Springe direkt zu Inhalt

Colloquium Forschungswerkstatt Psychologische Anthropologie (09.11.2021 - 08.02.2022)

News vom 28.10.2021

Leitung: Prof. Dr. Birgitt Röttger-Rössler
Online-Veranstaltung per Webex
Di 18-20 Uhr
, 14tägig, Beginn: 09.11.2021 – 08.02.2022

Dieses 14tägig stattfindende Kolloquium soll in Form von Werkstattgesprächen Einblick in verschiedene Forschungsprojekte im Bereich der Psychologischen Anthropologie vermitteln.

NachwuchswissenschaflterInnen (Pre- sowie Postdocs), die zu unterschiedlichen Themenfeldern der Psychologischen Anthropologie arbeiten, geben Einblick in ihre zentralen Forschungsfragen und Methoden und berichten über die spezifischen Schwierigkeiten und Herausforderungen ihres jeweiligen Forschungsfeldes. In einem durch Studierende moderierten Gespräch diskutieren sie mit den Kolloquiumsteilnehmer:innen die Besonderheiten ihrer jeweiligen Untersuchungen und beantworten Fragen.
Das Ziel der Veranstaltung liegt in einer forschungsorientierter Wissensvermittlung, die anhand konkreter Projekte mit Prozessen des ethnografischen Arbeitens an der schnittstelle von Sozialanthropologie und Psychologie vertraut machen soll.

Hinweis
: Diese Forschungswerkstatt ist auch als Lehrveranstaltung im Bereich ABV (Allgemeine Berufsvorbereitung) auf das BA SKA-Studium anrechenbar, und es können Leistungspunkte durch regelmäßige und aktive Teilnahme erworben werden. Die aktive Teilnahme umfasst die inhaltliche Vorbereitung und Moderation einer Sitzung. Studierende, die Leistungspunkte erwerben wollen, müssen sich zu der Veranstaltung über Campus Managemnt angemeldet haben (29600-W21).

Webex Link

https://fu-berlin.webex.com/meet/birgitt.roettger-roessler

Termine

09.11.21   Leberecht Funk
Feldforschung unter Geistern. Epistemologische, methodische und ethische Herausforderungen.

23.11.21  Edda Williamowski
Dem Schweigen zuhören und gehend verstehen.

07.12.21  Gabriel Scheidecker
Erziehungsinterventionen im globalen Süden. Welche Rolle kann die ethnographische Forschung in diesem jungen Feld der Entwicklungshilfe spielen?

11.01.22   Mechthild von Vacano
Zwischen Hoffnung, Verpflichtung und Abhöngigkeit. Exemplarische Analyse einer vertrackten Beziehung.

25.01.22  Franziska Seise
Diversität (er-)leben und Integration (mit-)gestalten.

08.02.22   Kathrin Bauer
Konstruktive Kritik? ADHS und das Selbstverständnis der Anthroplogie

 

Alle Interessierten sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.
Prof. Dr. Birgitt Rössler

2 / 7
SFB 1171 Affective Societies
BGSMCS
Berlin Southern Theory Lecture