Springe direkt zu Inhalt

Gastvortrag von Dr. Kieran Oberman am 9. Dezember, 18 (c.t.) - 20 Uhr

09.12.2015 | 18:00 c.t.

Dr. Kieran Oberman hält einen Vortrag zum Thema Migrationspolitik und Armutsbekämpfung

9. Dezember 2015, 18.00 (c.t.) bis 20.00 Uhr
Freie Universität Berlin, Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft, Ihnestr. 21, Hörsaal B


Poverty and Immigration Policy

Wie lauten die ethischen Implikationen globaler Armut für die Migrationspolitik? Empirisch scheint Migration als Mittel zu Linderung extremer Armut geeignet zu sein. Doch ist es normativ zulässig, den Ausweg aus der Armut an die Bedingung der Emigration zu binden?
Zu diesen Fragen wird Dr. Kieran Oberman (University of Edinburgh) am 9. Dezember 2015 am Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft vortragen. Kieran Oberman zählt zu den einschlägigen Politischen TheoretikerInnen der normativen Migrationsdebatte, wovon Veröffentlichungen in Ethics, American Political Science Review und anderen prominenten Journals zeugen. Vor seiner derzeitigen Tätigkeit an der University of Edinburgh hatte Dr. Oberman Positionen am University College Dublin, an der University of Louvain, der Stanford University und der Asian University for Women inne.

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Ringvorlesung "Migration und Flucht" statt. Weitere Informationen zu dieser Veranstaltungsreihe finden Sie auf der Homepage des Otto-Suhr-Instituts.

Vortrag und Diskussion finden in englischer Sprache statt. Wir freuen uns, Sie bei diesem Vortag begrüßen zu dürfen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ankündigung Vortrag Dr. Kieran Oberman

Gesamtübersicht der Ringvorlesung "Migration und Flucht"

 

banner_vorlesungsverzeichnis
Bibliothek
SFB 700
banner_osiclub
banner_logo_hrup