Springe direkt zu Inhalt

Die gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik (GASP/ESVP) im Lichte massenmedial ausgetragener kollektiver Selbstverständigungsdiskurse

Förderung:

DFG und Sechstes Rahmenprogramm der Europäischen Kommission (RECON)

Logo

Logo

Projektbeschreibung:

Mit dem Ende des Kalten Krieges haben sich die Parameter der Außen- und Sicherheitspolitik in Europa verschoben. In den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union wird insbesondere anlässlich krisenhafter Ereignisse (Kriege, humanitäre Katastrophen, Terroranschläge) eine öffentliche Debatte um Europas künftige Rolle in der Weltpolitik geführt. Ziel des Forschungsprojekts ist es, diese Selbstverständigungsdiskurse und ihre identitätsbildenden Effekte in der massenmedialen Öffentlichkeit aufzuspüren. Umgesetzt wird dieses Ziel mit Hilfe einer qualitativ-quantitativen Inhaltsanalyse von Tageszeitungen aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Österreich, Polen und den USA, um einen nicht-europäischen Vergleichsfall einzuschließen. Die massenmedialen Debatten über militärische und humanitäre Interventionen werden über einen Zeitraum von insgesamt 16 Jahren untersucht (1990-2005). Die zentrale Fragestellung des Projekts lautet, ob sich in Europa seit dem Ende des Kalten Krieges ein gemeinsames außenpolitisches Selbstverständnis und ein Kernbestand geteilter Grundüberzeugungen im Bereich der Außen- und Sicherheitspolitik herausgebildet hat und wenn ja, wie dies zu erklären ist.

Publikationen:

Biegoń, Dominika (2006). 'Europäische Identität in Polen – Numerische Zuschreibung oder qualitative Identität?' Berliner Debatte Initial 17 (6): 44-55.

Del Sarto, Raffaella / Kantner, Cathleen / Liberatore, Angela (eds.) (2006). Security and Democracy in the European Union. Special Issue of European Security 15 (4).

Grabowsky, Jana Katharina (2007). 'Mehr als Wirtschaft. Der Beitrag des Airbusprojekts zur europäischen Identität'. Berlin Working Paper on European Integration No. 5. November 2007.

Grabowsky, Jana Katharina (2007). Stolz auf Europa. Airbus und der Beitrag wirtschaftlicher Kooperation zur transnationalen Identitätsbildung. Saarbrücken: VDM Verlag.

Kantner, Cathleen (2006). 'Die thematische Verschränkung nationaler Öffentlichkeiten in Europa'. In: Kurt Imhof, Roger Blum, Heinz Bonfadelli & Otfried Jarren (eds.): Demokratie in der Mediengesellschaft. Wiesbaden: VS Sozialwissenschaften: 145-160.

Kantner, Cathleen (2006). 'Collective Identity as Shared Ethical Self-Understanding: The Case of the Emerging European Identity'. European Journal of Social Theory 9 (4): 501-523.

Kantner, Cathleen (2006). 'What is a European Identity? The Emergence of a Shared Ethical Self-Understanding in the European Union'. EUI Working Paper RSCAS No. 2006/28. Florence: European University In­stitute. Robert Schuman Centre of Advanced Studies.

Kantner, Cathleen (2007). 'Europäische Medienöffentlichkeit: Folgenlose Debatten?', in Siegrid Koch-Baumgarten and Lutz Mez . Medien und Policy. Neue Machtkonstellationen in ausgewählten Politikfeldern, Frankfurt: Peter Lang, pp. 209-224.

Kantner, Cathleen / Liberatore, Angela (2006). 'Security and Democracy in the European Union. An Introductory Framework'. European Security 15 (4): 363-383.

Kantner, Cathleen / Kutter, Amelie / Renfordt, Swantje (2008). 'The Perception of the EU as an Emerging Security Actor in Media Debates on Humanitarian and Military Interventions (1990-2006)', RECON Online Working Paper 08/19, Arena Oslo, Oslo.

Kolb, Peter / Kutter, Amelie / Kantner, Cathleen / Stede, Manfred (2009). 'Computer- und korpuslinguistische Verfahren für die Analyse massenmedialer politischer Kommunikation: Humanitäre und militärische Interventionen im Spiegel der Presse', in Wolfgang Hoeppner (ed.), Technischer Bericht Nr. 2009-01. GSCL-Symposium Sprachtechnologie und eHumanities, Duisburg: Universität Duisburg-Essen, pp. 62-71.

Kutter, Amelie (2007). 'Petitioner or partner? Constructions of European integration in Polish print media debates on the EU Constitutional Treaty'. In: Norman Fairclough, Giuseppina Cortese & Patrizia Ardizzone (eds.): Discourse and Contemporary Social Change. Bern: Peter Lang: 433-457.

Renfordt, Swantje (2006). 'Der Streit über die Irak-Resolution 1441 als gemeinsamer europäischer Rechtsdiskurs'. Berliner Debatte Initial 17 (6): 64-75.

Renfordt, Swantje (2007). Auf dem Weg zu einer europäischen Öffentlichkeit? – Eine Mediananalyse europäischer und amerikanischer Debatten über den Irak-Krieg 2003. Saarbrücken: VDM Verlag.

Renfordt, Swantje (2007). 'Do Europeans Speak with One Another in Time of War? Results of a Media Analysis on the 2003 Iraq War'. RECON Online Working Paper No. 07/17.

Risse, Thomas (2010). A Community of Europeans? Transnational Identities and Public Spheres, Ithaca, NY: Cornell University Press.

Risse, Thomas / Grabowsky, Jana Katharina (2008). 'European Identity Formation in the Public Sphere and in Foreign Policy'. RECON Online Working Paper No. 08/04.

Risse, Thomas / Kantner, Cathleen (2003). Auf der Suche nach einer Rolle in der Weltpolitik. Die gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik der Europäischen Union (GASP/ESVP) im Lichte massenmedial ausgetragener kollektiver Selbstverständigungsdiskurse. Projektantrag. Berlin: Freie Universität Berlin.

Schmidt, Simone (2007). Zur Konstruktion europäischer Identität. Deutungen europäischer Identität in Medientexten und Interviews. Saarbrücken: VDM Verlag.

Theses:

Biegoń, Dominika (2008). 'Die Zukunft unserer Gegenwart: Kollektive Identitätsbildungsprozesse und die Bedeutung von Zukunftsvorstellungen in der öffentlichen Debatte über Krieg und militärische Interventionen' (State Exams Thesis).

Kantner, Cathleen (2009). 'Transnational Identity-Discourse in the Mass Media. Humanitarian Military Interventions and the Emergence of a European Identity (1990-2006)', Habilitation Thesis, Freie Universität Berlin, Berlin.

Renfordt, S. (2009). The Emerging International Law Script in the Media: Evidence from a Longitudinal, Cross-National Analysis of Western Mass Debates about Military Interventions, 1990 to 2005. PhD dissertation, Freie Universität Berlin, Berlin.

Sokolowska, Ewelina (2008). 'Die Konstruktion der ‚Anderen’ in der sicherheitspolitischen Identität der Europäischen Union' (BA Thesis).

Wein, Matthias (2008). 'Transnationale europäische Selbstverständigungsdiskurse in der Außen- und Sicherheitspolitik – Moral und Verantwortung als ethisches Narrativ der Europäer' (Diploma Thesis).