Springe direkt zu Inhalt

ANiK-Abschlusskonferenz durchgeführt

News vom 17.03.2014

Die Abschlusskonferenz des Projektes „Alpine Naturgefahren im Klimawandel“ fand vom 12. bis zum 13. März in Salzburg (Österreich) statt. Die Kooperation mit der Messe „Acqua Alta Alpina“ bildete am ersten Tag den optimalen Hintergrund, um mit der geleisteten Forschung auch die Praktiker des Naturgefahrenmanagements im alpinen Raum zu erreichen. Wichtige Diskussionen zu Naturgefahren in Theorie und Empirie ergaben sich am 13., als gemeinsam mit KatNet die geschichtlichen und kulturellen Dimensionen des Umgangs mit Naturgefahren beleuchtet wurden.

49 / 64
SFB 1171 Affective Societies
BGSMCS
Berlin Southern Theory Lecture