Springe direkt zu Inhalt

Lucas Schwarz

Bild Lucas

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Adresse
Ihnestraße 22
Raum 3.6
14195 Berlin

Lucas Schwarz hat einen Masterabschluss in Geographie (Universität Augsburg) mit den Schwerpunkten Politische Geographie, Erneuerbare Energien und Regionalmanagement. Seine Masterarbeit mit dem Titel The Power of Citizens in the Energy Transition behandelt ein Akteursnetzwerk an einem empirischen Beispiel (Bundesland Bayern) und ordnet diese qualitativen Erkenntnisse im Kontext der Multi-Level Perspective in den Begriff der Bürgermacht ein. Den Bachelor hat er in Geographie mit den Nebenfächern Erneuerbare Energien, Ressourcenstrategien, Standortentwicklung sowie Raumordnung und Landesplanung im September 2017 an der Universität Augsburg abgeschlossen. Seine Bachelorarbeit thematisiert die Clusterung von Anlagenbetreibern erneuerbarer Energien vor dem Hintergrund der raumverträglichen Standortwahl. Seine methodischen Kenntnisse hat er bei zwei Praktika (Ramboll Environment & Health GmbH; Research Studio Austria) v.a. im Bereich der geographischen Informationssysteme und der räumlichen Analyse vertieft. Von 2016 bis 2019 war er zudem als wissenschaftliche Hilfskraft im DFG-Projekt „Raumverträglicher Ausbau von erneuerbaren Energien“ beschäftigt.

Seit November 2020 ist er als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt TRANSENS (TAP DIPRO) beschäftigt. Seine derzeitigen Forschungsinteressen sind sozio-technische Fragestellungen, Partizipation sowie die politisch-philosophische Reflexion und empirische Forschung zum gerechten Umgang mit hochradioaktiven Reststoffen in Deutschland. Zusätzlich ist er seit Januar 2022 im Projekt COME RES tätig.

Aktuelle Projekte

  • TRANSENS (TAP DIPRO) - Transdisziplinäre Forschung zur Entsorgung hochradioaktiver Abfälle in Deutschland (01.10.2019 — 30.09.2024)
  • COME RES - Community Energy for the uptake of RES in the electricity sector. Connecting long-term visions with short-term actions (01.09.2020 — 28.02.2023)


Abgeschlossene Projekte


Publikationen

2022

  • Schwarz L. (2022): Is It All About a Science-Informed Decision? A Quantitative Approach to Three Dimensions of Jusitce and Their Relation in the Nuclear Waste Repository Siting Process in Germany. In: Societies, 12 (6), 179. DOI.
  • Brunnengräber A., Denk A., Schwarz L. (2022): Abschalten, jetzt erst recht! In: Spiegel Online - 07.08.2022, Link.
  • Schwarz L., Bräuer P. (2022): An Exploratory PPGIS for the Nuclear Waste Repository Siting Procedure in Germany – a Transdisciplinary Approach to Enable Meaningful Participation? In: GI_Forum, 10 (1), 77-90. DOI.
  • Sieveking J., Schwarz L., Themann D., Brunnengräber A. (2022): Auf dem Weg zum weichen Endlagerstaat - Gelingende Beteiligung bei der Suche nach einem Standort für die Endlagerung hochradioaktiver Abfälle in Deutschland (Policy Paper). Link.
  • Schwarz L., Di Nucci MR., Krug M. (2022): Finanzierung als Bürde für die Umsetzung von Erneuerbare-Energie-Gemeinschaften - Status Quo und Handlungsbedarf für die Energiepolitik. In: et - Energiewirtschaftliche Tagesfragen, 72 (4), 30-35. Link.
  • Schwarz L., Keler A., Krisp JM. (2022): Improving urban bicycle infrastructure - An exploratory study based on the effects from the COVID-19 lockdown. In: Journal of Urban Mobility (2), 100013, DOI.

2021

  • Schwarz L., Themann D., Brunnengräber A. (2021): Räume erobern, öffnen und verteidigen - Über die Wirkung von Macht beim dritten Beratungstermin der Fachkonferenz Teilgebiete. In: Forschungsjournal Soziale Bewegungen Plus, 34 (4). Link.
  • Schwarz L., Themann D., Brunnengräber A. (2021): Von Machtasymmetrien zu flachen Hierarchien im Standortsuchprozess für ein Endlager? - Über die Wirkung von Macht beim zweiten Beratungstermin der Fachkonferenz Teilgebiete. In: Forschungsjournal Soziale Bewegungen Plus, 34 (3). Link.
  • Themann D., Schwarz L., Di Nucci MR., Brunnengräber A. (2021): Power over, power with und power to bei der Standortsuche für ein Endlager - Über die Ausübung von Macht beim ersten Beratungstermin der Fachkonferenz Teilgebiete (FKTG). In: Forschungsjournal Soziale Bewegungen Plus, 34 (3). Link.

2020

  • Schwarz L., Bosch S. (2020): Behaviorismus und erneuerbare Energien - Anlagenbetreiber als Schlüssel für eine konfliktarme und inklusive Energiewende. In: Standort 44, 160–167. DOI.
  • Schwarz L. (2020): Empowered but powerless? Reassessing the citizens’ power dynamics of the German energy Transition. In: Energy Research & Social Science, 5 (63), DOI.

2019

  • Bosch S., Schwarz L., Schmidt M. (2019): Erneuerbare Energien von A bis Z. Institut für Geographie, Universität Augsburg. Link.
  • Bosch S., Rathmann J., Schwarz L. (2019): The Energy Transition between profitability, participation and acceptance – considering the interests of project developers, residents, and environmentalists. In: Advances in Geosciences 49, 19 - 29. DOI.
  • Bosch S., Schwarz L. (2019): The Energy Transition from Plant Operators’ Perspective—A Behaviorist Approach. In: Sustainability, 11 (6). DOI.

2018

  • Bosch S., Schwarz L. (2018): Ein GIS-Planungstool für erneuerbare Energien – Integration sozialer Perspektiven. In: Strobl J., Zagel B., Griesebner G., Blaschke T. (Hrsg.): AGIT - Journal für Angewandte Geoinformatik. 4. Auflage. VDE Wichmann Verlag. Berlin, Offenbach. DOI.


Vorträge/Konferenzen

  • Schwarz L. (2022): Political Ecology and Nuclearity - A Novel Perspective for Environmental Justice Research about Nuclear Waste. In: Augsburger Forschungswerkstatt, 07.05.2022.
  • Schwarz L. (2021): Justice in dealing with highly radioactive waste – an empirical perspective. In: Safety of Nuclear Waste Disposal, 1, 201-202, DOI.
  • Schwarz L., Bräuer P. (2021): Improving Participation in the German Search for a Nuclear Waste Repository Site: a WebGIS as a Transdisciplinary Approach to Support Dialogue?. In: Safety of Nuclear Waste Disposal, 1, 209-210, DOI.
  • Brunnengräber A., Di Nucci MR., Schwarz L., Themann D. (2021): From a hard nuclear state towards a soft nuclear repository state – participation, co-designing, learning and reversibility in the site selection process for a nuclear waste repository. In: Safety of Nuclear Waste Disposal, 1, 215-216, DOI.
  • Schwarz L. (2021): Räumliche Gerechtigkeit im Standortsuchprozess für ein Endlager - Die Bedeutung von borderlands und der ostdeutsche Diskurs. In: GeoWoche 2021, Arbeitskreis Geographische Energieforschung. Link.
  • Sierra R., Mbah M., Schwarz L., Themann D., Beninghaus C., Becker F., Bräuer P. (2021): Experiences and challenges of digital transdisciplinary formats (td-formats) in complex and contested research fields. In: ITD 21 - International Transdisciplinary Conference. Link.
  • Themann D., Brunnengräber A., Di Nucci MR., Schwarz L. (2021): From a ‘hard nuclear state’ towards a ‘soft nuclear repository state’ - Participation, Co-design, Learning, and Adaptation by the German ‘Repository Site Selection Act’? In: ECPR General Conference. Link.
  • Schwarz L., Bräuer P. (2021): Improving participation for the German search for a nuclear waste repository site: an interactive map as a transdisciplinary approach. In: EGU General Assembly 2021, DOI.