Springe direkt zu Inhalt

DAAD fördert Austausch mit Hebrew University of Jerusalem als Internationale Studien- und Ausbildungspartnerschaft (ISAP)

News vom 24.03.2021

Für die Studienjahre 2021-23 hat der DAAD erneut eine Internationale Studien- und Ausbildungspartnerschaft für den dezentralen Direktaustausch unseres Instituts mit dem Noah Mozes Department of Communication and Journalism der Hebrew University of Jerusalem bewilligt. Somit können wir im Herbstsemester 2021/22 sowie erneut im Herbstsemester 2022/23 jeweils drei mit DAAD-Vollstipendien ausgestattete Austauschplätze für Bachelor- und Masterstudierende unseres Instituts anbieten. Bereits in den Studienjahren 2018-20 hatte unser dezentraler Direktaustausch eine ISAP-Förderung vom DAAD erhalten.

Im Rahmen der aktuellen Ausschreibung für das Herbstsemester 2021/22 ist nachträglich ein Austauschplatz ausgestattet mit DAAD-Stipendium zu vergeben (verlängerte Bewerbungsfrist bis 6. April 2021). Alle Infos zu der Ausschreibung und zum Partnerinstitut finden Sie hier.

3 / 10
Button Studieneinstieg
Banner_MedienLabor_neu