Springe direkt zu Inhalt

Folge #57 mit Yvonne Magwas

Zum Podcast

Berlin, 14.02.2022 - Die Botschaft der (noch recht neuen) Bundestagsvizepräsidentin ist eindeutig: „Ich halte dagegen!“ So formulierte es Yvonne Magwas Anfang Februar gegenüber der Freien Presse Chemnitz. Gemeint war ihre deutliche Ermahnung in Richtung AfD-Fraktion, sich im Bundestag einer parlamentarischen Wortwahl zu bedienen. Die CDU-Abgeordnete aus dem sächsischen Vogtland, die bereits ihre dritte Legislaturperiode bestreitet, hält indessen nicht nur im Plenum dagegen. Im heimatlichen Landesverband kritisierte sie öffentlich einen Landtagsabgeordneten, dessen Impfskepsis jeglichen Bemühungen zuwiderlief, die Pandemie unter Kontrolle zu bekommen. „Frauen wie Yvonne Magwas sind die Zukunft der CDU“, sagt der scheidende Fraktionsvorsitzende Ralph Brinkhaus. Zwei Gründe für seine Einschätzung dürften ihre Grundhaltung, aber auch ihr modernes Frauenbild sein.

Zu „unter 3“ kommt die CDU-Politikerin am Tag nach der Wahl des Bundespräsidenten. Eine Wahl, die sowohl @YvonneMagwas, als auch die beiden Gastgeber aus jeweils sehr unterschiedlichen Perspektiven erlebt haben. Ideale Voraussetzungen also für einen vielseitigen Blick hinter die Kulissen der Bundesversammlung und auch, so hoffen FU-Politikprofessor Thorsten Faas aka @wahlforschung und phoenix-Hauptstadtkorrespondent @ErhardScherfer, hinter die des Bundestagspräsidiums. Darüber hinaus beschäftigt die Runde die zunehmende Bedrohung von Politikern und Politikerinnen.

Debatte Dahlem
unter 3 - Der Phoenix-Politik-Podcast mit Thorsten Faas und Erhard Scherfer