bedeutung gewonnen“.

In „Unter 3“, dem phoenix-Politik-Podcast sprechen der Politikwissenschaftler Thorsten Faas und phoenix-Hauptstadtkorrespondent Erhard Scherfer mit der Schleswig-Holsteinerin @GydeJ über ihre Arbeit als Ausschussvorsitzende, die Bedeutung eines Ausschusses für den parlamentarischen Prozess und natürlich ihre Tätigkeit als menschenrechtspolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion. Und nicht ganz unwahrscheinlich ist es zudem, dass die Fähigkeiten junger Frauen eine gewisse Rolle spielen werden.

Debatte Dahlem
unter 3 - Der Phoenix-Politik-Podcast mit Thorsten Faas und Erhard Scherfer