Springe direkt zu Inhalt

X-Student-Research-Group im Wintersemester zu „Emotion und Universität“

News vom 29.09.2021

Emotionen sind Grundlage menschlichen Zusammenlebens. Sie spielen an Universitäten in der Wissensproduktion eine ebenso bedeutende Rolle wie außerhalb. In der europäischen Wissenschaftstradition hat sich jedoch eine Kultur entwickelt, welche Gefühle dem Rationalen entgegengesetzt. Im kommenden Wintersemester 2021-2022 wird zu dieser Thematik unter der Leitung von Julia Nina Baumann eine X-Student-Research-Group mit ethnografischem Schwerpunkt und in Kooperation zwischen dem Institut für Sozial- und Kulturanthropologie der FU und dem Robert K. Merton-Zentrum der HU stattfinden. Mit den X-Student Research Groups fördert die Berlin University Alliance Forschungsteams aus Nachwuchswissenschaftler*innen und Studierenden. Ziel ist es, die Studierenden in aktuell laufende Forschungsprojekte einzubinden und ihnen bereits im Studium zu ermöglichen an Spitzenforschung teilzunehmen. Die X-Student-Research-Group „Emotion und Universität“: Gefühlswelten der Berliner Wissensproduktion – ein (auto)ethnografisches Lernforschungsprojekt“ wird als Blockseminar im kommenden Wintersemester digital stattfinden. Das Lernforschungsprojekt soll Studierende ermutigen ihre eigenen Gefühlswelten zu reflektieren sowie Erkenntnisse über andere Mitglieder universitärer Institutionen in Lehre, Forschung und Verwaltung zu gewinnen. Im Kurs werden verschiedene Ansätze und Forschungsmethoden erarbeitet (Emotionstagebücher, Interviewleitfäden), rechtliche und ethische Forschungsbedingungen reflektiert, Daten erhoben, Analyse-/ Auswertungsmöglichkeiten diskutiert und Publikationsstrategien aufgestellt. Im Anschluss ist eine Konferenzpräsentation sowie eine Veröffentlichung geplant.

Der Kurs richtet sich an Studierende mit Vorkenntnissen im qualitativen, ethnografischen Forschen, die in einem Masterstudiengang oder einem Bachelorstudiengang (ab dem 4. Fachsemester) entsprechender Fächer eingeschrieben sind.

Der Kurs ist anrechenbar.

Bewerbung und Anmeldung: Bitte melden Sie bei der Dozentin (j.n.baumann@fu-berlin.de) Ihr Interesse einer Teilnahme per Mail bis zum 18.10.21 an. Ihnen wird dann der Zugangslink für die erste Sitzung gesendet. Bitte beachten Sie, dass bei einer Überbelegung des Kurses von mehr als 15 Teilnehmenden das Los über Ihre Teilnahme entscheiden wird.


Weitere Informationen: https://www.berlin-university-alliance.de/commitments/teaching-learning/sturop/research-groups/archiv/wise21/emotion/index.html

1 / 16
SFB 1171 Affective Societies
BGSMCS
Berlin Southern Theory Lecture