Springe direkt zu Inhalt

KFS diskutiert Lage in Nepal

News vom 28.04.2015

Am 27.04. diskutierten Mitarbeiter_innen der Katastrophenforschungsstelle mit Studierenden der Studiengänge Sozial-und Kulturanthrologie und der Politikwissenschaften die Lage in Nepal. Hervorgehoben wurde die besondere Vulnerabilität der Region und der dort lebenden Menschen. Ausführlich wurde die Bedeutung kultureller Normen und Werte und die Spiritualität der Menschen besprochen. Eine weitere öffentliche Informations- und Diskussionsveranstaltung ist für die nächste Woche vorgesehen.

22 / 64
SFB 1171 Affective Societies
BGSMCS
Berlin Southern Theory Lecture