Gelten bei einer Bewerbung für ein Zweitstudium dieselben Zulassungsbedingungen wie zum Erststudium?

Ausschlaggebend sind bei Bewerbungen zum Zweitstudium das Abschlusszeugnis des Erststudiums und eine schriftliche Begründung des Zweitstudiumsvorhabens. Die Note der Allgemeinen Hochschulreife spielt hierbei keine Rolle mehr. Zweitstudienbewerber/innen sind alle, die bereits ein Studium an einer Hochschule in Deutschland abgeschlossen haben. Für Zweitstudienbewerber/innen steht nur ein kleiner Teil (zurzeit 3%) der Studienplätze zur Verfügung und es gibt ein spezielles Auswahlverfahren, in dem die Gründe für das Zweitstudium erklärt werden müssen.

osa_logo_RGB_142x84px
medlab_logo_skaliert