Springe direkt zu Inhalt

Sara Talitha Merkes

Foto_Merkes, Sara Talitha

Institut für Sozial- und Kulturanthropologie

Katastrophenforschungsstelle (KFS)

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

BMBF-Projekt: "RESIK - Resilienz und Evakuierungsplanung für sozioökonomische Infrastrukturen im medico-sozialen Kontext“ (Projektleitung Prof. Dr. Martin Voss)

Adresse
Carl-Heinrich-Becker Weg 6-10
Raum 021
12165 Berlin

Forschungsprojekte

  • seit 2020: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im BMBF-Forschungsprojekt „Resilienz und Evakuierungsplanung für sozioökonomische Infrastrukturen im medico-sozialen Kontext“ (RESIK), Teilvorhaben „Resilienz und Evakuierung von Einrichtungen mit besonderen Bedarfen“ (RESCUE) an der Katastrophenforschungsstelle (KFS) der Freien Universität Berlin (Leitung Prof. Dr. Martin Voss)
  • 2019-2020: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im BMBF-Forschungsprojekt „Migrationsbezogenes Wissensmanagement für den Bevölkerungsschutz der Zukunft“ (WAKE) an der Katastrophenforschungsstelle (KFS) der Freien Universität Berlin (Leitung Prof. Dr. Martin Voss)
  • 2019-2020: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im von der Berlin University Alliance geförderten Definitionsprojekt „Soziale Kohäsion im Klimawandel“ an der Katastrophenforschungsstelle (KFS) der Freien Universität Berlin (Leitung Prof. Dr. Martin Voss)
  • 2018: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im BMBF-Forschungsprojekt „Verletzlichkeit von Transportinfrastrukturen, sowie Warnung und Evakuierung im Falle von großräumigen Hochwasserereignissen im Inland“ (FloodEvac), Teilvorhaben „Katastrophenkulturen in Deutschland und Indien im Klimawandel“  (Katastrophenkultur) an der Katastrophenforschungsstelle (KFS) der Freien Universität Berlin (Leitung Prof. Dr. Martin Voss)


Studium

  • 2014-2017: M.A. Internationale Beziehungen, Humboldt-Universität zu Berlin, Freie Universität Berlin und Universität Potsdam
    • Masterarbeit: South African Disaster Management, Hydropolitics, and Development Perspectives in the 2016 Drought: Understanding Disaster Within the Societal Context of Its Emergence
  • 2016: Studien- und Forschungsaufenthalt in Südafrika, University of Pretoria
  • 2011-2014: B.A. Politikwissenschaft, Freie Universität Berlin
    • Bachelorarbeit: Wissenssysteme in der Entwicklungspolitik: Eine Aussagenanalyse entlang von ‚Entwicklung‘ und ‚Wissen‘ anhand des Akteurs Weltbank

 

Förderung

  • 2011-2017: Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes

 

Sonstiges

  • 2015-2017: Mitglied im Editorial Board von IReflect – Student Journal of International Relations

Forschungsschwerpunkte

  • Sozialwissenschaftliche Katastrophenforschung
  • Katastrophenkulturen und Katastrophengenese
  • Gesellschaftliche Kohäsion und Konflikt in Katastrophen
  • Mediation, Friedens- und Konfliktforschung
  • Nationale und internationale Entwicklungspolitik
  • Gesellschaftlicher Umgang mit Umweltressourcen

Veröffentlichungen

Schulze, Katja; Bock, Nicolas; Dittmer, Cordula; Flörchinger, Verena; Lorenz, Daniel F.; Merkes, Sara T.; Voss, Martin (2020): Die SARS-CoV-2-Pandemie aus Sicht der Bevölkerung. Ergebnisse einer Bevölkerungsbefragung. KFS Working Paper Nr. 16. Berlin: KFS. Download. DOI: 10.17169/refubium-26823


Vorträge

Merkes, Sara T.; Voss, Martin (2019): Researching Disaster from a Cultural Perspective: Insights into Disaster Meaning-Making, Vortrag, 4th World Congress on Disaster Management, Mumbai, 29.01.-01.02.2019.

Merkes, Sara T.; Voss, Martin (2018): Staying or Leaving: Cultural Shaping of Evacuation Behavior, Vortrag, The Culture of Too Much Water – Commonalities and Differences of Social and Cultural Dealing with Floods, Berlin, 22.-23.11.2018.

Merkes, Sara T. (2017): Green Gardens, Empty Dams: From Drought to Disaster in South African Society, Vortrag, 2. Konferenz für Studentische Forschung, Humboldt-Universität zu Berlin, 21.-22. Sept. 2017.

SFB 1171 Affective Societies
BGSMCS
Berlin Southern Theory Lecture