Es gibt keine Alternative! USA und EU müssen ihre Beziehungen neu justieren

Risse, Thomas – 2003

Der Bruch im Gefolge des Irak-Kriegs ist nicht nur transatlantisch, sondern zieht sich auch quer durch Europa. Bei der Analyse dieser Krise stellt der Politikwissenschaftler Thomas Risse fest, dass es hierbei im Kern um Weltordnungsfragen geht, die die Sicherheitsgemeinschaft gefährden können. Europa solle gemeinsame Ziele formulieren und diese – unterstützt von positiven Tendenzen in den USA – dort einbringen.

Titel
Es gibt keine Alternative! USA und EU müssen ihre Beziehungen neu justieren
Verfasser
Risse, Thomas
Verlag
Internationale Politik (http://www.internationalepolitik.de)
Datum
2003
Erschienen in
Internationale Politik, Vol. 58, Nr. 6, Juni 2003, S. 9-18.
Sprache
ger
Art
Text
Format
application/pdf