Springe direkt zu Inhalt

Till Büser

Till_sw

Institut für Sozial- und Kulturanthropologie

Katastrophenforschungsstelle (KFS)

Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand (Prof. Dr. Martin Voss)

Wintersemester 2019/2020:

Wintersemester 2017/2018:

  • S 24825 "Interdisziplinäres Seminar zur Naturrisikoforschung

 Sommersemester 2015:

Wintersemester 2014/2015:

seit 2014 ( jeweils Fall Term & Spring Term)

  • "Media Politics: Structures & Case-Studies in Germany and Europe." Berlin European Studies Program der Freien Universität Berlin (FU-BEST).

Sommersemester 2013:

Forschungsgebiete

  • Risiko- und Krisenkommunikation
  • Mediennutzung
  • Habitus- und Milieuforschung
  • Wissenschaftskommunikation


Forschungsprojekte

Publikationen

  • Büser, T. (2019): Kommunikation von Wetterwarnungen. In: Kox, T. & Gerhold, L. (Hrsg.): Wetterwarnungen: Von der Extremereignisinformation zu Kommunikation und Handlung. Beiträge aus dem Forschungsprojekt WEXICOM. Berlin: Forschungsforum Öffentliche Sicherheit, Freie Universität Berlin (Schriftenreihe Sicherheit, 25), S. 43-61.

  • Schulze, K.; Lorenz, D. F.; Dittmer, C.; Büser, T.; Schander, J.; Reiter, J. et al. (2019): Angst vor Katastrophen? In: B. Rieken (Hg.): Angst in der Katastrophenforschung. Interdisziplinäre Zugänge. Münster: Waxmann, S. 171-190.

  • Beck, Klaus; Büser, Till, Schubert, Christiane (2016): Mediengenerationen. Biografische und kollektivbiografische Muster des Medienhandelns. UVK: Konstanz

  • Büser, Till; Schubert, Christiane (2014): Medienhandeln als generationenspezifisches Phänomen. In: Medien & Altern, 5/2014, S. 83-89.
  • Beck, Klaus; Büser, Till; Schubert, Christiane (2013): Medialer Habitus, mediales Kapital, mediales Feld – oder: vom Nutzen Bourdieus für die Mediennutzungsforschung. In: Wiedemann, Thomas/ Meyen, Michael (Hrsg.): Pierre Bourdieu und die Kommunikationswissenschaft. Internationale Perspektiven. Köln: v. Halem, S. 234-262.
SFB 1171 Affective Societies
BGSMCS
Berlin Southern Theory Lecture