Springe direkt zu Inhalt

Dr. Indira Dupuis

Seit 1.1.2016 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Publizistik und Kommunikationswissenschaft der Freien Universität Berlin
Forschungsprojekte:

Sommersemester 2015 Vertretungsprofessur, Lehrstuhl Mediensysteme im internationalen Vergleich, Institut für Medienwissenschaft, Ruhr-Universität Bochum

Oktober 2009 bis September 2015 Projektleitung Lehr- und Lernredaktion am Institut für Medienwissenschaft innerhalb des Ausbildungs- und Erprobungssenders NRW

2006-2015 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Medienwissenschaft, Ruhr-Universität Bochum

2006 Fünfmonatiger Forschungsaufenthalt in Tschechien, Lettland und Polen für die Dissertation zur Transnationalisierung der Öffentlichkeit in mittel- und osteuropäischen Staaten nach dem EU Beitritt

2005/2006 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt Adequate Information Management am Erich-Brost-Institut, Wissenschaftszentrum für Internationalen Journalismus, Dortmund

2001/2002 Einjähriger Forschungsaufenthalt am Centre for European and Transition Studies der Latvijas Universitāte in Riga (Lettland) innerhalb des internationalen Forschungsprojekts: The Baltic Sea Area Studies: Northern Dimension of Europe.

1994-2001 Studium der Publizistik und Kommunikationswissenschaft (Schwerpunkte: Empirie, Journalistik, Ökonomie) sowie der Osteuropastudien (Schwerpunkt: Politik/Soziologie) an der Freien Universität Berlin mit dem Abschluss Magistra Artium

1992-1993 Studium für Film und Fernsehen: Ästhetik, Geschichte, Produktion an der Medienakademie Babelsberg, Potsdam

 

Berufliches außerhalb der Universität

2002-2004 Tätigkeit als Journalistin und in der Öffentlichkeitsarbeit (Kulturbereich).

1992-2001 Verschiedene Tätigkeiten im Film und Fernsehbereich und als Journalistin

Lehrveranstaltungen

  •  Herausforderungen für den Journalismus in Mittel- und Osteuropa (Master, WiSe 2018/19)

  • Transformation in Eastern Europe: Structural Changes in Public Political Communication in the last 30 years (Master, WiSe 2017/18)

Lehrbereiche

  • Theorie der Mediensysteme
  • Medieninstitutionen
  • Deutsches Mediensystem
  • Mediensysteme in Osteuropa
  • Internationale Mediensysteme
  • Journalismus

Mediensysteme

Journalismus

Öffentlichkeit

Transformation, Demokratisierung und Massenmedien

Monografien, Herausgeberschaft

Mit Thomas Birkner, Maria Löblich und Carola Richter (2016): Sonderausgabe Global Media Journal. Entangled history medial gedacht: Internationale und transkulturelle Kommunikations-geschichte (http://www.globalmediajournal.de/de/current-issue/)

Mit Carola Richter und Stefanie Averbeck-Lietz (2016): Diversity in Transcultural and International Communication. Reihe: Medien: Forschung und Wissenschaft. Münster.

Transnationalisierung der Öffentlichkeit in Mittelosteuropa: Eine Befragung von Journalisten zur EU-Berichterstattung. Baden-Baden 2012.

Herausgeberin: Jahrbuch Nordost-Archiv 2009: Transnationale Kommunikationsräume in Nordosteuropa seit Beginn des 20. Jahrhunderts. Lüneburg.

Journalism in Latvia. A Profession in Transition. BaltSeaNet Working Papers. Berlin 2003.

Journalismus in Lettland zehn Jahre nach dem Systemwechsel. Berlin 2002.

Zeitschriften- und Buchbeiträge

The De-legitimization of General Jaruzelski's Government by Official Mass Media: Studying the Coverage of the Jerzy Popiełuszko Trial. Communist and Post-Communist Studies (2020) 53 (2): 93–112. https://online.ucpress.edu/cpcs/article-abstract/53/2/93/110705/The-De-legitimization-of-General-Jaruzelski-s?redirectedFrom=fulltext

Die Berichterstattung über Jerzy Popieluszko in ihrer Bedeutung für die polnische Öffentlichkeit. Legitimationsverlust durch unintendierte Berichterstattung. Medien & Zeit, 2/2019 (S. 38-49)

Mit Thomas Birkner, Maria Löblich und Carola Richter (2016): Editorial. Sonderausgabe Global Media Journal. Entangled history medial gedacht: Internationale und transkulturelle Kommunikations-geschichte (http://www.globalmediajournal.de/de/current-issue/)

Mit Barbara Thomaß: Media Implications of Diversity as a Reality, a Normative Concept, and a Pragmatic Concept for Human Resources Management. In: Averbeck-Lietz, Stefanie; Richter, Carola und Dupuis, Indira (im Ersch): Diversity in Transcultural and International Communication. Reihe: Medien: Forschung und Wissenschaft. Münster.

Mit Carola Richter und Stefanie Averbeck-Lietz (im Ersch) Einleitung. In: (Dies.): Diversity in Transcultural and International Communication. Reihe: Medien: Forschung und Wissenschaft. Münster.

Citizen Journalism (2016). In: Deutscher Fachjournalisten-Verband (Hg.): Journalistische Genres. Konstanz, S. 261-272.

Datenjournalismus (2016). In: Deutscher Fachjournalisten-Verband (Hg.): Journalistische Genres. Konstanz, S. 139-152.

Mit Barbara Thomaß (2014): Zur Transparenz in den Gremien von ARD und ZDF. In: epd-medien 35, 29.8.2014, S. 5-9.

mit Barbara Thomaß (2013): Osteuropa. In: Thomaß, Barbara (Hg.: Mediensysteme im internationalen Vergleich. Konstanz. S. 239-256

mit Barbara Thomaß (2013): Media Regulatory Bodies in Germany. In: Sousa, Helena (ed.): Cross-Country Comparative Analysis of Media Regulatory Bodies. Euromedia Research Group. http://www.lasics.uminho.pt/ojs/index.php/cecs_ebooks/issue/view/118

Journalism and Political Culture in CEES. EpsNet Plenary Conference 2004 at Charles University Prague. Constructing, Consolidating, Constitutionalising the EU (Part 2). http://www.epsnet.org/2004/pps/Dupuis.pdf

mit Lea Liepina: Die Geschichte des lettischen Dokumentarfilms. In: Nordost-Archiv Bd. XI/2002. S. 209-222.
Berlin – Standort Russischer Medien. In: Arbeitspapiere des Osteuropa-Instituts der Freien Universität Berlin. Arbeitsbereich Politik und Gesellschaft. Heft 19/1998, S. 88-92.
Russische Medien in Berlin. In: Berliner Osteuropa-Info, Heft 10/1998, S. 48-49.

Veröffentlichte Konferenzbeiträge

Situation and (Self-)Perception of EU-Journalists in Central Eastern European Mass Media. Paper für das ECREA Symposium: Equal Opportunities and Communication Rights: Representation, Participation & the European Democratic Deficit. Brüssel, 10.-12.10.2007

Vorüberlegungen zur Untersuchung der europäischen Öffentlichkeit in den Neumitgliedsländer Mittel- und Osteuropas. In: Düsseldorfer Forum Politische Kommunikation 2006. Schriftenreihe DFKP – Band 2. (2007)

Buchrezensionen

Für Publizistik 2/2017: Möller, Johanna (2017): Transkulturelle Öffentlichkeitsakteure. Gestaltungspotenziale in der deutsch-polnischen politischen Kommunikation. Wiesbaden: Springer VS.

Für Medien und Kommunikationswissenschaft 4/2016: Bachmann, Klaus, Gieseke, Jens (Hg.)(2016): The silent majority in Communist and Post-Communist States. Opinion Polling in Eastern and South-Eastern Europe. Frankfurt Main: Peter Lang

Für r:k:m zum Erscheinungsdatum 3.10.2015 Gergana Baeva (2014): Nationale Identität als Medieninhalt. Baden-Baden.

Für Global Media Journal (German edition) Autumn/Winter 2015: Blum, Roger (2014): Lautsprecher & Widersprecher. Ein Ansatz zum Vergleich der Mediensysteme. 

Für r:k:m zum Erscheinungsdatum 1.6.2015: Roger Blum (2014): Lautsprecher und Widersprecher. Köln.

Für Medien und Kommunikationswissenschaft 3/2015: Canel, María José; Voltmer, Katrin (2014): Comparing Political Communication across Time and Space. New Studies in an Emerging Field. Basingstoke.

Für Nordost-Archiv 2009: Katrin Voltmer (2006): Mass Media and Political Communication in New Democracies. London.

Für Nordost-Archiv 2008: Riecke, Jörg; Schuster, Britt-Marie (2005): Deutschsprachige Zeitungen in Mittel- und Osteuropa. Sprachliche Gestalt, historische Einbettung und kulturelle Traditionen. Berlin

Für Nordost-Archiv 2008: Pöppinghege, Rainer (2006): Im Lager unbesiegt. Deutsche, englisch und französische Kriegsgefangenen-Zeitungen im Ersten Weltkrieg. Essen

Für Medien & Kommunikationswissenschaft 3/2007: Katrin Voltmer (2006): Mass Media and Political Communication in New Democracies. London.

Für Journal of Baltic Studies 2/2006: Baerug, Richard (2005) The Baltic Media World. Riga.

Für Medien und Kommunikationswissenschaft 2/2006: Trenz, Hans Jörg (2005) Europa in den Medien. Frankfurt.

Für Nordost-Archiv 2002: Eduard Mühle (Hg.)(1997): Vom Instrument der Partei zur “Vierten Gewalt”. Die ostmitteleuropäische Presse als zeithistorische Quelle. Marburg. S. 282.

Für Osteuropa: Boškowska, Nada et al. (2002): Wege der Kommunikation in der Geschichte Osteuropas. Köln. S. 1183-1185.

Banner_MedienLabor_neu
Logo_IMS