Springe direkt zu Inhalt

KFS feiert 30-jähriges Bestehen mit Festveranstaltung

News vom 14.09.2017

Zur Feier des 30-jährigen Bestehens der Katastrophenforschungsstelle fand am 14. September eine Festveranstaltung an der Freien Universität Berlin statt, welche von KFS-Leiter Prof. Dr. Martin Voss mit einer Festrede eröffnet wurde. Marie-Luise Beck (Deutsches Klima Konsortium) führte durch die Veranstaltung.

Zu den Gratulanten gehörten

  • Prof. Dr. Peter-André Alt, Präsident der Freien Universität Berlin
  • Albrecht Broemme, Präsident des THW
  • Dr. Johannes Richert, Bereichsleiter Nationale Hilfsgesellschaft und Stellvertreter des Generalsekretärs (DRK)
  • Dipl.-Ing. Wilfried Gräfling, Landesbranddirektor der Berliner Feuerwehr
  • Dr. Wolfram Geier, Leiter der Abteilung Risikomanagement, Internationale Angelegen­heiten beim BBK
  • Prof. Dr. Annegret Thieken, Vorsitzende Deutsches Komitee Katastrophenvorsorge e.V. (DKKV)
  • Prof. Dr. Norio Okada, Präsident der IDRiM Society und ehemaliger Direktor des Disaster Prevention Research Institute (DPRI), Kyoto, Japan
  • Prof. Dr. Andries Jordaan, Direktor des Disaster Management Training and Education Centre for Africa (DiMTEC), Bloemfontain, Südafrika
  • Prof. Dr. Jakob Rhyner, Vizerektor in Europa der Universität der Vereinten Nationen (UNU) und Direktor des Instituts für Umwelt und menschliche Sicherheit (UNU-EHS)
  • Albrecht A. Beck, Managing Direktor von Prepared International (PPI)

Festredner*innen: Marie-Luise Beck (DKK), Dr. Johannes Richert (DRK), Albrecht Broemme (THW), Prof. Dr. Peter-André Alt (FU), Prof. Dr. Martin Voss (KFS), Prof. Dr. Norio Okada (IDRIM), Prof. Dr. Andries Jordaan (DiMTEC), Prof. Dr. Annegret Thieken (DKKV), Wilfried Gräfling (BFw), Dr. Wolfram Geier (BBK) (Foto: Michael Fahrig)

76 / 100
SFB 1171 Affective Societies
BGSMCS
Berlin Southern Theory Lecture