Publikationen/Publications 2005

Helene Basu

  • 2005: Practices of Praise and Social Constructions of Identity: Charan Bards of Kacch, Archives de Sciences Sociales des Religions, 130: 81-106.

  • 2005: Geister und Sufis: Translokale Konstellationen des Islam in der Welt des Indischen Ozeans, Zeitschrift für Ethnologie 130, 2: 169-193.

  • 2005: Review of Ulrike Krasberg: Die Ekstasetänzerinnen von Sidi Mustafa. Eine theater-ethnologische Untersuchung. Zeitschrift für Ethnologie, 130, 2: 357-359.


Peter Berger

  • 2005: Erdmenschen und Flussbräute. Natur, Umwelt und Gesellschaft in Orissa, Indien. Baessler Archiv, 2003: 51: 7-24. [das tatsächliche Erscheinungsdatum weicht von der Jahreszählung des Bandes ab!]

  • 2005: Sozialer Tod und Wiedergeburt des Ethnographen. Erfahrungen aus der Stammesregion Orissa, Indien. Mitteilungen der Berliner Gesellschaft für Anthropologie, Ethnologie und Urgeschichte, 2004, 25: 17-29. [das tatsächliche Erscheinungsdatum weicht von der Jahreszählung des Bandes ab!]


Sabine Boomers

  • 2005: Transnationale Migrationsnetzwerke in Litauen. Temporäre Arbeitswanderung und unternehmerische Akteure vor dem Hintergrund der litauischen Diaspora. In: Haug, Sonja / Frank Swiaczny (Hrsg.) (2005): Migration in Europa. Vorträge der 6. Tagung des Arbeitskreises Migration – Integration – Minderheiten der Deutschen Gesellschaft für Demographie (DGD) in Zusammenarbeit mit dem europäischen forum für migrationsstudien (efms) in Wiesbaden am 5. November 2004. Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung. Heft 115. Wiesbaden. S. 171-182.


Burkamp, Jan

  • 2005: "Mit Bedeutung komponieren" - Wissenschaftliche Kreativität und produktive Illusion in der Ethnologie. In: Mitteilungen der Berliner Gesellschaft für Anthropologie, Ethnologie und Urgeschichte. Band 26. 2005. S. 15-17.


Dilger, Hansjörg

  • 2005: Leben mit Aids. Krankheit, Tod und soziale Beziehungen in Afrika. Eine Ethnographie. Frankfurt am Main / New York: Campus (368 S.)

  • 2005: Globalisierung und AIDS: Zur Neubestimmung sozialer und kultureller Beziehungen in der Epidemie Afrikas. In: Historische Anthropologie 13 (2): 177-196.

  • 2005: Mutter der verlorenen Söhne. Die familiäre Krankenversorgung im ländlichen Tansania stößt an ihre Grenzen. In: der überblick 2005 (2), Themenheft "AIDS mitten im Leben": 6-10.


Annegret Ebner

  • 2005: Knotenpunkt der Globalisierung: Die Werft von Alang in Gujarat/Indien. Hamburg: Kovac 2005 (HERODOT, Wissenschaftliche Schriften zur Ethnologie und Anthropologie, Bd.7). 144 S. [Publikation einer Magisterarbeit]


Frömming, Urte Undine

  • 2005: Der Zwang zum Geständnis. Friedensrituale und Mythologie im Kontext von Naturkatastrophen auf Flores (Ostindonesien). In: Anthropos 100:2005: 379-388

  • 2005: Vom Traumfischern und Sibirientestern. Gemischte Gedanken einer Ethnologin zu TV-Erlebnisdokumentation. In: Journal Ethnologie; Themenschwerpunkt: Visuelle Anthropologie Hg. Ulrike Krasberg http://journal-ethnologie.inm.de

Lidia Guzy
  • 2005: Armut / Reichtum. In Michael Klöcker / Udo Tworuschka (Hg.), Handbuch Orientierung. Ethik der Religionen. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft Darmstadt. S. 33-35.

  • 2005: Medien. In Michael Klöcker / Udo Tworuschka (Hg.), Handbuch Orientierung. Ethik der Religionen. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft Darmstadt. S. 194-195.

  • 2005: Menschenrechte. In Michael Klöcker / Udo Tworuschka (Hg.), Handbuch Orientierung. Ethik der Religionen. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft Darmstadt. S. 205-207.

Gertrud Hüwelmeier
  • 2005: Ordensfrauen unterwegs. Transnationalismus, Gender und Religion. In: Historische Anthropologie. 1/2005. S. 91-110.

  • 2005: "Nach Amerika!" Schwestern ohne Grenzen. In: L´Homme. Zeitschrift für feministische Geschichtswissenschaft. 2/2005. S. 95-115.


Ute Luig

  • 2005: Vom Individuum zur Person. Neue Konzepte im Spannungsfeld von Autobiographietheorie und Selbstzeugnisforschung. In: Querelles. Jahrbuch für Frauen- und Geschlechterforschung. Wallstein-Verlag 2005. Band 10. S. 29-50.


Christiane Pantke

  • 2005: Afrika in der Neuen Welt. Die transnationale Religion Candomblé. In: ila 291 Dez.. S. 20-23.

  • 2005: Candomblé, l’héritage africain au Brésil. http://www.ngomadikumbi.org


Georg Pfeffer

  • 2005: Tribal Situation in India: An Introduction. (zusammen mit Deepak Kumar Behera). In: Contemporary Society.Tribal Studies. Vol. VI: Tribal Situation in India. Eds.: Deepak Kumar Behera and Georg Pfeffer. New Delhi, Concept 2005. p. ix-xvii.

  • 2005 Linguistic Logic, Social Behaviour, and Historical Reconstraction: Comment on Hage. In: Zeitschrift für Ethnologie 130 (2005) S. 338-344.

  • 2005: Sozialanthropologie als vergleichende Gesellschaftswissenschaft vom Menschen. In: Mitteilungen der Berliner Gesellschaft für Anthropologie, Ethnologie und Urgeschichte. Band 26. 2005. S. 93-101.

 

Rita Schäfer

  • 2005. Im Schatten der Apartheid. Frauen-Rechtsorganisationen und geschlechtsspezifische Gewalt in Südafrika. Reihe: African Connections in Post-Colonial Theory and Literatures. Bd. 3, 2005, 496 S. Infos dazu hier.

 


Ingrid Pfluger-Schindlbeck

  • 2005: Verwandtschaft, Religion und Geschlecht in Aserbaidschan. Wiesbaden: Reichert-Verlag. 208 S. (Reihe Iran-Turan; hrsg. von Ingeborg Baldauf und Bert G. Fragner. Bd. 8)

  • 2005: Hermann Burchardt im Jemen: Photographische Reisen 1900 - 1909. Hefte zur Kulturgeschichte des Jemen, Bd. 3, hrsg. von der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland, Sana'a und dem Deutschen Archäologischen Institut.

  • 2005: Kulturfreie Zeichen. In: Shahla Safarzadeh (Katalog zur Ausstellung "Moderne Kalligraphie persischer Künstler"). Berlin: Ruksaldruck, S. 7.


Uwe Skoda

  • 2005: Ayodhya: Ein Symbol des Hindu-Nationalismus. In: Der Hindu-Nationalismus in Indien. Aufstieg -Konsolidierung -Niedergang? Uwe Skoda und Klaus Voll(Hg.).Berlin: Weißensee-Verlag, S. 83-114.

  • 2005: Swadeshibetivs. videshi bahu: Sushma Swaraj (BJP) gegen Sonia Gandhi (Congress) im Wahlkampf 1999. In: Der Hindu-Nationalismus in Indien. Aufstieg -Konsolidierung -Niedergang? Uwe Skoda und Klaus Voll (Hg.).Berlin: Weißensee-Verlag, S. 203-228.

  • 2005: Raja statt Ram: Ein König im BJP-Wahlkampf in Orissa 2004. In: Der Hindu-Nationalismus in Indien. Aufstieg -Konsolidierung -Niedergang? Uwe Skoda und Klaus Voll (Hg.).Berlin: Weißensee-Verlag, S. 345-358.

  • 2005: The Aghria: A Peasant Caste on a Tribal Frontier. New Delhi: Manohar. 607 p. (STUDIES IN ORISSAN SOCIETY, CULTURE AND HISTORY; Eds.: Hermann Kulke, Georg Pfeffer, Burkhard Schnepel, Heinrich von Stietencron. Vol. 5).


Uwe Skoda und Klaus Voll

  • 2005: Der Hindu-Nationalismus in Indien. Aufstieg -Konsolidierung -Niedergang? Uwe Skoda und Klaus Voll(Hg.). Berlin: Weißensee-Verlag (376 S.) (Berliner Studien zur Internationalen Politik und Gesellschaft. Hrsg.v. Klaus Voll und Uwe Skoda, Band 1).

  • 2005: Vorwort. In: Der Hindu-Nationalismus in Indien. Aufstieg -Konsolidierung -Niedergang? Uwe Skoda und Klaus Voll (Hg.).Berlin: Weißensee-Verlag, S.IX-XVI.


Angelika Wolf

  • 2005: (mit Stefan Ecks und Johannes Sommerfeld). Histoire et developpement de l'anthropologie medicale en Allemagne. In: Anthropologie medicale. Ancrages locaux, defis globaux. Dir: Saillant, Francine et Serge Genest. Les Presses de l'université Laval, Saint-Nicolas, S. 233-260.

  • 2005: Zur Entstehung von Kinderhaushalte in Malawi. Die widerstandfähigen Waisen. In: der Überblick 2005 (2), Themenheft "AIDS mitten im Leben": 16-18.

  • 2005: Mitarbeit bei "Germany, Free University of Berlin, University of Heidelberg". In: Elisabeth Hsu and Doreen Montag: Medical Anthropolgy in Europe. Teaching and Doctoral Research. Sean Kingston Publishing, Oxford, S. 27-31.


Kerstin Volker-Saad

  • 2005: Die politische Situation Eritreas und Tigrays zur Zeit der Aksum-Expedition (1905-1906). In: Meroitica 22, Afrikas Horn. Akten der Ersten Internationalen Littmann-Konferenz; Hg. von Walter Raunig und Steffen Wenig, Wiesbaden: Harrassowitz, S. 350-360.

  • 2005: Hadendowa Ethnography. In: Encyclopaedia Aethiopica, Universität Hamburg, Wiesbaden, Harrassowitz Verlag; Band 2, S. 957-958.


Thomas Zitelmann

  • 2005: Anlässlich 100 Jahre Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Deutschland und Äthiopien hat Thomas Zitelmann die Geschichte der sogenannten "Rosen-Expedition" (benannt nach dem Diplomaten Friedrich Rosen und seinem Bruder, dem Botaniker Felix Rosen) für das Goethe-Institut in Äthiopien recherchiert Artikel (bitte anklicken): Die Rosengesandtschaft in Äthiopien 1905
    Eine virtuelle Ausstellung von Dr. habil. Thomas Zitelmann, FU Berlin / ZMO
    http://www.goethe.de/ins/et/prj/pio/adb/deindex.htm
SFB 1171 Affective Societies
BGSMCS
Berlin Southern Theory Lecture