Springe direkt zu Inhalt

Dr. Anita von Poser

Quelle: Annette Koroll
Bildquelle: Annette Koroll

Institut für Sozial- und Kulturanthropologie

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Arbeitsbereich Prof. Röttger-Rössler) und Teilprojektleiterin (A02) im SFB 1171 Affective Societies: Dynamiken des Zusammenlebens in bewegten Welten

Adresse
Postadresse: Landoltweg 9-11 Büroadresse: Thielallee 52
Raum 102
14195 Berlin
Fax
(030) 838 52382

Sprechstunde

wird im Büro Thielallee 52, Raum OG 102, abgehalten

Im Rahmen der Maßnahmen der FU Berlin gegen die Ausbreitung des Corona-Virus finden die Sprechstunden bis auf Weiteres nur per Tel. oder Skype statt!


Termine nur nach vorheriger Vereinbarung über die Stud. Hilfskraft Leonie Koll,
Email: leonie.koll@fu-berlin.de

Betreuuung von Doktorarbeiten, Magisterarbeiten, Masterarbeiten und Bachelorarbeiten im Fach Sozial- und Kulturanthropologie

Akademische Abschlüsse

06/2009        

Dr. phil. mit Rigorosum in Ethnologie (summa cum laude), Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

07/2003        

M.A. in Ethnologie (sehr gut), Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

 

Eingeworbene Drittmittel, Fellowships, Stipendien

2019-2023

Projektleitung (mit Dr. Thi Minh Tam Ta und Dr. Eric Hahn) des anthropologisch-psychiatrischen Teilprojekts A02 „Affekte und Institutionalisierungsprozesse in vietnamesischen Carescapes Berlins“ im Rahmen des SFB 1171 Affective Societies

8/2016

Fellow im Rahmen der 2nd UBIAS International Academia on Human Dignity (Israel Institute for Advanced Studies, Hebrew University, und Zentrum für interdisziplinäre Forschung, Universität Bielefeld), Phase 2, Bielefeld

3/2016

Fellow im Rahmen der 2nd UBIAS International Academia on Human Dignity (Israel Institute for Advanced Studies, Hebrew University, und Zentrum für interdisziplinäre Forschung, Universität Bielefeld), Phase 1, Jerusalem

2015-2019

Projektleitung (mit Dr. Thi Minh Tam Ta und Dr. Eric Hahn) des anthropologisch-psychiatrischen Teilprojekts A02 "Affektive Anstrengungen der Migration: Süd- und nordvietnamesische Lebenswelten im geteilten und wiedervereinten Berlin" im Rahmen des SFB 1171 Affective Societies

10/2014 - 09/2019 

Research Fellow am Jungen ZiF (Zentrum für interdisziplinäre Forschung) der Universität Bielefeld

01/2010 - 09/2011 

Postdoktorandenstipendium im Rahmen des Max Planck International Research Network on Aging (mit institutioneller Verankerung an den Max-Planck-Instituten für demographische Forschung in Rostock und für ethnologische Forschung in Halle/Saale)

07/2008 - 06/2009

Promotionsabschlussförderung im Rahmen des Projektes "Menschenbild und Menschenwürde", Marsilius-Kolleg der Universität Heidelberg

06/2008

Forschungsstipendium der Gesellschaft für Bedrohte Sprachen (GBS) zur Erstellung eines Bosmun-Tok Pisin-English Dictionary

02/2008 - 06/2008

Stipendium im Rahmen eines durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) geörderten Projektes zu fachbezogenen Partnerschaften mit Hochschulen in Entwicklungsländern (Heidelberg-Madang): Lehraufenthalt an der Divine Word University in Madang und Mitwirkung bei der Entwicklung eines Lehrcurriculums für einen Anthropology-Studiengang im dortigen Department for Papua New Guinea Studies

08/2004 - 07/2006

Promotionsstipendium im Rahmen des durch die Volkswagen-Stiftung geförderten Projekts "Person, Space and Memory in the Contemporary Pacific"


Mitgliedschaften

  • Anthropologisch-psychiatrische Arbeitsgruppe zu Migration und Emotion (APAME)

  • Association for Social Anthropology in Oceania (ASAO)

  • Deutsche Gesellschaft für Sozial- und Kulturanthropologie (DGSKA)

          • Mitglied des Vorstandes und Beirats der Deutschen Gesellschaft für Sozial- und Kulturanthropologie / Amt der Schriftführerin und Herausgeberin der Mitteilungen Nr. 48, 49, 50, 51 und 52 (2015-2019)

          • Mitglied des Arbeitskreises Ethikbegutachtungen der Deutschen Gesellschaft für Sozial- und Kulturanthropologie (seit 2017)

          • Gründungsmitglied und Co-Sprecherin der AG "Kulinarische Ethnologie" (2009-2013)

          • Gründungsmitglied und Sprecherin bzw. stellvertretende Sprecherin der AG "Psychologische Anthropologie" (2015-2019)

          • Sprecherin der RG "Ozeanien" (seit 2019)
  • European Network for Psychological Anthropology (ENPA)

  • European Society for Oceanists (ESfO)

  • European Society of Social Anthropologists (EASA)

  • Gesellschaft für Bedrohte Sprachen (GBS)

  • Gesellschaft für Ethnographie (GfE) / Vorstandsmitglied (2013-2016)

  • Pazifik-Netzwerk e.V.

  • Society for Psychological Anthropology (SPA) der American Anthropological Association (AAA)

Wissenschaftliche Begleitung

Ethical Advisory Board des im Rahmen von Horizon 2020 geförderten Projekts RURITAGE (Rural Regeneration through Systemic Heritage-led Strategies) (seit 2018)

Selbsthilfeorganisation „Netzwerk Seelische Gesundheit von vietnamesischen Migrant*innen“ in Berlin (http://www.netzwerk-vietpsygesundheit.de/de/) (seit 2015)

Begutachtungen für Fachzeitschriften und Förderprogramme

  • Le Journal de la Société des Océanistes

  • Food and Foodways: Explorations in the History and Culture of Human Nourishment

  • Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

  • Inter.Disciplines: Journal of History and Sociology

Institut für Sozial- und Kulturanthropologie, FU Berlin

SoSe 19

BA: Proseminar: Methoden der Sozial- und Kulturanthropologie

WiSe 18/19

MA: Colloquium: MA-Abschlusscolloquium MA: Ausgewählte Sitzung im Rahmen der Vorlesung: Neuere Theorien der Sozial- und Kulturanthropologie („Die Anthropologie der Emotionen und Affekte“) BA: Colloquium: BA-Abschlusscolloquium BA: Ausgewählte Sitzungen im Rahmen der Vorlesung: Einführung in die Sozial- und Kulturanthropologie (“Theorien der Sozial- und Kulturanthropologie I”, “Theorien der Sozial- und Kulturanthropologie II, “Soziale Beziehungen”)

SoSe 18

MA: Hauptseminar: Who Cares for Whom? Anthropological Perspectives on Relationships of Care BA: Proseminar: Methoden der Sozial- und Kulturanthropologie BA: Ausgewählte Sitzung im Rahmen der Vorlesung: Methoden der Sozial- und Kulturanthropologie („Leben – Erinnern – Erzählen: Biographieforschung in der Sozial- und Kulturanthropologie“)

WiSe 17/18

MA: Colloquium: MA-Abschlusscolloquium BA:Vorlesung: Einführung in die Sozial- und Kulturanthropologie (ausgewählte Sitzungen: "Theorien der Sozial- und Kulturanthropologie I", "Theorien der Sozial- und Kulturanthropologie II", "Soziale Beziehungen")

SoSe 2016

MA: Hauptseminar: Einführung in die Psychologische Anthropologie

WiSe 15/16

BA: Colloquium: BA-Abschlusscolloquium BA: Vorlesung: Einführung in die Sozial- und Kulturanthropologie
(ausgewählte Sitzungen: "Theorien der Sozial- und Kulturanthropologie II", "Soziale Beziehungen")

SoSe 15

MA: Hauptseminar: Emotion, Gender und Migration MA: Hauptseminar: The Anthropology of Space and Place

WiSe 14/15

MA: Hauptseminar: Research on Elderly Migrants / Aging and Migration MA: Hauptseminar: Vorbereitung und Durchführung eines Forschungsprojekts MA: Hauptseminar: Auswertung eines Forschungsprojekts BA: Vorlesung: Einführung in die Sozial- und Kulturanthropologie (ausgewählte Sitzungen: "Theorien der Sozial- und Kulturanthropologie I", "Theorien der Sozial- und Kulturanthropologie II", "Soziale Beziehungen")

WiSe 13/14

MA: Hauptseminar: Rethinking Kinship through the lens of Relatedness

SoSe 13

MA: Hauptseminar: The Anthropology of Space and Place MA: Hauptseminar: Ethnographien des Gefühls (Indonesien)

WiSe 12/13

BA: Proseminar: Sozialstruktur und Wirtschaft MA: Hauptseminar: Social Contexts of Aging MA: Hauptseminar: Vorbereitung und Durchführung eines Forschungsprojekts MA: Hauptseminar: Auswertung eines Forschungsprojekts

SoSe 12

BA: Proseminar: Methoden der Sozial- und Kulturanthropologie MA: Hauptseminar: The Anthropology of Space and Place

WiSe 11/12

BA: Proseminar: Sozialstruktur und Wirtschaft BA: Seminar: Ethnographien des Gefühls: Einführung in die Emotionsethnologie BA: Vorlesung: Fach- und Theoriegeschichte (ausgewählte Sitzungen: "Individuum und Kultur", "Gender")

Institut für Ethnologie, Universität Heidelberg

WS 2009/10

Ethnologie der Emotionen

WS 2006/07 – SoSe 2007

Tok Pisin: Einführung in das Melanesische Pidgin-Englisch

SoSe 2000 – SoSe 2004

Wissenschaftliches Arbeiten Examensvorbereitung

Department of Papua New Guinea Studies, Divine Word University, Madang

2008

Classic Ethnographies Academic Writing


Forschungen

12/2015 - 01/2016

Hanoi, Vietnam

Seit 07/2015

Vietnamesische Lebenswelten in Berlin

07 - 08/2010

Madang und unterer Ramu-Fluss, Papua-Neuguinea

02 - 07/2008 

Madang und unterer Ramu-Fluss, Papua-Neuguinea

04 - 05/2006

Unterer Ramu-Fluss, Papua-Neuguinea (mit der Diplom-Psychologin Bettina Ubl)

08/2004 - 10/2005

Unterer Ramu-Fluss, Papua-Neuguinea


Forschungsinteressen

Regional:

  • Ozeanien (Papua-Neuguinea)
  • Vietnamesische Diaspora in Berlin

 

Thematisch:

  • Psychologische Anthropologie
    • Affekte, Emotionen und (Im-)Mobilität
    • Transkulturelle Psychiatrie
    • Empathie und Intersubjektivität
    • Theory of Mind
  • Soziale Beziehungen
    • Kinship
    • Relatedness
    • Care
  • Alter(n), Lebens(ver)lauf, Biographie
  • Kulinarische Anthropologie
  • Personenkonzepte
  • Body/Embodiment, Place/Movement
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit

 

Book Series Editor

(with Birgitt Röttger-Rössler). EmotionsKulturen / EmotionCulturestranscript.


Monograph

2013. Foodways and Empathy. Relatedness in a Ramu River Society, Papua New Guinea (Person, Space and Memory in the Contemporary Pacific, Volume 4). New York & Oxford: Berghahn Books (reprinted as paperback edition in 2016).


Edited Book

2017. (with Alexis Th. von Poser, eds.). Facets of Fieldwork. Essays in Honor of Jürg Wassmann. Heidelberg: Universitätsverlag Winter (Heidelberg Studies in Pacific Anthropology Vol. 6).


Book Chapters

2019a. (with Edda Heyken, Thi Minh Tam Ta & Eric Hahn). Emotion Repertoires. In Jan Slaby & Christian von Scheve (eds.), Affective Societies. Key Concepts. New York: Routledge: pp. 241-251.

2019b. (with Edda Heyken, Eric Hahn, Thi Main Huong Nguyen, Jörg-Christian Lanca & Thi Minh Tam Ta). Researching Affects in the Clinic and Beyond. Multi-perspectivity, Ethnography, and Mental Health-Care Intervention. In Antje Kahl (ed.), Analyzing Affective Societies. Methods and Methodologies, New York: Routledge: pp. 249-264.

2018. Zur Kulinarik des Emotionalen. Foodways, Grenzen des Verbundenseins und Empathie in Papua-Neuguinea. In Daniel Kofahl und Sebastian Schellhaas (eds.), Kulinarische Ethnologie. Beiträge zur Wissenschaft von eigenen, fremden und globalisierten Ernährungskulturen. Bielefeld: transcript, pp. 79-102.

2017a. (with Jörg-Christian Lanca & Edda Heyken). „Endlich darüber reden können“. Psychiatrie als affektiver Artikulationsraum und die Formierung transkultureller Emotionsrepertoires im Migrationsprozess. In Bengü Kocatürk-Schuster et al. (eds.), UnSichtbar. Vietnamesisch-Deutsche Wirklichkeiten. edition DOMiD / In Zusammenarbeit mit der Friedrich-Ebert-Stiftung (Migration im Fokus, Vol. 3), pp. 256-273.

2017b. (with Alexis Th. von Poser). Introduction. In Alexis Th. von Poser & Anita von Poser (eds.), Facets of Fieldwork. Essays in Honor of Jürg Wassmann. Heidelberg: Universitätsverlag Winter (Heidelberg Studies in Pacific Anthropology Vol. 6), pp. 1-17.

2017c. “Houses Jumbled Everywhere”? Visions of a “Village” in Papua New Guinea. In Alexis Th. von Poser & Anita von Poser (eds.), Facets of Fieldwork. Essays in Honor of Jürg Wassmann. Heidelberg: Universitätsverlag Winter (Heidelberg Studies in Pacific Anthropology Vol. 6), pp. 101-121.

2016. (with Alexis Th. von Poser). Personenkonzepte aus ethnologischer Sicht. In Stefan Beyerle (ed.), Die Erfindung des Menschen: Person und Persönlichkeit in ihren lebensweltlichen Kontexten (Theologie, Kultur, Hermeneutik, Vol. 21). Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt, pp. 161-177.

2014. (with Alexis Th. von Poser). Grundlagen der ethnologischen Lebenslaufforschung. In Hans-Werner Wahl & Andreas Kruse (eds.), Lebensläufe im Wandel: Entwicklung über die Lebensspanne aus Sicht verschiedener Disziplinen. Stuttgart: Kohlhammer, pp. 64-74.

2013. (with Bettina Ubl). Investigating the Understanding of False Belief among the Bosmun of Papua New Guinea. In Jürg Wassmann, Birgit Träuble & Joachim Funke (eds.), Theory of Mind in the Pacific. Reasoning across Cultures (Heidelberg Studies in Pacific Anthropoloy, Vol. 1). Heidelberg: Universitätsverlag Winter, pp. 193-231.

2012. (with Alexis Th. von Poser). Personenkonzepte an der Nordküste Papua-Neuguineas. In Alexis Th. von Poser, Thomas Fuchs & Jürg Wassmann (eds.), Formen menschlicher Personalität. Eine interdisziplinäre Gegenüberstellung. (Schriften des Marsilius-Kollegs, Vol. 9). Heidelberg: Universitätsverlag Winter, pp. 37-50.

2011a. Bosmun Foodways. Emotional Reasoning in a Papua New Guinea Life-World. In Douglas Hollan & C. Jason Throop (eds.), The Anthropology of Empathy. Experiencing the Lives of Others in Pacific Societies. New York & Oxford: Berghahn Books, pp. 169-192.

2011b. Bosmun Empathy. Person, Food, and Place in Papua New Guinea. In Frank Martin Brunn, Claus R. Bartram & Thomas Fuchs (eds.), Menschenbilder und Wissenschaftskulturen. Studien aus dem Marsilius-Projekt “Menschenbild und Menschenwürde” (Schriften des Marsilius-Kollegs, Vol. 5). Heidelberg: Universitätsverlag Winter, pp. 33-50. 


Journal Articles

2020a. (mit Main Huong Nguyen, Jörg-Christian Lanca, Edda Willamowski, Eric Hahn, Katja Wingenfeld, Ronald Burian, Albert Diefenbacher und Thi Minh Tam Ta). Migration-related emotional distress among Vietnamese psychiatric patients in Germany: An interdisciplinary, mixed methods study. Transcultural Psychiatry: 1-17.

2020b. (mit Edda Willamowski). The Power of Shared Embodiment. Renegotiating Non-/belonging and In/exclusion in an Ephemeral Community of Care. Culture, Medicine, and  Psychiatry.

2018a. (with Peter Pels, Igor Boog, J. Henrike Florusbosch, Zane Kripe, Tessa Minter, Metje Postma, Margaret Sleeboom-Faulkner, Bob Simpson, Hansjörg Dilger, Michael Schönhuth, Rosa Cordillera A. Castillo, Rena Lederman & Heather Richards-Rissetto) Forum Data Management in Anthropology: The Next Phase in Ethics Governance? Social Anthropology/Anthropologie sociale 26/3.

2018b. Nzari’s Objects in the 21st Century: Materiality, Emotions, and Female Agency in the Lower Ramu Region of PNG. Journal de la Société des Océanistes 146: 25-34.

2018c. Affective Lives im Vietnamesischen Berlin: Eine emotionsanthropologische Perspektive auf Zugehörigkeiten, Alter(n) und (Im-)Mobilität. Geschichte und Gesellschaft. Zeitschrift für historische Sozialwissenschaft 44 (2): 285-311.

2018d. (with Carolin Laqua, Eric Hahn, Kerem Böge, Lara K. Martensen, Tat Dinh Nguyen, Georg Schomerus, Tien Duc Cao, Michael Dettling, Jörg-Christian Lanca, Albert Diefenbacher, Matthias C. Angermeyer & Thi Minh Tam Ta). Public Attitude Towards Restrictions on Persons with Mental Illness in Greater Hanoi Area, Vietnam. International Journal of Social Psychiatry. DOI 10.1177/0020764018763685.

2017a. Care as Process. A Life-course Perspective on the Remaking of Ethics and Values of Care in Daiden, Papua New Guinea. Ethics and Social Welfare 11(3): 213-229. DOI: 10.1080/17496535.2017.1300303.

2017b. (with Main Huong Nguyen, Eric Hahn, Katja Wingenfeld, Iris T Graef-Calliess, Malte Stopsack, Hannah Burian, Annegret Dreher, Simon Wolf, Michael Dettling, Ronald Burian, Albert Diefenbacher & Thi Minh Tam Ta). Acculturation and Severity of Depression among First-generation Vietnamese Outpatients in Germany. International Journal of Social Psychiatry 63 (8): 708-716. DOI: 10.1177/0020764017735140.

2016. (with E. Hahn, Ronald Burian, Annegret Dreher, Georg Schomerus, Michael Dettling, Albert Diefenbacher & Thi Minh Tam Ta). Beurteilung depressiver und somatischer Symptome mittels des PHQ-9 und PHQ-15 bei ambulanten vietnamesischen und deutschen Patientinnen. Zeitschrift für Psychiatrie, Psychologie und Psychotherapie 64 (1): 25-36.

2015. (with Thi Minh Tam Ta, Andres H. Neuhaus, Ronald Burian, Georg Schomerus, Albert Diefenbacher, Birgitt Röttger-Rössler, Michael Dettling & Eric Hahn). Inanspruchnahme ambulanter psychiatrischer Versorgung bei vietnamesischen Migranten der ersten Generation in Deutschland. Psychiatrische Praxis 42 (5): 267-273.

2013. Vorstellungen vom Alter(n). Zur sozialen und emotionalen Lebenssituation älterer Menschen in Papua-Neuguinea. Mitteilungen der Berliner Gesellschaft für Anthropologie, Ethnologie und Urgeschichte 34: 79-90.

2011. Empathie als moralischer Zwang. Intersubjektivität und nahrungsbezogene Sozialität in Daiden (Papua-Neuguinea). Paideuma 57: 185-208. 

 

Working Papers

2017. (with Jörg-Christian Lanca, Edda Heyken, Main Huong Nguyen, Eric Hahn & Thi Minh Tam Ta). Annäherungen an das Unsagbare. Artikulationen des Affektiven und die Formierung transkultureller Emotionsrepertoires im Vietnamesischen BerlinWorking Paper SFB 1171 Affective Societies 03/2017.

2011. Ageing and Taking Care of the Elderly in Contemporary Daiden (Northeast Papua New Guinea)Max Planck Institute for Social Anthropology Working Papers No. 129. 

 

Book Reviews

2012. „Carolin Kollewe & Karsten Jahnke (eds.): FaltenReich: Vom Älterwerden in der Welt. Begleitbuch zur Sonderausstellung im GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig vom 19.3.-4.10.2009. Berlin 2009“. Zeitschrift für Ethnologie 137 (2): 279-282. 

2010. „Hilke Thode-Arora: Weavers of Men and Women. Niuean Weaving and its Social Implications. Berlin 2009“. Jahrbuch für Europäische Überseegeschichte 10: 358-360. 

 

Miscellaneous

2009. Spracherhalt bei den Bosmun im Nordosten Papua-Neuguineas. Wortdokumentation und praktischer Einsatz auf lokaler Ebene. GBS Bulletin 15: 10-12. 

2008. (with Verena Keck, Alexis von Poser & Jürg Wassmann) Hochschulpartnerschaft Heidelberg – Madang (Papua-Neuguinea). Mitteilungen der DGV 39: 95-98. 

 

Organisation von Tagungen und Panels

2019 (mit Edda Heyken und Jörg-Christian Lanca). Organisation des Panels „Approaching Affective Lives through Multi-perspectivity in the Clinic and Beyond,“ SPA Biennial Meetings (Society of Psychological Anthropology), Santa Ana Pueblo, New Mexico, 04.-07.04.2019.

2018 (mit Eric Hahn, Thi Minh Tam Ta und Jan Slaby). Organisation der Tagung „Affective Arrangements in Mental Health Care Settings“, SFB 1171 Affective Societies, Freie Universität Berlin, 24.-26.09.2018.

2017a Mitorganisation der Tagung der Deutschen Gesellschaft für Völkerkunde e.V. (DGV): „Zugehörigkeiten: Affektive, moralische und ökonomische Praxen in einer vernetzten Welt“, FU Berlin, 04.-07.10.2017.

2017b Organisation des Panels Doing Anthropology Ethically. Is Formalisation the ‚Solution‘? DGV-Tagung, Freie Universität Berlin.

2013 Organisation des Beitrags „Anthropologie der Emotionen: Wie Kultur und Emotionen zusammenhängen“ vonseiten des Instituts für Sozial- und Kulturanthropologie im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften am 08.06.2013, FU Berlin.

2013 (mit Bettina Mann und Daniel Kofahl). Organisation des Panels Kulinarisches Wissen und globales Ernährungsverhalten. DGV-Tagung, Johannes-Gutenberg-Universität Mainz.

2011 (mit Bettina Mann). Organisation des Panels Kulinarische Ethnologie. DGV-Tagung, Universität Wien, Österreich.

2010 (mit Verena Keck). Organisation des Panels Transforming Concepts of Aging in the Contemporary Pacific. ESfO-Tagung, St. Andrews University, Schottland.

 

Vorträge auf Tagungen und Workshops

2019a Alter(n), Emotion und Migration aus ethnologischer Perspektive, Vortrag im Rahmen der Kolloquienreihe „Mainzer Universitätsgespräche“ (Thema: „Lebensphasen des Menschen“), Studium Generale, SoSe 2019, Johannes Gutenberg Universität Mainz.

2019b Care as Process: A Life-Course Perspective on the Ethics of Care in a Ramu River World (Papua New Guinea), Séminaire du CREDO 2018-2019: Actualité de la Recherche en Océanie, Centre de Recherche et de Documentation sur l’Océanie, Aix-Marseille Université.

2019c The Concept of Affective Lives – Understanding Aging, Care, and Belonging over the Life-course, Tagung: SPA Biennial Meetings (Society of Psychological Anthropology), Santa Ana Pueblo, New Mexico, 04.-07.04.2019.

2019d Foodways over the Life-course. Negotiating Relatedness, Sociality, and Power in a Papua New Guinea World. GfE-Workshop: Food lokal/global in Bewegung: Politiken und Praktiken, Freie Universität Berlin.

2018 Teilnehmerin des Roundtable Moving Psychological Anthropologies des European Network for Psychological Anthropology, EASA-Tagung: Staying, Moving, Settling, Stockholm University.

2017a “Ich weiß, wie es sich anfühlt” – Empathie und Zugehörigkeit(en) unter vietnamesischen Sozialarbeiter_innen in Berlin, Tagung: Friedländer Gespräche V: Moving. Von den Gefühlen der Migration, Museum Friedland.

2017b Affective Lives im Vietnamesischen Berlin: Eine anthropologische Lifecourse-Perspektive auf emotionale Zugehörigkeiten, Alter(n) und Migration, Workshop: Placing Migration in Perspective: Studien und Denkfiguren zur Analyse verflochtener Gesellschaften, Zentrum für Interdisziplinäre Forschung (ZiF), Universität Bielefeld.

2016a Emotionen in der Migration: Ein ethnologisch-psychiatrisches Projekt im Vietnamesischen Berlin, im Rahmen der Veranstaltung Migration:Menschen in Bewegung – Gestern und Heute der Ethnologischen GesellschaftHannover, Landesmuseum Hannover.

2016b (with Birgitt Röttger-Rössler & Omar Kasmani). Uncertain States – Affective Societies: Gabe und Gastfreundschaft. Ethnologische Überlegungen zu Table No. 4 von Micha Ullman. Vortrag mit anschließendem Gespräch im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Emotionen und ihre Effekte. Affektive Dynamiken von Flucht und Migration“. Eine Kooperation der Akademie der Künste mit dem Sonderforschungsbereich „Affective Societies“ der FU Berlin. Akademie der Künste, Berlin.

2015a (De)Valuing Nzari's Objects. Materiality and Female Agency in the Lower Ramu Region of Papua New Guinea. Symposium: The Materiality of Sepik Societies 2015: New Visions, Old Problems. Musée Du Quai Branly, Paris.

2015b (mit Thi Minh Tam Ta). Schnittmengen zwischen Ethnologie und Psychiatrie im vietnamesischen Berlin. Symposium: Psychiatrie und fremde Welten. 10. Berliner Psychiatrie Tage. Charité, Berlin.

2014 Health and Body in Relation to New Configurations of Ageing and Care - A Papua New Guinea Case. Tagung: Beyond the Global Care Chain. Boundaries, Institutions and Ethics of Care. Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung, Halle/Saale.

2012a Vorstellungen vom Alter(n) – Zur Lebenssituation älterer Menschen in Papua-Neuguinea. Berliner Gesellschaft für Anthropologie, Ethnologie und Urgeschichte. Museum für Vor- und Frühgeschichte, Berlin.

2012b „Ethnologie“ / „Völkerkunde“. Fachtagung: Fachinformation und Sacherschließung für die ethnologischen Fächer (SSG Volks- und Völkerkunde in Zusammenarbeit mit der Kommission für Fachreferatsarbeit des Vereins Deutscher Bibliothekare e.V.). Humboldt-Universität zu Berlin.

2011a New Ideologies of Age in Daiden, Papua New Guinea. ASAO-Tagung, Hawai‘i, USA.

2011b Shifting Place-Images, Shifting Social Lives - Bosmun Notions of a ‘Village’. ASAO-Tagung, Hawai‘i, USA.

2011c Bosmun-Konzepte des Alterns im Wandel: Eine Fallstudie aus Papua-Neuguinea. DGV-Tagung, Universität Wien, Österreich.

2011d (mit Bettina Ubl). Eine interdisziplinäre Theory of Mind-Studie in PNG: Methoden, Probleme, Lösungen. Workshop: Ontogenese von Emotionen im Kulturvergleich, Cluster Languages of Emotion, Freie Universität Berlin.

2010a Empathie und nahrungsbezogene Sozialität bei den Bosmun in Papua-Neuguinea, Vortrag aus dem Kreis der Promovierten, Promotionsabschlussfeier der Fakultät für Verhaltens- und Empirische Kulturwissenschaften, Alte Aula, Universität Heidelberg.

2010b Bosmun Notions of Aging – Now and Then (Ramu River, Papua New Guinea), ESfO-Tagung, St. Andrews University, Schottland.

2010c(mit Svenja Völkel). Theory of Mind im Kulturvergleich: Bosmun (PNG) und Tonga (Polynesien). KogWis2010 – Tagung der Gesellschaft für Kognitionswissenschaft. Universität Potsdam.

2009a Empathie-Vorstellungen bei den Bosmun, Klausur des Marsilius-Kollegs, Heidelberg.

2009b (mit Alexis von Poser). Mobiles and Mobility – Networking at the North Coast of New Guinea, Radboud University, Nijmegen, Niederlande.

2009c Shifting Place-Aesthetics, Shifting Ideologies – Bosmun Notions of a “Village”, ASAO-Tagung, University of California, Santa Cruz, USA.

2009d “Traditional” – “Christian” – “Modern”: Negotiating Alternatives of Sexuality among the Bosmun of Papua New Guinea. DGV-Tagung, Goethe Universität, Frankfurt.

2009e „Wir essen Sago – Ihr esst Reis“: Zum wandelnden Verständnis von Nahrung und Identität bei den Bosmun (Papua-Neuguinea), DGV-Tagung, Goethe Universität, Frankfurt.

2008a Bosmun Foodways: Emotional Reasoning in a PNG Life-World, ASAO-Tagung, Australian National University, Canberra, Australien.

2008b Spracherhalt bei den Bosmun im Nordosten Papua-Neuguineas: Wortdokumentation und praktischer Einsatz auf lokaler Ebene, Gesellschaft für Bedrohte Sprachen, Köln.

2005 Fieldwork among the Bosmun (Lower Ramu River, PNG), Lahara Session, Open Campus Madang, University of Papua New Guinea.

SFB 1171 Affective Societies
BGSMCS
Berlin Southern Theory Lecture