KFS Publikationen

KFS Arbeitsmaterialien

KFS Working Paper

Publikationen von KFS-Mitarbeiter*innen in Journals und Sammelbänden

KFS Vorträge

KFS Vortrag Nr. 1

  • Voss, Martin (2017): Rede zur Festveranstaltung 30 Jahre KFS. 30 Jahre sozialwissenschaftliche Katastrophenforschung - Rückblick und Ausblick. KFS-Vorträge Nr. 1. Download.

KFS Arbeitsmaterialien

Die Beiträge in der Reihe „KFS Arbeitsmaterialien“ enthalten anwendungsorientierte Produkte der KFS und richten sich insbesondere an die Praxis von Behörden, Organisationen, zivilgesellschaftlichen Einrichtungen oder an eine breitere interessierte Bevölkerung etc. Die Arbeits- und Forschungsberichte, Handbücher und Leitfäden umfassen konkrete Handlungsempfehlungen, aufbereitete Forschungsergebnisse und/oder Materialien, welche in der Zusammenarbeit mit und für Praxispartner*innen entwickelt wurden.

KFS Arbeitsmaterial 1

  • Schulze, Katja; Voss, Martin (2016): Manual zur Zusammenarbeit mit Mithelfenden bei der Katastrophenbewältigung. KFS Arbeitsmaterial 1. Berlin: Katastrophenforschungsstelle. Download. DOI: 10.17169/FUDOCS_document_000000027715 .

KFS Arbeitsmaterial 2

  • Schulze, Katja; Voss, Martin (2016): Handlungsleitfaden zur Zusammenarbeit mit Mithelfenden bei der Katastrophenbewältigung. KFS Arbeitsmaterial 2. Berlin: Katastrophenforschungsstelle. Download. DOI: 10.17169/FUDOCS_document_000000027716 .

KFS Arbeitsmaterial 3

  • Schulze, Katja (2016): Werkzeugkasten zur Zusammenarbeit mit Mithelfenden bei der Katastrophenbewältigung. KFS Arbeitsmaterial 3. Berlin: Katastrophenforschungsstelle. Download. DOI: 10.17169/FUDOCS_document_000000027717 .

KFS Arbeitsmaterial 4

  • Bierbichler, Martina; Jungmann, Andrea; Peuker, Birgit; Voss, Martin; Holtz, Juliane; Apelt, Maja; Hunnius, Jana (2016): Soziale Bestimmungsgründe der Sicherheit am Flughafen. Leitfaden. KFS Arbeitsmaterial 4. Berlin: Katastrophenforschungsstelle. Download. DOI: 10.17169/FUDOCS_document_000000027718 .

hoch

KFS Working Paper

Die Beiträge in der Reihe „KFS-Working-Paper“ diskutieren theoretische Ansätze sowie methodische und konzeptionelle Ideen und Erkenntnisse aus laufenden Forschungsprojekten oder KFS-internen Veranstaltungen. Als „work in progress“ unterliegen die in dieser Reihe veröffentlichten Texte weder einem internen noch einem externen Qualitätssicherungsverfahren. Vielmehr ist es Sinn und Zweck der Reihe, die laufenden Arbeiten für eine breitere Diskussion zu öffnen.

KFS Working Paper 1

  • Voss, Martin; Seidelsohn, Kristina; Krüger, Daniela (2016): Risiko- und Vulnerabilitätswahrnehmung. Zur Sicherheits- und Vulnerabilitätswahrnehmung der Bevölkerung. KFS Working Paper 01. Berlin: KFS. Download. DOI: 10.17169/FUDOCS_document_000000027709 .

KFS Working Paper 2

  • Voss, M.; Krüger, D. und Seidelsohn, K. (2016): Risiko- und Vulnerabilitätswahrnehmung. Zur Perspektive und Einsatzplanung der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben. KFS Working Paper 02. Berlin: KFS. Download. DOI: 10.17169/FUDOCS_document_000000027711 .

KFS Working Paper 3

  • Dittmer, C.; Lorenz, D.F. (2016): „Waiting for the bus that never comes“ – Quick Response Erhebung von Bedürfnissen und Selbsthilfepotenzialen geflüchteter Menschen in einer Berliner Notunterkunft. KFS Working Paper 03. Berlin: KFS. Download. DOI:10.17169/FUDOCS_document_000000027712 .

KFS Working Paper 4

  • Reiter, Jessica; Wenzel, Bettina; Dittmer, Cordula; Lorenz, Daniel F.; Voss, Martin (2017): Das Hochwasser 2013 im Elbe-Havel-Land aus Sicht der Bevölkerung. Forschungsbericht zur quantitativen Datenerhebung. KFS Working Paper 04. Berlin: KFS. Download.  DOI: 10.17169/FUDOCS_document_000000027713 .

KFS Working Paper 5

  • Voss, Martin; Dittmer, Cordula; Reiter, Jessica (2018): Transdisziplinäre Integrative Vulner-abilitäts- und Resilienzbewertung (TIV). Theoretische und Methodologische Grundlagen. KFS Working Paper Nr. 5. Berlin: KFS. Download. DOI: 10.17169/FUDOCS_document_000000027714 .

KFS Working Paper 6

  • Krüger, D.; Voss, M.; Seidelsohn, K. (2017): State of the Art - Planung und Gestaltung von kommunalen Beteiligungsverfahren. KFS Working Paper Nr. 06. Berlin: KFS. Download. DOI: 10.17169/FUDOCS_document_000000027833 .

KFS Working Paper 7

  • Schulze, Katja, Schander, Julia, Jungmann, Andrea, Voss, Martin (2018): Bedarfe und Ressourcen Hilfe- und Pflegebedürftiger im Alltag und in Extremsituationen – Auswertung einer quantitativen Befragung in Willich. KFS Working Paper Nr. 07. Berlin: KFS. Download. DOI: 10.17169/FUDOCS_document_000000028751

KFS Working Paper 8

  • Reiter, Jessica; Wenzel, Bettina; Dittmer, Cordula; Lorenz, Daniel F.; Voss, Martin (2018): The 2013 flood in the community of Elbe-Havel-Land in the eyes of the population. Research report of the quantitative survey. KFS Working Paper 08. Berlin: KFS. Download. DOI: 10.17169/FUDOCS_document_000000028852

KFS Working Paper 11

  • Schmersal, Elsa; Voss, Martin (2018): Erklärung und Sinnstiftung nach dem Elbehochwas-ser 2013. Narrationen von Betroffenheit, Bewältigung und Verantwortlichkeit. KFS Working Paper Nr. 11. Berlin: KFS. Download. DOI: 10.17169/ FUDOCS_document_000000029621 .

KFS Working Paper 12

  • Reiter, Jessica; Dittmer, Cordula; Lorenz, Daniel F.; Voss, Martin (2018): Katastrophen und Katastrophenvorsorge in Jena aus Sicht der Bevölkerung. KFS Working Paper Nr. 12. Berlin: KFS. Download. DOI: 10.17169/refubium-1322

KFS Working Paper 13

  • Reiter, Jessica; Nunes Muniz, Janaina; Dittmer, Cordula; Lorenz, Daniel F.; Voss, Martin (2019): Katastrophen und Katastrophenvorsorge in Berlin-Neukölln aus Sicht der Bevölkerung. Ergebnisse einer quantitativen Bevölkerungsbefragung. KFS Working Paper Nr. 13. Berlin: KFS. Download. DOI: 10.17169/refubium-2851

KFS Working Paper 14

  • Dittmer, Cordula; Lorenz, Daniel F. (2018): Ausstellungsdokumentation: Was(ser) bleibt? Lokale und wissenschaftliche Perspektiven auf die Flut im Elbe-Havel-Land. KFS Working Paper Nr. 14. Berlin: KFS. Download. DOI: 10.17169/refubium-925

KFS Working Paper 15

  • Schulze, Katja; Schander, Julia; Jungmann, Andrea; Voss, Martin (2019): Bedarfe und Ressourcen in Extremsituationen mit Fokus auf hilfs-und pflegebedürftige Menschen: Deskriptive Darstellung der Ergebnisse einer deutschlandweiten Befragung. KFS Working Paper Nr. 15. Berlin: KFS. Download. DOI: 10.17169/refubium-1588

hoch

Publikationen von KFS-Mitarbeiter*innen in Journals und Sammelbänden

2019

  • Schander, Julia; Jungmann, Andrea; Schulze, Katja; Voss, Martin (2019): Unterstützungsnetzwerke Pflege- und Hilfsbedürftiger im Alltag und im Krisenfall Ergebnisse einer explorativen Studie aus Willich. In: Marco Krüger, Matthias Max (Hg.): Resilienz im Katastrophenfall. Konzepte zur Stärkung von Pflege- und Hilfsbedürftigen im Bevölkerungsschutz. S. 181-202.
  • Schulze, Katja; Jungmann, Andrea; Schander, Julia; Voss, Martin (2019): Bedarfe der Bevölkerung und Pflege- und Hilfsbedürftiger in Extremsituationen. Ergebnisse einer deutschlandweiten repräsentativen Befragung. In: Marco Krüger, Matthias Max (Hg.): Resilienz im Katastrophenfall. Konzepte zur Stärkung von Pflege- und Hilfsbedürftigen im Bevölkerungsschutz. S. 203-226.
  • Dittmer, C.; Lorenz, D.F.; Norf, C.; Fekete, A.; Händlmeyer, A.; Max, M.; Medick, M.; Olfermann, E.; Peter, F. (2019): Migrationsbezogenes Wissensmanagement für den Bevölkerungsschutz der Zukunft. In: Notfallvorsorge 2/2019, 50. Jg., 20-26, Download.

2018

  • Dittmer, C.; Lorenz, D.F. (2018): Managing and Maintaining a Three Year Emergency: The Emergency Support Instrument in Greece. In: Crisis Response Journal 14 (1): 78-80.
  • Lorenz, D.F.; Schulze, K.; Voss, M. (2018): Emerging Citizen Responses to Disasters in Germany. Disaster Myths as an Impediment for a Collaboration of Unaffiliated Responders and Professional Rescue Forces. In: Journal of Contingencies and Crisis Management 25 (3), 358-367. DOI: 10.1111/1468-5973.12202.
  • Dittmer, Cordula; Lorenz, Daniel F. (2018): Forschen im Kontext von Vulnerabilität und extremem Leid – Ethische Fragen der sozialwissenschaftlichen Katastrophenforschung, in: Forum Qualitative Sozialforschung 19 (3), Art. 20. Download. DOI: 10.17169/fqs-19.3.3116.
  • Dittmer, Cordula (Hg.) (2018): Dekoloniale und Postkoloniale Perspektiven in der Friedens- und Konfliktforschung. Verortungen in einem ambivalenten Diskursraum. Zeitschrift für Friedens- und Konfliktforschung, Sonderband 2, Nomos
  • Dittmer, Cordula (2018): Dekoloniale und Postkoloniale Perspektiven in der Friedens- und Konfliktforschung. Verortungen in einem ambivalenten Diskursraum. In: Dittmer, Cordula (Hg.): Dekoloniale und Postkoloniale Perspektiven in der Friedens- und Konfliktforschung. Verortungen in einem ambivalenten Diskursraum. Zeitschrift für Friedens- und Konfliktforschung, Sonderband 2, Nomos, S. 7-24.
  • Hutter, G.; Lorenz, D.F. (2018): Social Resilience, in: Fuchs, S.; Thaler, T. (ed.): Vulnerability and Resilience, Cambridge.
  • Lorenz, D.F. (2018): »All refugees are vulnerable«. Vulnerabilität, Konflikte und Katastrophen im Spiegel postkolonialer Theorie, in: Zeitschrift für Friedens- und Konfliktforschung.

2017

  • Bartels, M.; Lorenz, D.F. (2017): Resilienz und Vulnerabilität von Infrastrukturen ohne Bürger*innen? – Infrastruktursicherheit als gesellschaftlich-politische Herausforderung, in: Ökologisches Wirtschaften 4/2017.
  • Dilger, H.; Dittmer, C.; Dohrn, K.; Lorenz, D.F.; Voss, M. (2017): Studentisches Forschen in Not- und Sammelunterkünften - (Selbst-)Kritische Positionierungen von Sozial- und Kulturanthropologie und Katastrophenforschung, in: Zeitschrift für Flüchtlingsforschung (Z’Flucht) 1 (1), 124-140.
  • Dittmer, C.; Lorenz, D.F. (2017): Bevölkerungs- und Katastrophenschutz in der Flüchtlingshilfe 2015/16: Die Zukunft der „Vergangenheit“. In: Notfallvorsorge 2/2017, 13-19.
  • Hutter, G.; Lorenz, D.F. (2017): Social Resilience and Natural Hazards - Analzying Multiple Social Levels of Resilience in the Context of Planning and Risk Governance, Annual Congress of AESOP (Association of European Schools of Planning). Download.
  • Kelman,I., Upadhyay, H.,  Simonelli, A C., Arnall, A., Mohan, D., Lingaraj, G J., Nair, S & Webersik, C. (2017): Here and now: perceptions of Indian Ocean islanders on the climate change and migration nexus, Geografiska Annaler: Series B, Human Geography. doi:10.1080/04353684.2017.1353888 . Available at: Link.
  • Krüger, D.; Voss, M.; Seidelsohn, K. (2017): Fragmentierte Sicherheit - Zur Produktion und Reproduktion von (Un-)Sicherheitsräumen in Städten. In: Lukas, Tim; Bescherer, Peter (Hrsg.): Zeitschrift für soziale Probleme.

  • Lorenz, D.F.; Dittmer, C., Voss, M. (2017): Workshop 8: Gegenwärtige Entwicklungen und Dynamiken sozialer Vulnerabilität und Resilienz, in Deutsches Rotes Kreuz e.V. (ed.): Kurz-Dokumentation Fachtagung Katastrophenvorsorge Berlin, 02. - 03. November 2016, Berlin, 33-35.
  • Lorenz, D.F.; Schulze, K.; Voss, M. (2017): Emerging Citizen Responses to Disasters in Germany. Disaster Myths as an Impediment for a Collaboration of Unaffiliated Responders and Professional Rescue Forces. In: Journal of Contingencies and Crisis Management 25 (3).
  • Lorenz, D.F. (2017): Aus der ‚globalen Umweltkatastrophe‘ in die ‚klassenlose Gesellschaft‘? Rezension von: Stefan Engel: Katastrophenalarm! Was tun gegen die mutwillige Zerstörung der Einheit von Mensch und Natur?, https://www.raumnachrichten.de/rezensionen/2081-daniel-lorenz-aus-der-globalen-umweltkatastrophe-in-die-klassenlose-gesellschaft.
  • Mohan, D., Prabhakar, S.V.R.K., Upadhyay, H. (2017): Identifying adaptation effectiveness indicators using participatory approaches: A case study from the Gangetic Basin, Climate and Development .Taylor and Francis.
  • Reiter, J.; Lorenz, D.F.; Dittmer, C.; Voss, M. (2017): Vulnerabilität aus der Perspektive der sozialwissenschaftlichen Katastrophenforschung, in: Deutsches Rotes Kreuz e.V. (ed.): Stärkung von Resilienz durch den Betreuungsdienst – Teil 1. Wissenschaftliche Erkenntnisse zu Bedingungen für einen zukunftsfähigen Betreuungsdienst, Schriftenreihe der Forschung 4, 22-24.

  • Schulze, K.; Lorenz, D.F.; Voss, M. (2017): Menschliches Verhalten bei Katastrophen, in: Schuchardt, A., Peperhove, R. & Gerhold, L. (Hrsg.) (2017): Situationsbezogene Helferkonzepte zur verbesserten Krisenbewältigung. Ergebnisse aus dem Forschungsverbund ENSURE. Schriftenreihe Sicherheit, Nr. 22. Forschungsforum Öffentliche Sicherheit, Freie Universität Berlin, 13-50.

  • Schulze, K.; Lorenz, D.F.; Voss, M.; Peperhove, R.; Schuchardt, A.; Gerhold, L. (2017): Abschlussbericht „Verbesserte Krisenbewältigung im urbanen Raum durch situationsbezogene Helferkonzepte und Warnsysteme – Enablement of Urban Citizen Support for Crisis Response (ENSURE)“ – Teilprojekt „Bevölkerungsverhalten und Szenarienentwicklung“, Freie Universität Berlin, 272p.
  • Seidelsohn, K.; Voss, M.; Krüger, D. (2017): Researching milieu-specific perceptions of risk, (in)security, and vulnerability – A conceptual approach for understanding the inequality and segregation nexus in urban spaces. In: Fekete, Alexander; Fiedrich, Frank (Eds.): Urban Disaster Resilience. Springer Verlag, in press.

  • Upadhyay, H. & Mohan, D. (2017): Migrating to adapt? Exploring the climate change, migration and adaptation nexus, In Rajan., S I & Bhagat, R B (eds). Climate Change, Vulnerability and Migration, India: Routledge. pp. 43-59. Available at:Link.

2016

  • Beck, K.; Büser, T., Schubert, C. (2016): Mediengenerationen. Biografische und kollektivbiografische Muster des Medienhandelns. UVK: Konstanz.

  • Freiheit, M.; Seidelsohn, K. (2016): Perspectives on conflicts and potentials in a changing neighbourhood: Berlin-Neukölln and the role of urban governance (Chapter 7). In: Sirkeci, Ibrahim; Cohen, Jeffrey H.; Yazgan, Pinar (Eds.): Conflict, Insecurity and Mobility. Transnational Press London: 77-88.
  • Dittmer, C.; Lorenz, D.F.; Reiter, J.; Wenzel, B. (2016): Drei Jahre nach dem Deichbruch – Über die Gegenwart einer nicht abgeschlossenen Katastrophe, Notfallvorsorge 4/2016, 17-25.
  • Dittmer, C.; Lorenz, D.F. (2016): Die Flüchtlingsthematik als Herausforderung für Katastrophenschutz und –forschung. Lessons Learned einer Begegnung zwischen Wissenschaft und Praxiskatastrophennetz. Bericht zum KatNet-Workshop. 
  • Dittmer, C.; Lorenz, D.F. (2016): Strukturelle Regellosigkeit in einer überregelten Welt. Was steht einer Partizipation geflüchteter Menschen in Deutschland entgegen?, Blog Netzwerk Flüchtlingsforschung, http://fluechtlingsforschung.net/strukturelle-regellosigkeit-in-einer-uberregelten-welt/.
  • Dittmer, C.; Lorenz, D.F. (2016): Das Flüchtlingslabel: Schauplatz diskursiver Kämpfe um Anerkennung. Kommentar. https://zib-online.org/2016/05/19/das-label-fluechtling-homogenisierung-und-viktimisierung-durch-eine-globale-labelkonstruktion.
  • Jungmann, A.; M. Bierbichler, B. Peuker, M. Voss (2016): Sinnstiftung in der Arbeit von Kontrollkräften am Flughafen – soziologische und -psychologische Reflexionen einer empirischen Studie. In: Arbeit. LUCIUS, Stuttgart.
  • Lorenz, D.F.; Schulze, K.; Voss, M. (2016): Exploring Disaster Myths by Contrasting Expectations of Different Stakeholders, DCSCRN Newsletter #57, http://www.dcscrn.org/wp-content/uploads/Lorenz-Schulze-Voss_final_9.02.pdf.
  • Lorenz, D.F.; Dittmer, C. (2016): Resilience in Catastrophes, Disasters and Emergencies. Socio-scientific Perspectives. In: Maurer, A. (Ed.): New Perspectives on Resilience in Socio-Economic Spheres, Heidelberg, 25-59.
  • Schulze, K.; Lorenz, D.F.; Voss, M. (2016): Effects of Disaster Types and Lifestyle on Expected Information Seeking Behavior in Disasters, DCSCRN Newsletter #57, http://www.dcscrn.org/wp-content/uploads/Schulze_Information_seeking_types_9.02.pdf.
  • Schulze, K.; Lorenz, D.F.; Voss, M. (2016): Hilfswilligkeit der Bevölkerung, in: Berliner Feuerwehr (ed.): Forschungsprojekt ENSURE: Verbesserte Krisenbewältigung im urbanen Raum durch situationsbezogene Helferkonzepte und Warnsysteme, Berlin, 6-7. http://www.berliner-feuerwehr.de/fileadmin/bfw/dokumente/Forschung/ensure/Ensure_Abschlussbroschuere.pdf.
  • Dittmer, C.; Lorenz, D.F. (2016): Strukturelle Regellosigkeit in einer überregelten Welt. Was steht einer Partizipation geflüchteter Menschen in Deutschland entgegen?, Blog Netzwerk Flüchtlingsforschung, http://fluechtlingsforschung.net/strukturelle-regellosigkeit-in-einer-uberregelten-welt/.
  • Reiter, J.; Wenzel, B.;  Dittmer, C.; Lorenz, D.F.; Voss, M. (2016): The Social Dimension of Heat Waves – Blind Spots in Climate Change Adaptation and Disaster Risk Management in Germany and India, in: Ghafory-Ashtiany, M. Izadkhah, Y.O.; Parsizadeh, F. (Ed.):  Proceedings of Extended Abstracts 7th International Conference on Integrated Disaster Risk Management Disasters and Development: Towards a Risk Aware Society, Teheran, 353-355.
  • Voss, M.; Dittmer, C. (2016): Resilienz aus katastrophensoziologischer Perspektive. In: Wink, Rüdiger (Hg.): Multidisziplinäre Perspektiven der Resilienzforschung, Heidelberg: Springer, 179-198.
  • Voss, M.; Lorenz, D.F. (2016): Sociological Foundations of Crisis Communication, in: Schwarz, Andreas; Seeger, Matthew W.; Auer, Claudia (Eds.): The Handbook of International Crisis Communication Research, Chichester, 45-55.
  • Voss, M.; Schildhauer, S. (2016): „Zivilgesellschaftliche Partizipation im Klimawandel“, in: Besio, Cristina/Romano, Gaetano (Hg.): Zum gesellschaftlichen Umgang mit dem Klimawandel – Kooperationen und Kollisionen. Baden-Baden: Nomos, 117-148.
  • Voss, M.; Seidelsohn, K.; Krüger, D. (2016): Zur Sicherheits- und Vulnerabilitäts-wahrnehmung der Bevölkerung. Working Paper VERSS (01) – Katastrophenforschungsstelle (KFS). DOI: 10.17169/FUDOCS_document_000000027709 .

  • Wenzel, B.; Reiter, J.; Dittmer, C.; Lorenz, D.F.; Voss, M. (2016): The Harmonization of People's Needs and Professional NGO Assistance. The Case of Flooding in Germany, in: Ghafory-Ashtiany, M. Izadkhah, Y.O.; Parsizadeh, F. (Ed.):  Proceedings of Extended Abstracts 7th International Conference on Integrated Disaster Risk Management Disasters and Development: Towards a Risk Aware Society, Teheran, 171-172.

2015

  • Bledau, L.; Reiter, J.; Dittmer, C.; Jungmann, A.; Lorenz, D.F.; Voss, M. (2015): Herausforderungen für das Ehrenamt. Gegenwärtige Entwicklungen im Katastrophenschutz aus Sicht der Trägerorganisationen und Behörden in Schleswig-Holstein, in: Bevölkerungsschutz 4/2015, 22-31.
  • Voss, M., Schiller, J., Dittmer, C., Gerhold, L.; Lorenz, D.F.; Bledau, L.; Braun, J.; Führer, M.; Jungmann, A.; Kox, T.; Muszynska, M.C.; Reiter, J. (2015): Organisationsstudie „Steuerungsmöglichkeiten für einen zukunfts- und leistungsfähigen Katastrophenschutzdienst in Schleswig-Holstein unter den Gesichtspunkten der Ehrenamtlichkeit sowie veränderter gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Rahmenbedingungen“, Berlin. Download.
  • Lorenz, D.F.; Voss, M.; Wenzel, B. (2015): Experten, Laien und die soziale Konstruktion von Sicherheit im Raum – Die Methode der Partizipativen Fotobegehung in der Sicherheits- und Katastrophenforschung, in: Haferkamp, R./Arnold, H. (Eds.): Subjektive und objektivierte Bedingungen von (Un-)Sicherheit. Studien zum Barometer Sicherheit Sicherheit in Deutschland (BaSiD), Berlin, 259-285.
  • Lorenz, D.F.; Voss, M.; Wenzel, B. (2015): Zur Katastrophenstatistik in Deutschland – eine (katastrophensoziologische) Bestandsaufnahme, in: Haferkamp, R./Arnold, H. (Eds.): Subjektive und objektivierte Bedingungen von (Un-)Sicherheit. Studien zum Barometer Sicherheit Sicherheit in Deutschland (BaSiD), Berlin, 87-115.
  • Max, M.; Lorenz, D.F. (2015): Neue Akteure im Bevölkerungsschutz – Partizipation von ungebundenen Helfern, in: Deutsches Komitee Katastrophenvorsorge (DKKV): Partizipation von allen!? Herausforderungen einer integrativen Katastrophenvorsorge, Kurz-Dokumentation 15. Forum Katastrophenvorsorge, 03.-04. November 2015, Berlin.
  • Lorenz, D.F.; Kuhlicke, C.; Fuchs, Sven (2015): Tagungsbericht KatNet-Tagung. http://wordpress.katastrophennetz.de/wp-content/uploads/2016/03/Bericht_KatNet-Tagung2015.pdf.
  • Lorenz, D.F.; Schulze, K.; Wenzel, B.; Voss, M. (2015): Hilfsbereitschaft der Bevölkerung im Katastrophenfall. In: Notfallvorsorge 3, 12-19.
  • Schulze, K.; Lorenz, D.F.; Wenzel, B.; Voss, M. (2015): Disaster Myths and their Relevance for Warning Systems, The 12th International Conference on Information Systems for Crisis Response and Management, http://iscram2015.uia.no/wp-content/uploads/2015/05/4-4.pdf.
  • Schulze, K.; Lorenz, D.F.; Wenzel, B.; Voss, M. (2015): „Verhalten der Bevölkerung in Katastrophen: Potenziell hilfsbereit“, in: Notfallvorsorge 1, 21-28.
  • Upadhyay, H., Kelman, I., Mohan, D. (2015): ‘Everyone likes it here’: Perceptions of climate change, migration and place belongingness in Lakshadweep, Forced Migration Review , Special issue on Disasters and displacement in a changing climate’, Issue 49, pp.66-67. Available at: Link.

2014

  • Heesen, Jessica; Lorenz, Daniel F.; Voss, Martin; Wenzel, Bettina (2014): Reflections on Ethics in Mapping as an Instrument and Result of Disaster Research. In: Max Wyss und Silvia Peppoloni (Hg.): Geoethics. Ethical challenges and case studies in earth sciences. Amsterdam: Elsevier, S. 251–262.
  • Lorenz, Daniel F.; Schulze, Katja (2014): Katastrophenbewältigung aus Bevölkerungssicht: Ergebnisse einer repräsentativen Befragung. In Notfallvorsorge (4), S. 29-34.
  • Egner, Heike/Schorch, Marén/Voss, Martin (2014): „Introduction“. In: Egner, Heike/Schorch, Marén/Voss, Martin (Eds.): Learning and Calamities. Practices, Interpretations, Patterns, Routledge.
  • Lorenz, Daniel F.; Voss, Martin; Wenzel, Bettina (2014): „Risikoattribuierung im Raum bei Katastrophen und technischen Großunglücken (RisikoRaum)“, Berlin, 83 Seiten.
  • Hempel, Leon; Lorenz, Daniel F. (2014): Resilience as an Element of a Sociology of Expression, Behemoth 7 (2), S. 26-72.
  • Bierbichler, M., Scholl, W. (2014): Kompetenzen von Innovationspromotoren. In: Scholl, W., Schmelzer, F., Kunert, S.,  Bedenk, S., Hüttner, J., Pullen, J. und Tirre, S. (Hrsg.): Mut zu Innovationen – Impulse aus Forschung, Beratung und Ausbildung. Wiesbaden: Springer Gabler.
  • Heesen, Jessica; Lorenz, Daniel F.; Nagenborg, Michael; Voss, Martin; Wenzel, Bettina (2014): "Blind Spots on Achilles’ Heel. On the Limitations of Vulnerability and Resilience Mapping in Research", International Journal of Disaster Risk Science. Vol. 5 (1), S. 74-85, DOI: 10.1007/s13753-014-0014-5 .
  • Upadhyay, H., Kelman, I., Lingaraj, G J., Mishra, A. (2014): Conceptualizing and Contextualizing Research and Policy for Links between Climate Change and Migration, International Journal of Climate Strategies and Management, Vol. 7 Issue: 3, pp.394-417. doi:10.1108/IJCCSM-05-2014-0058, Available at: Link.

2013

  • Lorenz, Daniel F. (2013): „The Diversity of Resilience. Contributions from Social Science Perspective”, in: Natural Hazards Volume, 67, Number 1, Special Issue “Resilience in Hazards Research and Planning – A Promising Concept?”, S. 7-24.
  • Lorenz, Daniel F.; Voss, Martin (2013): »Not a political problem«. Die Bevölkerung im Diskurs um Kritische Infrastrukturen, in: Leon Hempel, Marie Bartels (Hg.): „Aufbruch ins Unversicherbare. Zum Katastrophendiskurs der Gegenwart“, Transcript, Bielefeld 2013, S. 53-94.

2012

  • Dombrowsky, Wolf R./Voss, Martin/Goersch, Hennung/Schildhauer, Sascha/Lorenz, Daniel (2012): Abschlussbericht zum durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Forschungsprojekt „Optimierung der Sicherheitsprozesse beim Zugang zu sicherheitsempfindlichen Bereichen auf Verkehrsflughäfen – Critical Parts (CriPa)“, Teilprojekt „Interaction, Interrelations, and Interfaces“, eingereicht, 137 Seiten.
  • Voss, Martin (2012): „Ambiente, disastro e catastrofi nel XXI secolo. Beitrag zum Tagungsband „Catastrofe Ambientale, Immaginario e potere“, Beitrag zur internationalen Konferenz, 08.-09. Oktober 2010, Rom, Italien. Donatella Capaldi Hrsg. [eingereicht, Januar 2011].
  • Voss, Martin (2012):“Wie gut sind wir in Deutschland auf Katastrophen vorbereitet?“ In: „Der Notarzt“, Thieme Journals 01/2012.

2011

  • Peuker, Birgit (2011): Akteur‐Netzwerk‐Theorie und politische Ökologie. In: Matthias Groß (Hrsg.), Handbuch Umweltsoziologie. Der Stand der Forschung in der Umweltsoziologie. Wiesbaden: VS-Verlag.
  • Peuker, Birgit (2011): Natur und Gesellschaft in der Agrar-Gentechnik-Debatte. Ergebnisse einer empirischen Studie. In: Sylvia Kruse und Bianca Baerlocher (Hrsg.), Natur und Gesellschaft. Sozialwissenschaftliche Perspektiven auf die Regulation und Gestaltung einer Wechselbeziehung. Basel: Edition Gesowip, 165-188.

2010

  • Lorenz, Daniel (2010): „Kritische Infrastrukturen aus Sicht der Bevölkerung“. Schriftenreihe Forschungsforum Öffentliche Sicherheit 3. Verfügbar unter: http://www.sicherheit-forschung.de/schriftenreihe/sr_v_v/sr_3.pdf.
  • Peuker, Birgit (2010): Akteur-Netzwerk-Theorie (ANT). In: Christian Stegbauer und Roger Häußling (Hrsg.), Handbuch Netzwerkforschung. Wiesbaden: VS-Verlag, 325-335.
  • Peuker, Birgit (2010): Der Streit um die Agrar-Gentechnik. Perspektiven der Akteur-Netzwerk-Theorie. Bielefeld: transcript.
  • Schröter, Klaus/Voss, Martin (2010): „Virtuoser Freidenker, soziologischer Schriftsteller und Diener der Wissenschaft. In memoriam Lars Clausen (8.4.1935 – 20.5.2010)“, Soziologie (39) 3, S. 378-383.
  • Voss, Martin (Hrsg.): „Der Klimawandel. Sozialwissenschaftliche Perspektiven”, Wiesbaden: VS-Verlag 2010.
  • Voss, Martin (2010): „Einleitung: Perspektiven sozialwissenschaftlicher Klimawandelforschung“, in: Voss, Martin (Hrsg.): Der Klimawandel – Sozialwissen­schaft­liche Perspektiven, Wiesbaden: VS-Verlag für Sozialwissenschaften, S. 9-40.
  • Voss, Martin (2010): „Resilienz, Vulnerabilität und transdisziplinäre Katastrophenforschung“, in: Siedschlag, Alexander (Hrsg.): Jahrbuch für europäische Sicherheitspolitik 2009/2010, Baden-Baden: Nomos, S. 67-84.
  • Voss, Martin/Wagner, Klaus (2010) “Learning from (small) disasters”, in: Natural Hazards Special Volume "Extreme Events: Vulnerability, Environment and Society, Glade, Thomas; Felgentreff, Carsten; Birkmann, Jörn (Hrsg.), Natural Hazards, Springer, http://www.springerlink.com/content/36k1300085616280/ [04.02.2010].

2009

  • Lorenz, Daniel F. (2009): „Stromausfall. Szenario für den DRK-Landesverband Nordrhein e.V.“, unveröffentlicht, Kiel, 76 Seiten.
  • Voss, Martin (2009): „Vulnerabilität“, in: Hammerl, Christa/Kolnberger, Thomas: „(Natur)Katastrophen. Rezeption – Bewältigung - Verarbeitung“, Wien: Studien-Verlag, S. 103-121.

2008

  • Peuker, Birgit (2008): Untersuchung von Risikokontroversen mittels netzwerkanalytischer Methoden. In: Christian Stegbauer (Hrsg.), Netzwerkanalyse und Netzwerktheorie. Ein neues Paradigma in den Sozialwissenschaften.
  • Scheffer, Jörg/Voss, Martin (2008): „Die Privatisierung der Sozialisation. Der soziale Raum als heimlicher Lehrplan im Wandel“, in: Genkova, Petia (Hrsg.), Erfolg durch Schlüsselqualifikationen? „Heimliche Lehrpläne“ und Basiskompetenzen im Zeichen der Globalisierung, Berlin, Bremen, Miami et. al.: Pabst Science Publishers, S. 102-115.
  • Voss, Martin (2008) “The vulnerable can't speak. An integrative vulnerability approach to disaster and climate change research”, Behemoth (3), S. 39-71.
  • Voss, Martin (2008): „Globaler Umweltwandel und lokale Resilienz am Beispiel des Klimawandels“, in: Rehberg, Karl-Siegbert (Hrsg.), Die Natur der Gesellschaft. Verhandlungen des 33. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Kassel 2006, Frankfurt a. M.: Campus 2008, S. 2860-2876.
  • Voss, Martin (2008): „Krisendiagnosen und ihre Konsequenzen: Das Beispiel »Globaler Klimawandel«“, in: Rehberg, Karl-Siegbert (Hrsg.), Die Natur der Gesellschaft. Verhandlungen des 33. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Kassel 2006, Frankfurt a. M.: Campus, S. 3591-3600.

2006

  • Martin Voss und Birgit Peuker (Hrsg.) (2006): Verschwindet die Natur? Die Akteur-Netzwerk-Theorie in der umweltsoziologischen Diskussion. Bielefeld: transcript.DOI:10.17169/FUDOCS_document_000000027712 .

hoch

SFB 1171 Affective Societies
BGSMCS
Berlin Southern Theory Lecture