Springe direkt zu Inhalt

Ausschreibung des Exzellenzclusters "Contestations of the Liberal Script (SCRIPTS)": Stud. Hilfskraft (40 MoStud.) befristet auf 2 Jahre

Kennung: SCRIPTS_BIRT_2020

Bewerbungsende: 21.09.2020

News vom 26.08.2020

SCRIPTS untersucht die gegenwärtigen Auseinandersetzungen um das Modell der liberalen Demokratie und Marktwirtschaft aus historischer, globaler und vergleichender Perspektive. Es verbindet die in Berlin vorhandene Expertise in den Sozialwissenschaften und Regionalstudien, und arbeitet mit Forschungseinrichtungen in allen Weltregionen und Praxisinstitutionen aus Politik, Kultur und Gesellschaft zusammen [http://www.scripts-berlin.eu].
Das Berlin International College of Research and Graduate Training ist die zentrale Einrichtung für Nachwuchsförderung und internationale Vernetzung im Exzellenzcluster „Contestations of the Liberal Script“ (SCRIPTS) und ist an der Freien Universität Berlin angesiedelt, in Kooperation mit der Humboldt-Universität zu Berlin, der Hertie School of Governance, dem Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB), dem Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung Berlin (DIW), dem Leibniz-Institut für Globale und Regionale Studien (GIGA), dem Zentrum für Osteuropa- und internationale Studien (ZOiS) und das Leibniz-Zentrum Moderner Orient (ZMO).
BIRT umfasst die Graduiertenschule Berlin Graduate School for Global and Transregional Studies (BGTS) für die Doktorandenausbildung und das International Research College (IRC), an dem Post-Docs und internationale Gastwissenschaftler*innen angebunden sind. In dieser Doppelstruktur liegt der Fokus von BIRT auf exzellenter Nachwuchsförderung und -ausbildung, der Vorbereitung auf akademische und nichtakademische Karrierewege, sowie auf internationaler Vernetzung und intensivem Austausch mit Partnerinstitutionen weltweit. Im Rahmen der BGTS bieten wir ein englischsprachiges strukturiertes Doktorandenprogramm in den Bereichen Sozialwissenschaften, Regionalwissenschaften, Geschichte, Philosophie, Rechtswissenschaften und weiteren durch das Cluster beforschten Disziplinen an. Im IRC bietet sich Wissenschaftler*innen in der Postdoktorandenphase die Möglichkeit, im Rahmen eines Gastwissenschaftsstipendiums im Exzellenzcluster zu forschen.
Neben der üblichen tariflichen Bezahlung für studentische Hilfskräfte an der Freien Universität Berlin bieten wir Ihnen eine kollegiale Arbeitsatmosphäre in einem internationalen Umfeld, in der Sie Aufgaben antizipieren und kreativ bearbeiten können. Zusammen mit einer leitenden Kollegin und zwei weiteren studentischen Hilfskräften unterstützen Sie die wissenschaftliche Konzeptualisierung und Ausgestaltung des Doktorandenprogramms, des Postdoktorandenprogramms und des Senior Fellowship Formates im Cluster und das Management der Graduate School. Sie erhalten dabei Einblicke in herausragende Einrichtungen sozial- und gesellschaftswissenschaftlicher Forschung im Rahmen des Exzellenzclusters, begleiten Forschungsprozesse in allen durch das Cluster beforschten Disziplinen und knüpfen Kontakte zu einschlägigen Wissenschaftlern*innen.

Aufgabengebiet:
Es wird Unterstützung bei folgenden Aufgaben in folgenden Bereichen / folgenden Arbeiten gebraucht:
• thematische Vorbereitung und Durchführung der Lehrveranstaltungen des Doktorand/-innenprogramms
• wissenschaftliche Arbeit der Koordinatorin (z.B. Literaturrecherchen)
• Betreuung internationaler Nachwuchswissenschaftler*innen
• wissenschaftliche Konzeption und Organisation von Veranstaltungen in Berlin

Erwünscht:
• mindestens 2 Hochschulsemester im Bachelor- oder begonnenes Masterstudium in für das Exzellenzcluster relevanten Bereichen (z.B. Sozialwissenschaften, Regionalwissenschaften, Philosophie, Rechtswissenschaften, Gender Studies)
• sicherer Umgang mit MS Office Anwendungen
• mindestens C 1 Englischkenntnisse in Wort und Schrift (Arbeitssprache ist Englisch)
• Kommunikationsfähigkeit und Organisationstalent
• erste Berufserfahrung bspw. im Rahmen von Praktika
• Erfahrung im Umgang mit Content Managementsystemen und/oder Webkommunikation
• Teamfähigkeit, eigenständige Arbeitsweise, Problemlösungsfähigkeit und ein Bewusstsein für Diversity-Themen

Weitere Informationen erteilt Frau Isabel Winnwa (birt@scripts-berlin.eu / 57052).

Weitere Informationen

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der Kennung im Format PDF (vorzugsweise als ein Dokument) elektronisch per E-Mail zu richten an Frau Dr. Isabel Winnwa: birt@scripts-berlin.eu oder per Post an die

Freie Universität Berlin

Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften

Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft

Exzellenzcluster "Contestations of the Liberal Script (SCRIPTS)"

Frau Dr. Isabel Winnwa

Ihnestr. 22

14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber/in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.

Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.

2 / 59