Springe direkt zu Inhalt

Folge #50 - Die Jubiläumsfolge

Zum Podcast

Berlin, 01.10.2021. So kann‘s gehen: Kaum ist die Wochen lang als völlig offen geltende Bundestagswahl rum, gibt‘s noch mehr Fragen als vorher. Wer wagt sich an den Verhandlungstisch mit Olaf Scholz? Kann eine Partei, die deutlich verloren hat, trotzdem die Regierungsbildung beanspruchen? Wo führt das bloß hin, wenn sich kleine Partner zusammentun, um dem großen etwas abzutrotzen? Ist Instagram jetzt das, was früher ein gediegener Balkon in der Parlamentarischen Gesellschaft war? Wie lange hält die vielbeschworene und vereinbarte Vertraulichkeit? Wie sehr hat sich der neue Bundestag verändert im Vergleich zum vorigen? Und wer hält wohl die Neujahrsansprache für 2022?

FU-Politik-Professor Thorsten Faas aka @wahlforschung und phoenix-Hauptstadt-Korrespondent @ErhardScherfer haben in den vergangenen Tagen zwar schon die eine und andere Sendeminute gefüllt (der eine mehr, der andere noch mehr), aber immer noch genug Luft, um die erste Woche nach der Bundestagswahl 2021 ausführlich zu analysieren, dieses Mal stets umgeben vom Geist meist unbekannter Wesen: dem der Wählerinnen und Wähler.  

Debatte Dahlem
unter 3 - Der Phoenix-Politik-Podcast mit Thorsten Faas und Erhard Scherfer